Total War Warhammer - Tipps zur Anfangsstrategie?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Ich tu mich ein wenig schwer mit der Anfangsphase bei TW Warhammer. Ich spiele die Zwerge und erobere die 3 Städte für die erste Region recht schnell. Aber ab dann bin ich sehr unsicher, wie schnell man expandieren sollte. Nach gefühlt sehr langer Zeit habe ich halt immer noch nur eine einzige richtige Armee, würde aber - egal in welche der Richtungen man weiterzieht - mindestens zwei Zugänge zu seiner eigenen Region verwaist zurücklassen. trotzdem habe ich es versucht, und natürlich werden meine Städte dann irgendwann überfallen, bevor ich eine zweite Armee weit genug aufbauen konnte. Wenn ich aber nicht expandiere, dann sind ja auch die Einnahmen recht niedrig - d.h. in Ruhe zwei rel starke Armeen aufbauen kann man sich auch nicht leisten...

Hättet ihr da Tipps parat? Bin ich vlt nur zur ungeduldig und sollte ruhig einfach mal 20-25 Runden "zu Hause bleiben", die Städte erweitern usw. ?

und nebenbei: versteh ich das richtig, dass man nur ein Gebäude von einer Sorte pro Region, nicht pro Stadt braucht? Also: man braucht für zB Armbrustschützen eine Kaserne UND eine Werkstatt - aber müssen die beide in der gleichen Stadt sein oder nicht? Und was ist zB mit Wirtschaftsgebäuden? Wenn ich zwei Refektorien (diese Herbergen, quasi Bierschänken) baue, die +5 Zufriedenheit bringen: hab ich dann in der Region +10, oder bleibt es bei +5 ?
 
Oben Unten