Total War: Attila - Den Rome 2-Nachfolger erstmals gespielt

MattiSandqvist

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2009
Beiträge
144
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Total War: Attila - Den Rome 2-Nachfolger erstmals gespielt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Total War: Attila - Den Rome 2-Nachfolger erstmals gespielt
 

Romim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
314
Reaktionspunkte
46
Für mich eine riesen Enttäuschung. Ich hatte so gehofft, dass ein Warhammer: total war kommt. Das hier ist doch wirklich nur wie ein Add on. Ungefähr die gleiche Zeit wie Rome 2 und die Einheiten auch sehr ähnlich. Klar die genannten Neuerungen sind erfreulich. Dennoch hätte ich mir etwas wirklich neues gewünscht.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Für mich eine riesen Enttäuschung. Ich hatte so gehofft, dass ein Warhammer: total war kommt. Das hier ist doch wirklich nur wie ein Add on. Ungefähr die gleiche Zeit wie Rome 2 und die Einheiten auch sehr ähnlich. Klar die genannten Neuerungen sind erfreulich. Dennoch hätte ich mir etwas wirklich neues gewünscht.

Enttäuschung? Was hast du denn erwartet? Es war doch ersichtlich, dass so kurz nach Rome 2 kein "echter" Nachfolger erscheinen wird.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.736
Reaktionspunkte
62
hmpf
Is das ein witz. Warum kein Warhammer?!

Bin ebenso enttäuscht.
 

SergeantSchmidt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
1.695
Reaktionspunkte
424
Was erwarten denn hier einige Leute? Rome 2 ist "erst" seit einem knappen Jahr auf dem Markt. Bis hier ein "Warhammer" oder irgendetwas anderes erscheint (Was ich nicht hoffe, ich möchte historische Szenarien und keine 2 Meter breiten Typen mit nem 4 Meter langen Schwert...) werden noch ein, zwei Jahre ins Land ziehen.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.736
Reaktionspunkte
62
Gibt doch genug TWs nun in allmöglichen Settings die hunderte von Mods besitzen. Also ich brauch kein weiteres im moment mit dem Setting.

Ein Warhammer mit TW Gameplay wäre für mich als Warhammer Tabletop Fan der absolute Hammer. Besonders die ganzen Rassen. mit unterschiedlichen Kreaturen und Rassenfähigkeiten.
Jetzt wo THQ tot ist und somit sicherlich auch kein Dawn of War 3 kommen wird kann man ja nur hoffen das CA ein ordentliches Spiel liefert (ich mag beide: WH40K und WH Fantasy)

Aber naja, ich werd mir das eh wieder kaufen wie ich mich kenne. Werde immer schwach bei Strategiespielen :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Kristian

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
498
Reaktionspunkte
16
Rome 2 ist knapp vor einem Jahr erschienen und nun erwarten einige tatsächlich ein komplett neues Spiel. Schon schlimm genug, dass die Nachschläge so mau ausfielen, weil sie so zeitnah herausgebracht wurden.
Wenn jedes Jahr ein neues Total War herausgebracht würde, hätten wir bald Zustände wie bei Need for Speed seinerzeits.

Zwischen Shogun 2 und Rome 2 lagen auch rund 2,5 Jahre. Was meiner Meinung nach schon recht zu kurz war. Aber man konnte zumindest Shogun 2 als Vorlage sehr gut verwenden und erweitern.

Ein Empire 2 könnte man leider nicht wieder nach dieser Schablone bauen. Ein Warhammer schon erst recht nicht.

Ich wäre eh eher für ein Total War: WorldWars. Dafür dürften sich die Entwickler dann auch ordentlich Zeit nehmen, damit was Ordentliches bei rauskommen könnte.
 
