Ultrabook gesucht - Empfehlungen?

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
Hallo Leute,
ich bin momentan auf der Suche nach einem Ultrabook für das Arbeiten an der Uni.
Meine Anforderungen wären:

- 13,3/14 Zoll
- niedriges Gewicht (<2kg, am besten natürlich die mit ~1,3kg :) )
- ordentliche Akkulaufzeit (~5h bei normalem arbeiten)
- Windows 7 (ich mag kein Win8.)
- min 2x USB, 1x HDMI, 1x VGA Anschluss
- min. 4 GB RAM
- Intel Core i5/i7 (außer der i3 ist leistungsmäßig doch nicht so schlecht)
- ob SSD oder HDD kommt halt drauf an, ob es da überhaupt was mit SSD in dem Preisbereich gibt

Maximalpreis: 850,-

Gibt's da momentan was?

Vielen Dank!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Muss es ein Notebook mit dem offiziellen Label "Ultrabook" sein, oder suchst Du nur ein leichtes und ausdauerndes Notebook?

zb dieseSamsung hier würden alles erfüllen: Notebooks im Preisvergleich - PCGames bis auf VGA, aber das haben viele moderne Notebooks gar nicht mehr - wenn ich im Preisvergleich nach dem Stichwort VGA suche, finde ich grad mal 19 Notebooks als Treffer, die Hälfte gibt es nur noch in 1-2 Shops, und bei vielen, wo ich mal reinschaute, scheint das "VGA" wiederum nur zur Beschreibung von Grafikkarte oder Webcam zu dienen.

VGA und "bis 2kg", da finde ich sogar nur 3 Modelle, die haben "Mini VGA": vga in Notebooks mit Display-Gr

Wenn die Modelle aber auch Displayport haben, würde glaub ich ein Adater funktionieren, FALLS man das Notebook an einem alten Beamer oder Monitor mit nur VGA nutzen muss.



Weitere Modelle ohne VGA, aber der Rest passen: http://www.pcgames.de/preisvergleich/685817
oder http://www.pcgames.de/preisvergleich/690637
oder http://www.pcgames.de/preisvergleich/790819
oder http://www.pcgames.de/preisvergleich772677


Nur Akkulaufzeit musst Du mal selber recherchieren.

Und ein core i3 ist natürlich auch mehr als ausreichend für alle rund um Office.
 
TE
D

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
Hey Herbboy,
danke schonmal. Das Samsung habe ich mir in der Variante mit i5 und 6GB RAM tatsächlich schon überlegt, da kostet es knapp 700,-.
Als "Referenz" habe ich mir das Zen Book von Asus rausgesucht, ASUS UX31E-RY008V | ARLT Computer das hat so ziemlich alles was ich möchte, ist mit 899,- aber etwas über dem Budget.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Das Asus hab ich ja auch verlinkt, das kostet bei EINEM Shop noch die 850€, die Deine Grenze wären. Vlt wird es ja Weihnachten was günstiger?

Was ist am Asus denn "besser" ?
 
TE
D

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
Das Asus hab ich ja auch verlinkt, das kostet bei EINEM Shop noch die 850€, die Deine Grenze wären. Vlt wird es ja Weihnachten was günstiger?

Was ist am Asus denn "besser" ?

Das Gewicht des Asus liegt bei 1,3 kg, das Display hat eine 1600x900er Auflösung (mein jetziges 15er hat 1920x1080 und die üblichen 1366x768 empfinde ich schon als etwas störend) und die 256GB SSD ist - sofern sie von A-Data ist und nicht von Sandisk - verdammt schnell, konnte mich da schonmal davon überzeugen. Die 3 Sachen zusammen erfüllt afaik kein anderes.

Das Acer S3 find ich eigentlich gut, aber der 3-Zellen-Akku hält laut Nutzern nur 2,5-3,5h.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Also, ob 1,3kg oder 1,45kg wie beim Samsung - so was merkst Du doch eh nicht... da macht es ja mehr aus, wenn Du in Deiner Tasche noch ne Maus dabei hast oder eben keine Maus :-D


Ne SSD könntest Du auch ins Samsung selber einbauen, wobei 256GB dann den Preis effektiv ach auf 850€ bringen. Für die HDD könntest Du aber so 50€ bekommen.
 
TE
D

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
Ich hab mich nun für das Asus UX31E-RY008Ventschieden und heute morgen vor Ort gekauft, hatte eh noch einen Gutschein bei dem Händler. Bin sehr zufrieden damit bisher, Display ist sehr gut und die höhere Auflösung gegenüber anderen Modellen gefällt mir wie erwartet auch. Danke für deine Hilfe mit den Alternativen, Herb. Hat mir geholfen nochmal genauer darüber nachzudenken, was ich bei einem Ultrabook an Anforderungen habe.http://www.arlt.com/index.php?cl=details&campaign=chip/Notebook/3004837&anid=3004837
 
Oben Unten