• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Ascent: Cyberpunk-Action in Edel-Grafik - Test mit Video

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.649
Reaktionspunkte
679
Jetzt ist Deine Meinung zu The Ascent: Cyberpunk-Action in Edel-Grafik - Test mit Video gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: The Ascent: Cyberpunk-Action in Edel-Grafik - Test mit Video
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ich bin kein Freund solcher, wie heißt es, Twin Stick Shooter. Ist einfach nicht mein Ding.
Dein Test und auch die Wertung hört sich realistisch an.
Wofür ich allerdings aller höchsten Respekt habe, ist was dieses Mini Studio da gebaut haben, und mit gebaut, das meine ich wörtlich.
12 Leute die sowas hinbekommen, aller aller höchsten Respekt. Das ist Wahnsinn. Da können sich so manche AAA Spiele mal ein Beispiel daran nehmen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.926
Reaktionspunkte
6.637
Ich bin kein Freund solcher, wie heißt es, Twin Stick Shooter. Ist einfach nicht mein Ding.
Dein Test und auch die Wertung hört sich realistisch an.
Wofür ich allerdings aller höchsten Respekt habe, ist was dieses Mini Studio da gebaut haben, und mit gebaut, das meine ich wörtlich.
12 Leute die sowas hinbekommen, aller aller höchsten Respekt. Das ist Wahnsinn. Da können sich so manche AAA Spiele mal ein Beispiel daran nehmen.
Twinstick war bis vor einem Tag bei mir: Nicht mit mir.

Und dann kommt das Teil.

Dass der Loot nix spezielles bringt ist für mich sogar entspannend. Man hechelt nicht nachdem nächsten Drop.
Die Wegfindung (oder Leveldesign) ist aber manchmal bissl komisch.
Man geht einer Quest mit Level 7 nach, trifft aber in kleinen Gegenden auf Level 12 Gegner.

Dann hatte ich einen kleinen Sektor (Black Tower?), bei welchem es extrem geruckelt hat.
Wegen der Wasserspiegelungen?
Davon einer Kachel auf die nächste, nur noch geschätzte 20 FS. wieder ein Schritt zurück, flüssig.
Technisch hats wirklich noch ein paar Bugs.

Aber das Ding ist einfach unfassbar liebevoll gestaltet.
Ich muss mal die ganze Lore nachschlagen, sofern vorhanden, welche Spezies da wo ihren Platz hat.
Das Game hat echt das Potential für eine grandiose Reihe. Neben den genannten Punkten im Video:
- Ein "Companion", Mitstreiter... Kampfroboter zum selber tunen?
- Eine Protagonist, der spricht.... denn die Dialoge (bzw MONOloge) sind hier auch wieder sehr gelungen und ein sarkastischer Held würde super passen.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Dass der Loot nix spezielles bringt ist für mich sogar entspannend. Man hechelt nicht nachdem nächsten Drop.
Und das ist genau das warum es bei mir nicht zündet, also bis jetzt.
Ohne wirklich entscheidenden Loot und ohne wirklich Genialer Story, warum soll ich das also spielen?
Nur der wirklich tollen Grafik her, also das sieht schon klasse aus, und dem Überragendem handgemachtem Mapbau? Und ein Endgame und so soll es ja auch nicht geben. Ich bin am Überlegen.
Und dann bin ich schon gleich am Anfang (auf Normal) Hoffnungslos Überrannt worden von Mobs, in der Findungs/Tutorial Phase.
Da bin ich erstmal Extrem Frustriert auf den Desktop zurück.
Na ich werde am Weekend den nächsten Versuch starten. :B
Allgemein bin ich aber immer noch hin und weg was so ein kleines Studio da Zusammengezimmert hat. Also das ist wirklich Genial, anders kann man es wohl nicht beschreiben.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Zumindest, das muss ich jetzt mal sagen und PCG zugute halten ist der gesamte Test hier für alle, also wie immer sichtbar.
Und nicht wie bei Gamestar hinter einer Paywall versteckt.
Grausam was die da machen.
Geld verdienen ist ja eine Sache und das ist auch voll Okey, aber das geht entschieden zu weit wenn man solche Tests schon hinter einer Paywall versteckt nur um die Geldgier der Aktionäre/des Mutterkonzerns zu befriedigen.
Da zahle ich doch lieber hier mein kleines Online Abo und rege mich über ein paar vollkommen nebensächlichen Kleinigkeiten auf.
Macht weiter so @PCG Team. :top:
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.926
Reaktionspunkte
6.637
Und das ist genau das warum es bei mir nicht zündet, also bis jetzt.
Ohne wirklich entscheidenden Loot und ohne wirklich Genialer Story, warum soll ich das also spielen?
Wo findet man eine geniale Story?
Das gibts ja eh extrem selten. Aber die Grafik lädt mich selber ein um Geschichten zu erfinden.
Es gibt so viel zu sehen...
und das Grundkonzept ist eigentlich ganz spannend.
Alle paar Meter sehe ich eine Location, bei der ich denke: Wow, hier könnte eine Geschichte entstehen.