A

alu355

Gast
Ich muß mal kurz selbstverliebt darauf hinweisen, daß ich absolut richtig lag:
Gut möglich, daß sie das Equivalent zu Napoleon: TW releasen, Attila: Total War.
Liegt in der Rome Zeitlinie - waren nur dreißig Jahre bis ein Jahrhundert nach seinem Tode zum Ende des weströmischen Reichs, da beginnt dann auch die frühbyzantinische Zeit von Ostrom.
Ich würde auch gerne Mal eine Version sehen in der das Augenmerk auf den Mongolen/Chinesen/Koreanern/Indern liegt.
Das war am 10.09.2014.
Isch bin jetzt auch voll der krasse Analyst - Pachter beware!
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Ich muß mal kurz selbstverliebt darauf hinweisen, daß ich absolut richtig lag:

Das war am 10.09.2014.
Isch bin jetzt auch voll der krasse Analyst - Pachter beware!

All hail the Leichtmetall ;) Respekt für den Tip.

Wenn ein Total War: Warhammer kommt, wars das mit der Serie ;)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Wie kommen eigentlich manche auf Warhammer? Wurde da mal was geflüstert? Außerdem dachte ich, dass es die Total War Serie ausmacht, dass es in realen geschichtlichen Hintergründen und Szenarien spielt.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.638
Reaktionspunkte
5.956
Website
twitter.com

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.736
Reaktionspunkte
62
Richtig
Und ich hab "Freudengesprünge" gemacht als ich die News gelesen habe ;) Deswegen ist die enttäuschung eben so bitter das es nun ein weiteres "addon" für Rome ist.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Das Prozedere ist doch eigentlich nichts neues. Es ist doch von den Vorgängern schon so bekannt ? Wahrscheinlich kommt dann ein Warhammer als nächstes. Obwohl ich in der Serie gern die historischen Hintergründe habe und keine Fantasy. Dafür könnte Creative Assembly ja auch eine separate Serie einrichten.
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
Richtig
Und ich hab "Freudengesprünge" gemacht als ich die News gelesen habe ;) Deswegen ist die enttäuschung eben so bitter das es nun ein weiteres "addon" für Rome ist.

Das verstehe ich nicht? Das Prozedere ist doch bekannt ... Medieval 2 Kingdoms, Rome Alexander, Empire Napoleon, Shogun 2 Fall of the Samurai. Die Addons und Standalone Addons ab Empire haben die Spiele sehr gut verbessert und aufgewertet, dadurch freue ich mich sogar mehr als bei einem neuen Szenario. Wenn man sich die Videos im TWC zu Attila anguckt, muss eigentlich jeder TW Fan feuchte Buxen kriegen.

Auch verstehe ich die Aussage weiteres Addon nicht? Es gab bisher kein Addon für Rome II, nur DLC und die sind mit Attila nun wirklich nicht zu vergleichen. Wie gesagt ist das selbe wie bie Empire und Shogun 2, dort waren die Standalone Addons auch sehr gut.
 
TE
MattiSandqvist

MattiSandqvist

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2009
Beiträge
144
Reaktionspunkte
80
Ich muß mal kurz selbstverliebt darauf hinweisen, daß ich absolut richtig lag:

Das war am 10.09.2014.
Isch bin jetzt auch voll der krasse Analyst - Pachter beware!

Muss schon sagen, dass ich echt erstaunt war, als ich damals deinen Beitrag mit Attila: Total War gelesen habe. Wenn man so punktgenau richtig liegt, darf man auch mal gerne ein wenig selbstverliebt sein. ;)
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.736
Reaktionspunkte
62
@Lurelein : Naja, weil Rome 2 so ziemlich das schlechteste TW war.
CA sollte das Kapitel "Rome 2" flott abschliessen und etwas neues bringen.
 

Blundrealer

Benutzer
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Ich versteh irgendwie nich warum hier so viele was gegen ein Warhammer:Total War haben.
Klar ist natürlich , dass so bald kein wirklich neues und derart grundlegend anderes Spiel erscheinen kann, aber geil wärs schon. Immerhin bieten Warhammer Fantasy und 40k hochkomplexe Spielmechaniken, die mit Sicherheit einiges an Strategietiteln da draußen beeinflusst haben (allein die Ähnlichkeit zwischen der Total war Serie und WarhammerFantasy rein gameplaytechnisch ist schon frapierend).
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Weil nicht jeder auf Fantasy steht und lieber historischen Background haben will ? Ich z.B. würde mich viel mehr über ein Total War z.B. im 30 jährigen Krieg freuen als über irgendwelche Orks und Elfen. Oder lieber auch den Krieg England vs. Schottland.
 
