• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Twitch: Komplett weibliches Speedrunning-Event startet im August

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
525
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Twitch: Komplett weibliches Speedrunning-Event startet im August gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Twitch: Komplett weibliches Speedrunning-Event startet im August
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
350
Reaktionspunkte
18
Man stelle sich mal ein "komplett männliches" speedrun event vor und den shitstorm der darauf folgen würde. Heuchelei im Endstadium ist das. Ekelhaft!
 

combine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
243
Reaktionspunkte
17
und dann nennt man das event am besten
"masculinity smash"
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.344
Reaktionspunkte
787
Man stelle sich mal ein "komplett männliches" speedrun event vor und den shitstorm der darauf folgen würde. Heuchelei im Endstadium ist das. Ekelhaft!
Nanana, erst den Artikel lesen ;)

Es geht hier wohl in erster Linie darum Geld für den guten Zweck einzusammeln. Unsere Eier bleiben verschont ;)
Wenn die Knete dann auch in Länder abfließt, in denen Mädchen -im Gegensatz zu Jungen - sonst faktisch keinen Bildungsanspruch haben, dann geht das in Ordnung.
Das darf man nicht mit dem grenzdebilen Geschwurbel um Gendergedöns in hiesigen Breitengraden verwechseln.
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
350
Reaktionspunkte
18
Nanana, erst den Artikel lesen ;)

Es geht hier wohl in erster Linie darum Geld für den guten Zweck einzusammeln. Unsere Eier bleiben verschont ;)
Wenn die Knete dann auch in Länder abfließt, in denen Mädchen -im Gegensatz zu Jungen - sonst faktisch keinen Bildungsanspruch haben, dann geht das in Ordnung.
Das darf man nicht mit dem grenzdebilen Geschwurbel um Gendergedöns in hiesigen Breitengraden verwechseln.
Den habe ich gelesen. Das ändert doch absolut nichts. Warum sollen männliche speedrunner nicht auch spenden sammeln? Stell dir von mir aus ein Spendenevent vor bei dem ausdrücklich nur Männer mitmachen dürfen um benachteiligten jungen in der dritten Welt zu helfen. Social Media würde explodieren mit dicken Pinkhaarigen selbsternannten Feministinnen die zum Boykott aufrufen. Ekelhaft diese Heuchelei! Dabei bleibe ich.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Den habe ich gelesen. Das ändert doch absolut nichts. Warum sollen männliche speedrunner nicht auch spenden sammeln? Stell dir von mir aus ein Spendenevent vor bei dem ausdrücklich nur Männer mitmachen dürfen um benachteiligten jungen in der dritten Welt zu helfen. Social Media würde explodieren mit dicken Pinkhaarigen selbsternannten Feministinnen die zum Boykott aufrufen. Ekelhaft diese Heuchelei! Dabei bleibe ich.

Alte Weiße Cis Männer regen sich wieder auf und wollen schlau wirken
wenn man mal wieder die Realität nicht ignorieren würde und mal wieder eher das Gegenteil eintritt
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.046
Reaktionspunkte
453
Den habe ich gelesen. Das ändert doch absolut nichts. Warum sollen männliche speedrunner nicht auch spenden sammeln? Stell dir von mir aus ein Spendenevent vor bei dem ausdrücklich nur Männer mitmachen dürfen um benachteiligten jungen in der dritten Welt zu helfen. Social Media würde explodieren mit dicken Pinkhaarigen selbsternannten Feministinnen die zum Boykott aufrufen. Ekelhaft diese Heuchelei! Dabei bleibe ich.
Im Grunde hast du ja nicht ganz unrecht aber inwiefern macht es das jetzt besser wenn du dich genauso darüber aufregst wie sonst die "dicken Pinkhaarigen selbsternannten Feministinnen". ;)
Sollen sie ihr Ding machen. Ist für ne gute Sache. Darum gehts doch. Ich sehe da kein Problem.
 

MisatoKatsuragi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
18
Reaktionspunkte
19
Alte Weiße Cis Männer regen sich wieder auf und wollen schlau wirken
wenn man mal wieder die Realität nicht ignorieren würde und mal wieder eher das Gegenteil eintritt
genau, hier sind wieder ganz viele alte weiße Cis Männer die es den Frauen einfach nicht gönnen können! Die haben Angst um ihre Eier und um ihre Macht! Frauenpower macht denen Angst! Ganz ehrlich, kannst du deine Twitter Feministen bubble Schwachsinn woanders ablassen?
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.214
Reaktionspunkte
9.158
Man stelle sich mal ein "komplett männliches" speedrun event vor und den shitstorm der darauf folgen würde. Heuchelei im Endstadium ist das. Ekelhaft!
Verstehe die Aufregung bei einem ZUSÄTZLICHEN Event, bei dem keinem Mann was weg genommen wird, nicht.
Yog5Ym8.gif

Warum sollen männliche speedrunner nicht auch spenden sammeln?
Soll'n se doch machen.
Stell dir von mir aus ein Spendenevent vor bei dem ausdrücklich nur Männer mitmachen dürfen um benachteiligten jungen in der dritten Welt zu helfen.
Aha. wieviele benachteiligte Jungen in der dritten Welt gibt es denn? bzw: worin besteht denn die Benachteiligung, daß man jetzt Mädchen davon ausschließen müßte?
Social Media würde explodieren mit dicken Pinkhaarigen selbsternannten Feministinnen die zum Boykott aufrufen. Ekelhaft diese Heuchelei!
Genau!
Erst mal was ausdenken.
Dann eine fiktive Reaktion darauf ersinnen.
Dann sich darüber aufregen, was einem die eigene Fantasie als fiktive Reaktion ersonnen hat.

Macht Sinn.

Nicht.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.237
Reaktionspunkte
4.640
Muss es schon wieder ausarten mit dem polemischen Quatsch hier? Langsam nervt es.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.767
Reaktionspunkte
810
Eigentlich müsste man wenn man so etwas in einem Artikel ankündigt, die Kommentare sperren...
Kann doch jeder das machen was er will...ob nun nur Kinder / Frauen oder Männer irgend ein blödes Event machen...
 
Oben Unten