Die Nebenquests haben ja immerhin auch eine kleine Geschichte, auch wenns, wie in anderen Games schlicht aufs eine hinausläuft.
Rätseleinlagen & co erwarte ich hier aber auch nicht

Zum Loot: Ich denke, dass Du also Diablo-Liebhaber (?) gerne irgendwelche Sets ergrindest.
Das ist eben das, was mich nicht motiviert. Ich will nix x-mal den selben Level durchrushen, nur um ein Teil zu ergattern.
Davon leben ja eigentlich Diablo & co. Das ist die Langzeitmotivation.
Nur: Sowas ist nix (mehr) für mich.

Nur der wirklich tollen Grafik her, also das sieht schon klasse aus, und dem Überragendem handgemachtem Mapbau? Und ein Endgame und so soll es ja auch nicht geben. Ich bin am Überlegen.
Endgame interessiert mich in dem Fall auch nicht (siehe oben)
Für mich ist das ein SP-Game, welches ich durchspielen will.
Und dann bin ich schon gleich am Anfang (auf Normal) Hoffnungslos Überrannt worden von Mobs, in der Findungs/Tutorial Phase.
Da bin ich erstmal Extrem Frustriert auf den Desktop zurück.
Da war ich wiederum von mir selber überrascht, weil ich mit Twinsticks ja so gar nix am Hut habe, bzw noch nie spielte. Bin jetzt auch erst auf Lvl 10 (?), aber gestorben bin ich hauptsächlich, weil ich nicht aufgepasst habe.
und wenn eine Gruppe von Gegnern mit über 4 Level über mir dasteht, weiss ich, dass ich falsch abgebogen bin
Na ich werde am Weekend den nächsten Versuch starten. :B
Allgemein bin ich aber immer noch hin und weg was so ein kleines Studio da Zusammengezimmert hat. Also das ist wirklich Genial, anders kann man es wohl nicht beschreiben.
Definitiv.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Na mal sehen.
Wenn nur nicht diese Handgemacht Irre Geniale Spielwelt wäre. Das ist wirklich Unfassbar was die da hin gezimmert haben. Ganze 12 Leute haben das gemacht, unglaublich. Allein das ist schon sein Geld wert um dieses kleine Studio zu unterstützen, also finde ich mal so.
Und man kann noch nicht mal sagen, wie würde das in Unreal Engine aussehen, weil es eben Unreal Engine ist. :-D :top:
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.007
Reaktionspunkte
1.540
Kurzfassung bisher: Echt nett, von so einem kleinen Team eindrucksvoll (wobei die mit Sicherheit externe Zuarbeiter hatten), aber da fehlt einiges an Polish.

Kurios übrigens: Die MS-Store Variante (Gamepass z.B.) ist in mehrer Hinsicht kaputt. DLSS fehlt total, ist im Menü gar nicht da, Raytracing kann man an- und abhaken wie man will, ist funktionslos. (wurde auch schon von anderen Seiten bestätigt, hat jetzt nix mit meiner Karte zu tun), und eventuell ruckelt die Variante auch mehr... als wäre das ein ganz anderer Build, mal sehen.

Blöd auch dass man ingame nicht die Sprache umstellen kann, denn ins Deutsche ist es nur halb und oft auch sehr grenzwertig übersetzt, und im Gegensatz zu Steam kann man die MS Variante nicht einfach umstellen, es sei denn man stellt komplett Windows auf englisch um (eventuell reicht auch ein Datumsformat auf englisch umzustellen wie damals bei Forza Horizon, aber davon habe ich bisher nix gehört).

Und dann bin ich schon gleich am Anfang (auf Normal) Hoffnungslos Überrannt worden von Mobs, in der Findungs/Tutorial Phase.
Da bin ich erstmal Extrem Frustriert auf den Desktop zurück.

Ja, da muss man manchmal erst etwas hochgrinden. Außerdem muss man alle Angriffsmöglichkeiten und Varianten mal ausprobieren. Die erste Augmentierung die man bekommt, diesen "Hydraulischen Schlag" oder wie der heißt, ist dann schon Gold wert, den in der Nähe auch von einem Dicken Mob oder Boss ausgelöst ist die halbe Miete. Außerdem die Umgebung mit einbeziehen ("rote Fässer!")

Und nicht vergessen die Fähigkeitspunkte zu investieren und die Waffen immer upzugraden.. das sagt einem das Spiel zwar auch zwischendurch aber ich hab das erstmal gepflegt vergessen..