Zuletzt bearbeitet:

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Ich hätte mich über ein Total Warhammer sehr gefreut. Die Spiele sind stark verwandt, und die Lizenz für ein fantasy Warhammer haben sie auch. Klar das sich da nicht jeder drüber freuen wird, aber es gibt sehr viele Warhammer Fans die genau auf dieses Spiel warten. Im Ausland würde es uU bessere Verkaufszahlen haben als die bisherigen Teile; In Deutschland ist die Warhammer Lizenz nicht ganz so stark. Am besten ein "Medival" Total War und ein "Warhammer" Total War zeitnah herausbringen. Dann könnte sich keiner beschweren. Zudem könnte man sicherlich einige Modelle mit kleineren Anpassung doppelt verwenden.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.992
Reaktionspunkte
1.681
Website
www.yours-media.de
Wenn ein TW "Warhammer" raus kommt, dann wäre das wohl das erste TW, welches ich mir nicht kaufe. Das Universum interessiert mich sowas von überhaupt nicht und TW ist für mich HISTORISCH. Das war immer schon ein Aushängeschild der TW-Reihe.
Die Leute die ein Warhammer-TW fordern, kommen mir so vor, wie Menschen die meinem Baby etwas Böses wollen.^^
 
A

alu355

Gast
Muss schon sagen, dass ich echt erstaunt war, als ich damals deinen Beitrag mit Attila: Total War gelesen habe. Wenn man so punktgenau richtig liegt, darf man auch mal gerne ein wenig selbstverliebt sein. ;)
Danke für die Blumen :-D
Aber ehrlich gesagt, war das aus meiner Sicht gar nicht so schwer zu erraten, da die TW Serie seit jeher dazu neigt die entsprechende Folge mit dem jeweiligen Ende der Epoche, Anfang einer neuen Ära abzuschließen, bzw. einen extra Namen wie Alexander/Napoleon zu verwenden.
TW: Rome hatte da schon TW: Barbarian Invasion und TW: Alexander.
Das sie nicht die gleichen Titel und Persönlichkeiten nehmen würden war relativ klar.
Eine der wenigen herausragenden Köpfe der Zeit die eigentlich jeder kennt ist dann halt nun mal der alte Attila.
 
A

alu355

Gast
Ich hätte mich über ein Total Warhammer sehr gefreut. Die Spiele sind stark verwandt, und die Lizenz für ein fantasy Warhammer haben sie auch. Klar das sich da nicht jeder drüber freuen wird, aber es gibt sehr viele Warhammer Fans die genau auf dieses Spiel warten. Im Ausland würde es uU bessere Verkaufszahlen haben als die bisherigen Teile; In Deutschland ist die Warhammer Lizenz nicht ganz so stark. Am besten ein "Medival" Total War und ein "Warhammer" Total War zeitnah herausbringen. Dann könnte sich keiner beschweren. Zudem könnte man sicherlich einige Modelle mit kleineren Anpassung doppelt verwenden.

Um so viele Spieler wie möglich mitzunehmen, werden sie tunlichst darauf achten sich nicht selbst auch nur die geringste Konkurrenz mit den eigenen Titeln zu machen und sie entsprechend zeitversetzt auf den Markt bringen.
Ich glaube immer noch daran, daß sie ein Warhammer mit Total War Mechanik auf den Markt bringen könnten, das aber nicht als Total War Titel rausbringen sondern als eigene Spielereihe zum Beispiel "Absolute War" "Extreme War" Infinite War" oder so, um eine Verwandtschaft zur "Total War" Serie aufzuzeigen.
Bei entsprechendem Erfolg könnten sie dann relativ einfach die Abläufe der Total War Reihe kopieren und enstprechende weitere Spiele auf den Markt bringen, zum Beispiel auch ein Absolute War: 40k
(Und ja Absolute War ist mein Favorit ;) )
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Ich hätte mich über ein Total Warhammer sehr gefreut. Die Spiele sind stark verwandt, und die Lizenz für ein fantasy Warhammer haben sie auch. Klar das sich da nicht jeder drüber freuen wird, aber es gibt sehr viele Warhammer Fans die genau auf dieses Spiel warten. Im Ausland würde es uU bessere Verkaufszahlen haben als die bisherigen Teile; In Deutschland ist die Warhammer Lizenz nicht ganz so stark. Am besten ein "Medival" Total War und ein "Warhammer" Total War zeitnah herausbringen. Dann könnte sich keiner beschweren. Zudem könnte man sicherlich einige Modelle mit kleineren Anpassung doppelt verwenden.

