Ultima: Lord British wollte Remaster entwickeln, EA aber nicht

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Ultima: Lord British wollte Remaster entwickeln, EA aber nicht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Ultima: Lord British wollte Remaster entwickeln, EA aber nicht
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.894
Reaktionspunkte
1.357
Kein Wunder Ultima ist ja jetzt nicht gerade Mainstream, das verkauft EA nicht so schnell an jeden Hans und Franz.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.863
Reaktionspunkte
3.373
Man koennte doch stattdessen so eine Art geistigen Nachfolger zu Ultima Online machen. Dem gibt man dann noch einen Namen der so ein bisschen an Ultima erinnert, vielleicht irgendwas mit Avatar oder so. Da kann doch gar nix schief gehen. :B
 

Desotho

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.089
Reaktionspunkte
189
Und ev. macht ja Peter Molyneux bei der Aktion mit :-D
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
324
Reaktionspunkte
113
Ein Remaster oder gleich Remake von Ultima Underworld 1+2 wäre geil.
 
E

ExGamestarLeser

Gast
"Electronic Arts hat also kein Interesse an Remaster-Versionen der Ultima-Spiele, zumindest nicht, wenn diese von Richard Garriott kommen."

Natürlich nicht, am Ende kommt da noch ein grossartiges Rollenspiel mit wunderbarer Geschichte raus. Das will doch keiner haben.

EA würde aus Ultima ein Multiplayer Spiel machen, wo ganz viele richtig toll aussehende Monster und Kreaturen vollkommen sinnlos über hübsche Maps rennen, um umgebracht zu werden. Damit erschöpft sich der komplette Spielinhalt.

Moment mal ? Erinnert mich das nicht an ............
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Und ev. macht ja Peter Molyneux bei der Aktion mit :-D

Ach nö, bitte nicht. Lass den dummschwätzigen Brabbel Opa mal weiter in Ruhe zur Entwickler Moorleiche werden. Man sollte froh sein, dass man von dem nichts mehr hört. Nicht dass der wieder um die Ecke stalkert und sich selbst ein Interview gibt. :B
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.500
Reaktionspunkte
3.801
EA würde aus Ultima ein Multiplayer Spiel machen, wo ganz viele richtig toll aussehende Monster und Kreaturen vollkommen sinnlos über hübsche Maps rennen, um umgebracht zu werden. Damit erschöpft sich der komplette Spielinhalt.

Moment mal ? Erinnert mich das nicht an ............

jaaa genau, bei C&C Remaster haben die ja auch die Mammutpanzer durch Katzen ersetzt, das Tiberium durch Waldmeister Poprocks und Kane wird gespielt von Jennifer Hale ...
oh, moment, man hatte ja alles so gelassen, nur die Grafik aufpoliert und sogar die Sammler doof gelassen ...

Ich will ja nichts sagen, aber wenn man nicht als EA Hater bezeichnet werden will, sollte man so Stupfsinniges Schwarzmalen, dass halt einfach Null in der Realität verankert ist sein lassen
Und jammer nicht rum, wenn ein Kritiker wärst, hätte man wenigstens was mit Servern die nicht lange laufen, Cheat-DLCs oder zumindest Lootboxen schreiben können, aber lieber wird irgendwas aus der Nase gezogen um jemanden schlecht zu reden, vorallem wenn man auch noch ein Fallbeispiel von denen hat die die Aussagen widerlegen

Vorallem, wenn man sich so die Geschichte von Shroud of the Avatar anschaut, was man so vergessen hat beim Ausdenken was böses EA böses tun könnte, wäre einem so aufgefallen dass man seit Ultima Online jetzt nur noch so Mittelerfolgreich war
Und bevor so etwas annähernd was wie Underworld Ascendant bei raus kommt, sollte man das besser liegen lassen
 

MidlifeGamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.06.2020
Beiträge
151
Reaktionspunkte
63
Website
www.midlifegamer.de
jaaa genau, bei C&C Remaster haben die ja auch die Mammutpanzer durch Katzen ersetzt, das Tiberium durch Waldmeister Poprocks und Kane wird gespielt von Jennifer Hale ...
oh, moment, man hatte ja alles so gelassen, nur die Grafik aufpoliert und sogar die Sammler doof gelassen ...

Ich will ja nichts sagen, aber wenn man nicht als EA Hater bezeichnet werden will, sollte man so Stupfsinniges Schwarzmalen, dass halt einfach Null in der Realität verankert ist sein lassen
Und jammer nicht rum, wenn ein Kritiker wärst, hätte man wenigstens was mit Servern die nicht lange laufen, Cheat-DLCs oder zumindest Lootboxen schreiben können, aber lieber wird irgendwas aus der Nase gezogen um jemanden schlecht zu reden, vorallem wenn man auch noch ein Fallbeispiel von denen hat die die Aussagen widerlegen

Vorallem, wenn man sich so die Geschichte von Shroud of the Avatar anschaut, was man so vergessen hat beim Ausdenken was böses EA böses tun könnte, wäre einem so aufgefallen dass man seit Ultima Online jetzt nur noch so Mittelerfolgreich war
Und bevor so etwas annähernd was wie Underworld Ascendant bei raus kommt, sollte man das besser liegen lassen

Kann dir nur voll und ganz zustimmen.
 