Zumindest, das muss ich jetzt mal sagen und PCG zugute halten ist der gesamte Test hier für alle, also wie immer sichtbar.
Und nicht wie bei Gamestar hinter einer Paywall versteckt.
Grausam was die da machen.
Geld verdienen ist ja eine Sache und das ist auch voll Okey, aber das geht entschieden zu weit wenn man solche Tests schon hinter einer Paywall versteckt nur um die Geldgier der Aktionäre/des Mutterkonzerns zu befriedigen.
Da zahle ich doch lieber hier mein kleines Online Abo und rege mich über ein paar vollkommen nebensächlichen Kleinigkeiten auf.
Macht weiter so @PCG Team. :top:

Na ja, PCGames hat ja wohl auch so seine Probleme das auf diese Weise weiterzumachen, sonst wären nicht die "dringenden Aufrufe" für die Abos usw. Man könnte auch sagen, Gamestar hat zum richtigen Zeitpunkt umgestellt... Wenn man die Gerüchtelage so richtig interpretiert, wird es eine weitere bekannte Seite gegen Herbst/Ende des Jahres auch reißen oder sie wird zumindest umgebaut werden. Dann sieht es noch trüber aus was deutschsprachige Seiten mit eigentständigen Tests und Kolumnen angeht.. (ich zähl schon die Seiten gar nicht mehr rein die wirklich nur noch Clickbait Titel austauschen bei den News die sie woanders abschreiben.. also die WIRKLICH nur noch sowas bringen, und nicht wie hier bei den Webnews zur "Grundbefüllung")

Aber anderes Thema.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
6.313
Reaktionspunkte
1.410
Wenn nur nicht diese Handgemacht Irre Geniale Spielwelt wäre. Das ist wirklich Unfassbar was die da hin gezimmert haben. Ganze 12 Leute haben das gemacht, unglaublich.
Ich würde sagen 10-11 davon sind allesamt sehr talentierte Graphiker so wie das aussieht. :-D
Ich glaube aber auch das Cyberpunkwelten mit Neon etc. besonders spektakulär aussehen basierend auf dem zu Grunde liegenden Design von Neonlicht, Glas und Metall, alles glänzt etc.
In Fantasy mit Fackeln, Holz und Stein würde da kein/ein deutlich kleinerer "Luftnotstand" eintreten. ;)

Optisch auf jeden Fall ein echter Hingucker ! :top:

Und man kann noch nicht mal sagen, wie würde das in Unreal Engine aussehen, weil es eben Unreal Engine ist. :-D :top:
Ich persönlich finde das Thema "Engine" ohnehin überbewertet, im Großen und Ganzen kochen die eh alle mit Wasser und es ist eher der Leistungsumfang der Tools die sie ausmacht.
 

Dai-shi

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
566
Reaktionspunkte
138
Es ist das erst Spiel, welches ich bei Steam gekauft habe, obwohl ich es im Gamepass schon hatte...
Ist wohl auch der miesen Umsetzung geschuldet :-D
 

Malifurion

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.597
Reaktionspunkte
228
Ich würde sagen 10-11 davon sind allesamt sehr talentierte Graphiker so wie das aussieht. :-D
Ich glaube aber auch das Cyberpunkwelten mit Neon etc. besonders spektakulär aussehen basierend auf dem zu Grunde liegenden Design von Neonlicht, Glas und Metall, alles glänzt etc.
In Fantasy mit Fackeln, Holz und Stein würde da kein/ein deutlich kleinerer "Luftnotstand" eintreten. ;)

Optisch auf jeden Fall ein echter Hingucker ! :top:


Ich persönlich finde das Thema "Engine" ohnehin überbewertet, im Großen und Ganzen kochen die eh alle mit Wasser und es ist eher der Leistungsumfang der Tools die sie ausmacht.
Tor Frick ist der Jenige, der das Projekt (soweit ich weiß) erst in die Wege gebracht hat. Weiteres seiner Arbeiten hier auf Artstation:
Tor Frick Artstation
Unter anderem sind einige Waffen Designs, welche auch im fertgen Spiel sind, in seinem Portfolio zu finden, unter anderem auch Live Streams wie sie entstanden sind. :)
 