Im Prinzip nichts dagegen. Mechanik, Prinzip etc. können sie ruhig von Total War nehmen. Sollen die Kiste nur umbenennen in Mystic War oder die Vorschläge die Alu brachte und gut ist es. Total War sollte nicht durch so etwas verwässert werden. Ich will ja auch nicht Age of Empires mit Anno gemischt haben. Eine neue separate Serie und gut ist es.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Wenn ein TW "Warhammer" raus kommt, dann wäre das wohl das erste TW, welches ich mir nicht kaufe. Das Universum interessiert mich sowas von überhaupt nicht und TW ist für mich HISTORISCH. Das war immer schon ein Aushängeschild der TW-Reihe.
Die Leute die ein Warhammer-TW fordern, kommen mir so vor, wie Menschen die meinem Baby etwas Böses wollen.^^

Heresy O_o

I shall slay you in the name of the emperor of mankind!!!

Les mal das warhammer wiki. Extrem detailliert, sehr interessant und einzigartig. Ein TW game davon wäre cool und warum nicht mal was anderes versuchen? :)
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.992
Reaktionspunkte
1.681
Website
www.yours-media.de
Les mal das warhammer wiki. Extrem detailliert, sehr interessant und einzigartig. Ein TW game davon wäre cool und warum nicht mal was anderes versuchen? :)
Hab ja nichts gegen ein Warhammer Spiel nach dem TW-Prinzip. Aber bitte sollte dafür kein historisches "klassisches" TW darunter leiden. Solange beides koexistieren kann, hab ich ja nichts dagegen.^^

Ja, sorry. Hab zwar schon nen paar Games aus dem Warhammer-Universum gespielt, aber mich nie näher damit beschäftigt. Bin auch irgendwie kein Fan von dem Design (der Figuren usw.).
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.803
Heresy O_o

I shall slay you in the name of the emperor of mankind!!!

Les mal das warhammer wiki. Extrem detailliert, sehr interessant und einzigartig. Ein TW game davon wäre cool und warum nicht mal was anderes versuchen? :)

...wobei Warhammer 40k für ein Total War Game imho nicht wirklich gut geeignet wäre - da passt Warhammer Fantasy besser.
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
@Lurelein : Naja, weil Rome 2 so ziemlich das schlechteste TW war.
CA sollte das Kapitel "Rome 2" flott abschliessen und etwas neues bringen.

Das ist dann aber nur deine Meinung und nicht die aller. Für mich ist es nicht das schlechteste TW. Ich freue mich auf Attila und das auch noch gut Supportet wird. Ich mag das Setting und will da gerne mehr Stoff. Auf ein Warhammer TW, kann ich dagegen getrost verzichten. Falls das kommen sollte, werde ich mich weiter mit alten Teilen beschäftigen. Vor allem hoffe ich das wenn WAR TW kommt, das sie zumindest das klassische nehmen und nicht diesen 40K Müll.
 

Romim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
314
Reaktionspunkte
46
Enttäuschung? Was hast du denn erwartet? Es war doch ersichtlich, dass so kurz nach Rome 2 kein "echter" Nachfolger erscheinen wird.

Natürlich war ersichtlich, dass in den nächsten paar Monaten kein komplett neues Total War kommt. Es ging aber auch nur um eine Ankündigung. Hätte kein problem, wenn sie gesagt hätten dass es dann erst in über 1 jahr erscheint. Ich verstehe nicht warum sich hier einige beschweren, als ob ein Warhammer: Total War dann die Reihe zerstört. Wie einige hier schon geschrieben haben könnte man das als separate Reihe bringen. Ich würde auch nicht wollen dass deswegen keine Spiele ohne historischen Hintergrund mehr erscheinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten