• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Torchlight Frontiers bekommt neuen Namen, ist kein MMO mehr

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Torchlight Frontiers bekommt neuen Namen, ist kein MMO mehr gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Torchlight Frontiers bekommt neuen Namen, ist kein MMO mehr
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.944
Reaktionspunkte
7.434
Auf gut Deutsch auf Druck der Fans die von der MMO-Idee die Nase voll hatten und kein MMO kaufen würden.
 

Beardsmear

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2015
Beiträge
49
Reaktionspunkte
24
Ich finde den Schritt gut. Schafer ist bisher immer zurückgerudert, wenn das Risiko zu Scheitern zu groß wurde.
Bei Teil 1 wurde der Multiplayer fallengelassen, bei Teil 2 der PVP-Teil.
Gute Entscheidung bei Teil 3. Die Torchlight-Reihe hat genau den richtigen Ansatz. Back to Basics mit knuddliger Grafik und der Möglichkeit auch gimped Charaktere zu erstellen, die spielbar sind.
 

Beardsmear

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2015
Beiträge
49
Reaktionspunkte
24
Der Free2Play-Ansatz war noch viel gruseliger. Grade Torchlight zielt doch auf Oldschool-Spieler ab und da hat keiner Bock auf Micro Transactions.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Der Free2Play-Ansatz war noch viel gruseliger. Grade Torchlight zielt doch auf Oldschool-Spieler ab und da hat keiner Bock auf Micro Transactions.

Na ja, ich hatte eher gedacht, dass Torchlight vom Look und auch Schwierigkeitsgrad sich doch eher an Kinder und Gelegenheitsspieler richtet, insbesondere auch Smartphone-Zocker. Von daher wäre der Ansatz als F2P oder gar MMO durchaus sinnig.

Ich gebe zu, ich bin mit Torchlight 1 und 2 nie warm geworden, es war so der Gegenentwurf zu Path of Exile für mich. Ich bin da lieber irgendwo in der Mitte mit Diablo, Dungeon Siege, Grim Dawn, Van Helsing, Victor Vran und Co.
 

Davki90

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
909
Reaktionspunkte
116
Das ist doch eine gute Nachricht. Jetzt freue ich mich aber auf dieses Spiel.
 
Oben Unten