Klauzzi

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2016
Beiträge
135
Reaktionspunkte
46
Auf dem PC im Game Pass nicht spielbar. Ich bin fassungslos wie man so etwas veröffentlichen kann. Das wäre so als würde man ein kaputtes Auto verkaufen. Ständig bleibt es hängen, es ruckelt und schon in der aller ersten Nebenmisson scheint es einen Game bracking bug zu geben. Mann muss zu einem Knoten der liegt in einem Gebiet mit stufe 10 Gegnern, den Aufzug ins Zielgebiet kann ich nicht benutzen und aus dem Gebiet komme ich auch nicht mehr raus weil ich jetzt sofort an den hohen Gegnern sterbe. Eigentlich ist sowas Betrug. BETRUG: Ich würde doch niemals mit meinem Namen für so ein Spiel stehen. Ich würde als Programmierer die Veröffentlichung verhindern. Oder es an die Presse gebe.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.926
Reaktionspunkte
6.637
Auf dem PC im Game Pass nicht spielbar. Ich bin fassungslos wie man so etwas veröffentlichen kann. Das wäre so als würde man ein kaputtes Auto verkaufen. Ständig bleibt es hängen, es ruckelt und schon in der aller ersten Nebenmisson scheint es einen Game bracking bug zu geben. Mann muss zu einem Knoten der liegt in einem Gebiet mit stufe 10 Gegnern, den Aufzug ins Zielgebiet kann ich nicht benutzen und aus dem Gebiet komme ich auch nicht mehr raus weil ich jetzt sofort an den hohen Gegnern sterbe. Eigentlich ist sowas Betrug. BETRUG: Ich würde doch niemals mit meinem Namen für so ein Spiel stehen. Ich würde als Programmierer die Veröffentlichung verhindern. Oder es an die Presse gebe.
Ich hatte bis jetzt noch bei keiner Mission so einen Bug.
Ja, ich wurde mal in ein Gebiet gelotst, welches (zu) starke Gegner hatte.
Allerdings musste ich auch nicht durch jenes Gebiet ich hatte einen Aufzug verpasst, der mich auf eine andere Ebene führte... eine Waffenfreie Zone.
Wie heisst denn die Mission?


Technisch hatte ich bis auf ein Gebiet, sehr wenige Probleme.
Was für eine HW hast Du denn?

//Ah, heisst die Mission evtl Anabolkaexpress?
Jup, da muss man durch zu hohe Gebiete... hab erst jetzt diese Mission bekommen/gefunden :P (Mit Lvl 13)
Mach andere Missionen zuerst und immer schön upgraden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ja, da muss man manchmal erst etwas hochgrinden. Außerdem muss man alle Angriffsmöglichkeiten und Varianten mal ausprobieren. Die erste Augmentierung die man bekommt, diesen "Hydraulischen Schlag" oder wie der heißt, ist dann schon Gold wert, den in der Nähe auch von einem Dicken Mob oder Boss ausgelöst ist die halbe Miete. Außerdem die Umgebung mit einbeziehen ("rote Fässer!")

Und nicht vergessen die Fähigkeitspunkte zu investieren und die Waffen immer upzugraden.. das sagt einem das Spiel zwar auch zwischendurch aber ich hab das erstmal gepflegt vergessen..
Ja weis ich alles. Aber ich schrieb ja auch, das war gleich am Anfang, da hat man eben noch nichts.

Na mal sehen, ich werde heute Abend nochmal reinschauen und dann den Mobs zeigen wer hier das Sagen hat. :-D
 

Klauzzi

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2016
Beiträge
135
Reaktionspunkte
46
Ich hatte bis jetzt noch bei keiner Mission so einen Bug.
Ja, ich wurde mal in ein Gebiet gelotst, welches (zu) starke Gegner hatte.
Allerdings musste ich auch nicht durch jenes Gebiet ich hatte einen Aufzug verpasst, der mich auf eine andere Ebene führte... eine Waffenfreie Zone.
Wie heisst denn die Mission?


Technisch hatte ich bis auf ein Gebiet, sehr wenige Probleme.
Was für eine HW hast Du denn?

//Ah, heisst die Mission evtl Anabolkaexpress?
Jup, da muss man durch zu hohe Gebiete... hab erst jetzt diese Mission bekommen/gefunden :P (Mit Lvl 13)
Mach andere Missionen zuerst und immer schön upgraden.
Ja genau Anabolika Express. Erst musste ich durch Gebiete mit Stufe 10 Gegnern. Und dann funktioniert der Aufzug nicht bzw ich kann ihn nicht betreten. Eigentlich möchte ich das Spiel gut finden. Mir gefällt ne Menge daran, aber es ist technisch leider sehr unfertig. Ich habe mich dann durch die zu hohen Gegner zurück geboxt und mach jetzt erstmal die Hauptmission weiter. Ich bin jetzt Stufe 4. Bei mir ruckelt es schon hin und wieder ziemlich stark und das vor allem bei Explosionen da bleibt das Bild auch mal gern 1-2 Sek ganz stehn. Und manchmal kann ich es auch nicht regulär beenden. Echt sehr sehr schade. Ich werde es versuchen weiter zu spielen aber es ist schon traurig :)
 

Zybba

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.791
Reaktionspunkte
2.420
Oben Unten