The Mandalorian - Der Thread

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.011
Reaktionspunkte
4.410
Da ist er also, der Fred zum aktuellem Starwars Serien Blockbuster, nun ja sage ich mal so :).



W A R N U N G


Achtung, dieser Thread enthält auch 100% Spoiler Alarm.

Wer also nicht alles vorher wissen möchte was passiert,​ der sollte ab hier und in kommenden Beiträgen nicht weiterlesen.


 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.011
Reaktionspunkte
4.410
Jo, also nach der Warnung,
was haltet ihr so von der neuen Serie.
Ich selbst finde es jetzt Krass Geilometer. In F2,3 gab es einen kleinen Hänger, aber F4 auch zum Schluss hin war dann wieder der Hammer.
F5 zieh ich mir gerade rein, und fängt schon gut an mit dem Abschuss und dem Spruch, Ich kann dich warm ausliefern oder auch Kalt, "Das ist mein Spruch". Hehe, und weg war er, und Baby Yoda ist dabei und wackelt im Cockpit nach vorne. Fein.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.011
Reaktionspunkte
4.410
Och schitt. Warum sind die Folgen nur immer so Kurz.
Nun ja, sein Antrieb ist ja wieder Okey, er ist weg. Mal sehen was sein nächster Auftrag sein wird. So wie es ausschaut scheint er Pleite zu sein.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
Was heißt pleite?

Die Belohnung(en) scheinen entweder direkt in seine Rüstung bzw. die Gruppierung rund um die Mandalorianer zu gehen und für die Gilde kann er ja offensichtlich nicht mehr arbeiten. D.h. Kopfgeldmissionen bekommt er nicht mehr direkt.

Allerdings bleib ich dabei, die Serie ist gut bis sehr gut, allerdings nur wenn man eine rosa rote Star-Wars-Brille trägt. Was ich tue. Ansonsten wäre das eher eher mittel- wenn nicht sogar untersdurchschnittliche Sci-Fi-Wester-Serie mit kaum vorhanden Dialogen. Aber ich mag Pedro Pascal, der hier das beste rausholt und natürlich Jon Favreau!
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.791
Reaktionspunkte
1.452
Für mich definitiv das Beste, was unter der Disney-Ägide in Sachen Star Wars erschienen ist:
- Die Effekte stehen den Kino-Filmen in nichts nach.
- Der Soundtrack darf sich ruhig mit den Original-Scores von John Williams messen (und ist definitiv besser, als jener der NT!)
- Der «Nostalgie-Faktor» wird um Lichtjahre besser genutzt als in der NT (da könnte sich Abrams ruhig eine Scheibe abschneiden) – selbst der PT wird Tribut gezollt!
- Trotz des «Nostalgie-Faktors» scheut die Serie nicht davor zurück, neue – vor allem aber interessante – Elemente einzuführen.

Einziges derzeitiges Manko (für mich): Die Episoden fühlen sich allmählich etwas… repetitiv an – ev. ist das ganz einfach dem gefühlt zu kurzen Format geschuldet: Trotdem hoffe ich, dass sich in den kommenden Episoden die eine oder andere überraschende Wendung / oder aber auch ein «Tempowechsel» einschleicht.

Ansonsten kann ich es eigentlich nur wiederholen: Das Beste, was unter Disney in Sachen Star Wars bisher erschienen ist!

Ich habe gesprochen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.867
Reaktionspunkte
4.479
Freu mich auf März, wenn ich die Serie dann auch endlich schauen kann, wenn Disney+ in Deutschland startet
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.078
Reaktionspunkte
440
Also ich hab keine Fanbrille auf und finde die einzelnen Folgen gerade mal so mittelmäßig. Leider immer total vorhersehbar , nur wenig Spannend , plump kopiert und langweilig (hier meine ich speziell die Folge wo Sie das Volk trainieren um den AT-ST zu legen) . Hab ich schon so oft gesehen solche Szenen. Aber auch die anderen Folgen waren für mich schwach. Die Serie ist eher ne Enttäuschung für mich und werde Sie wahrscheinlich nicht mehr zu ende sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.791
Reaktionspunkte
1.452
Leider immer total vorhersehbar

Dann doch lieber Rian "Subvert expectations" Johnson? :B

Aber Du hast recht, vorhersehbar sind die Folgen allemal - nur muss man sich nicht (zwingend) daran stören: Wenn man alt genug / genug Filme, Serien, usw. gesehen hat, gibt es ja eigentlich nur noch sehr, sehr selten Wendungen, die einen wirklich überraschen...
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.161
Reaktionspunkte
976
Ich finds geil, besser als.....aber ich laß das mal. :B
I have spoken!
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.867
Reaktionspunkte
4.479
Die Pilotfolge von The Mandalorian feiert am 22.3. Premiere auf Pro 7, also noch vor dem Start auf Disney+

https://www.prosieben.de/pressemeld...ie-letzten-jedi-am-22-maerz-im-free-tv-108011

ProSieben zückt das Lichtschwert: Am Sonntag, 22. März 2020, feiert der Sender gemeinsam mit allen Star Wars Fans die weit, weit entfernte Galaxis. Großartiges Prime-Time-Highlight für alle Anhänger der hellen und der dunklen Seite ist dabei die exklusive Premiere des ersten Teils der mit Spannung erwarteten Disney+ Serie "The Mandalorian" um 20:15 Uhr.

Im Anschluss kommt übrigens noch die TV-Premiere von "Die letzten Jedi"
 
Oben Unten