KylRoy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
476
Reaktionspunkte
132
Überrascht mich gar nicht, EA macht nur noch ungern gute Games. :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.110
Reaktionspunkte
6.231
@Bonkic:
So etwas in der Art wollte ich auch schreiben ... ich denke die glanzvollen Zeiten von Lord British sind seit langem vorbei, so wie auch die von Peter Molyneux und Chris Roberts. :>
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.012
Reaktionspunkte
879
@Bonkic:
So etwas in der Art wollte ich auch schreiben ... ich denke die glanzvollen Zeiten von Lord British sind seit langem vorbei, so wie auch die von Peter Molyneux und Chris Roberts. :>
Bei letzteren ist es noch zu beweisen, die beiden Anderen haben das schon hinter sich.

Nachdem Lord British irgendwann mal richtig abgehoben war konnte man dem nichts anvertrauen, insofern richtige Entscheidung, auch wenn UO in schön sicherlich sehr nett wäre.
 
R

ribald

Gast
4/6/8 kann man mit der ScummVM spielen. :)

Der U8 Support ist recht neu und interessant.
https://www.scummvm.org/news/20200524/
Durch die Pentagram-Engine, wird dann hoffentlich auch bald Crusader No Remorse+no Regret damit spielbar sein. ;)

In einer fernen Zukunft...
Die Rohstoffe der Erde sind durch die endlose Gier und den Technischen fortschritt nahezu verbraucht. Die Nationen haben sich daraufhin aufgelöst und sind zu einem globalen Wirtschafts- Konsortium fusioniert (WEC). Das totalitäre Regime beutet seine Bürger aus und unterdrückt seine Kritiker gnadenlos auch mit Waffengewalt. Man schlüpft in die Rolle eines Soldaten, der zu Beginn mit zwei Kameraden den Befehl verweigert auf unschuldige Zivilisten zu Feuern.
Als man kurz darauf in einen Hinterhalt gerät und seine Kameraden von einem WEC-Mech für die Befehlsverweigerung erschossen werden, entschließt sich der überlebende Silencer dem Widerstand beizutreten.

https://abload.de/img/screenshot_20200617_2fik3k.png


https://youtu.be/6TkpK4UL6K0
https://youtu.be/5Q8tqmnqG2s?t=592
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sadira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
10
Ultima 9 brauch ich nicht, aber nen remaster von Ultima 7 und 8 würd ich mir sofort kaufen.
 
R

ribald

Gast
jaaa genau, bei C&C Remaster haben die ja auch die Mammutpanzer durch Katzen ersetzt, das Tiberium durch Waldmeister Poprocks und Kane wird gespielt von Jennifer Hale ...
oh, moment, man hatte ja alles so gelassen, nur die Grafik aufpoliert und sogar die Sammler doof gelassen ...

Ich will ja nichts sagen, aber wenn man nicht als EA Hater bezeichnet werden will, sollte man so Stupfsinniges Schwarzmalen, dass halt einfach Null in der Realität verankert ist sein lassen
Und jammer nicht rum, wenn ein Kritiker wärst, hätte man wenigstens was mit Servern die nicht lange laufen, Cheat-DLCs oder zumindest Lootboxen schreiben können, aber lieber wird irgendwas aus der Nase gezogen um jemanden schlecht zu reden, vorallem wenn man auch noch ein Fallbeispiel von denen hat die die Aussagen widerlegen

Vorallem, wenn man sich so die Geschichte von Shroud of the Avatar anschaut, was man so vergessen hat beim Ausdenken was böses EA böses tun könnte, wäre einem so aufgefallen dass man seit Ultima Online jetzt nur noch so Mittelerfolgreich war
Und bevor so etwas annähernd was wie Underworld Ascendant bei raus kommt, sollte man das besser liegen lassen

Garriott erklärte später "Ich opferte alles, um den Aktionären zu gefallen, was ein Fehler war."

"Früher war ich Programmierer, Künstler, Autor und mehr zugleich. Jeder Künstler, den wir eingestellt haben, war in dem Bereich besser als ich. Ich war nie ein guter Künstler, Audioexperte oder Komponist. Ich war ein sehr guter Programmierer, jetzt allerdings können alle Programmierer bei uns mehr als ich kann. Wenn ich allerdings damals am Ball geblieben wäre, könnte ich womöglich mit ihnen mithalten."

"Wenn du Spiele magst, willst du wahrscheinlich auch welche machen. Insofern du in deiner Jugend ein großes Talent hast, kannst du deine Fähigkeiten verbessern, deinen Werke vorzeigen und sagen 'Seht her, ich bin ein guter Zeichner, stell mich ein. Wenn du nerdig genug bist, alles im Alleingang programmieren zu können, kannst du zur Schule gehen, um deine Fähigkeiten in eine sinnvolle Struktur zu bringen und dann mit den Codesamples und dann sagen 'Seht mal, ich bin ein guter Programmierer, gib mir einen Job'. Wenn du allerdings kein guter Künstler oder Programmierer bist, aber trotzdem Spiele magst, dann wirst du Designer, wenn ihr versteht, worauf ich hinaus will.[...]"

Jop. Ihm kam sein alter in die Que*re, draufhauen muss nicht sein.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.006
Reaktionspunkte
5.971
Ultima 9 brauch ich nicht, aber nen remaster von Ultima 7 und 8 würd ich mir sofort kaufen.

Ultima 9 war mMn ein cooles Spiel, aber irgendwie wirkte es unfertig.
Aber natürlich war U7 ein Meilenstein, was RPG angeht.
 
Oben Unten