Test zu A Total War Saga: Troy - Strategie trifft auf Mythologie

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
68
Reaktionspunkte
89
Jetzt ist Deine Meinung zu Test zu A Total War Saga: Troy - Strategie trifft auf Mythologie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Test zu A Total War Saga: Troy - Strategie trifft auf Mythologie
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
698
Reaktionspunkte
195
Naja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. :-D

Aufjedenfall mal anzocken. Vor allem wenn der Test positiv ausfällt.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.301
Reaktionspunkte
1.099
...bleiben sowohl Fantasy-Fans als auch History-Geeks auf der Strecke. Für Liebhaber der griechischen Mythologie ist Troy definitiv ein Muss

Da widerspricht sich die Autorin selbst - entweder oder - beides zusammen geht nicht.
Als "Liebhaber der griechischen Mythologie" ist mir Troy nämlich eher ein Graus, gerade weil die Mythologie nur angeritzt wird und dann gar nicht richtig umgesetzt - siehe Minotauren als menschliche Einheiten.
Wären die Macher "all-in" gegangen, so wie sie es bei Total War: Warhammer getan haben, hätte ich mich vielleicht dazu hinreißen lassen können, es mir einmal in einem Sale zu holen.
Das trotz meiner Abneigung gegenüber Abweichungen von den eher historisch üblichen Settings der Total War Reihe.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.437
Reaktionspunkte
7.240
Doch. Das Spiel gab es 1 Tag lang bei Epic geschenkt.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.329
Reaktionspunkte
768
PCG Artikel schrieb:
Als Abschluss der Total-War-Saga [....]
Wie jetzt? Soll das heißen, dass es in Zukunft keine weiteren Saga-Ableger der Hauptreihe mehr geben wird? Oder dass es eine "Total War Saga" gibt, deren einzelne Teile irgendwie geartet miteinander in Verbindung stehen, und von denen Troy jetzt der Letzte ist? Welche wären das? Es gab doch vor Troy erst einen einzigen weiteren Saga-Ableger - nämlich Thrones of Britannia.

Die ganze Formulierung macht entweder keinen Sinn, oder mir sind wichtige Informationen über die geplante Zulunft von Total War verborgen geblieben.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.301
Reaktionspunkte
1.099
War es ja auch für 24h

Ich habe von dem Modell F2P gesprochen, nicht von einem zeitlich äußerst begrenzten Freebie, was wiederum weiter begrenzt war, auf eine einzelne Plattform (EPIC).
Außerdem ist dieser Artikel vom 22.08.20 und nicht von vor einer Woche.
Genausowenig, ist Basileukum in seinem Text auf diese 24 Stunden eingegangen.
Seine Aussage
Aufjedenfall mal anzocken. Vor allem wenn der Test positiv ausfällt.
läßt darauf schließen, daß er das Spiel noch gar nicht sein eigen nennt?
Wieso sollte jemand mit dem Spielen eines Spiels warten - welches sich ja schon in seinem Besitz befindet - nur aufgrund eines (positiven) Tests?
Es hat sich also faktisch nichts geändert, denn das Spiel gibt (Präsens) es nicht für lau.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.074
Reaktionspunkte
3.777
Ich habe von dem Modell F2P gesprochen, nicht von einem zeitlich äußerst begrenzten Freebie, was wiederum weiter begrenzt war, auf eine einzelne Plattform (EPIC).
Außerdem ist dieser Artikel vom 22.08.20 und nicht von vor einer Woche.
Genausowenig, ist Basileukum in seinem Text auf diese 24 Stunden eingegangen.

Naja, wer den Spielemarkt ein bisschen verfolgt, hatte gute Chancen den Deal mitzubekommen. Die Info gab es seit zwei Monaten auf allen Gamerseiten und sogar bei Heise (ich hatte es aber auch nur auf den letzten Drücker mitbekommen). Entsprechend haben 7,5 Millionen das Angebot angenommen. So insider-mäßig war der Gag also nicht. =)

Zu "begrenzt auf Epic" sag ich mal lieber nix. Steam war für mich ja auch mal ein Ausschlußkriterium. Deswegen hab ich Halflife 2 nie gespielt.

Wieso sollte jemand mit dem Spielen eines Spiels warten - welches sich ja schon in seinem Besitz befindet - nur aufgrund eines (positiven) Tests?
Es hat sich also faktisch nichts geändert, denn das Spiel gibt (Präsens) es nicht für lau.

Total War hatte ich über die Jahre immer mal wieder ausprobiert aber bin nie damit warm geworden. Irgendein uraltes Medieval oder Rome hab ich damals noch etwas intensiver gespielt. Shogun 2 zuletzt ganze 40 Minuten.

Das Giveaway ließ ich mir trotzdem nicht entgehen, aber gestartet hab ich das Spiel noch nicht. Nach dem Test? Mal gucken. Installiert ist es immerhin schon. ;)
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.630
Reaktionspunkte
2.638
Ich habe von dem Modell F2P gesprochen, nicht von einem zeitlich äußerst begrenzten Freebie, was wiederum weiter begrenzt war, auf eine einzelne Plattform (EPIC).
Außerdem ist dieser Artikel vom 22.08.20 und nicht von vor einer Woche.
Genausowenig, ist Basileukum in seinem Text auf diese 24 Stunden eingegangen.
Seine Aussage

läßt darauf schließen, daß er das Spiel noch gar nicht sein eigen nennt?
Wieso sollte jemand mit dem Spielen eines Spiels warten - welches sich ja schon in seinem Besitz befindet - nur aufgrund eines (positiven) Tests?
Es hat sich also faktisch nichts geändert, denn das Spiel gibt (Präsens) es nicht für lau.
War ja wieder klar.

Es ging dir doch eigentlich um die Aussage "Einem geschenkten Gaul ..." und das Spiel gab es nun Mal geschenkt - ob zeitlich / örtlich begrenzt, tut ja eigentlich nix zur Sache. Wenn du den geschenkten Gaul, als dauerhaftes F2P definierst, kann ich nix machen.
Hättest es dir ja auch holen können .. oh wait .. Epic Hater?

Mir weil er es noch nicht gespielt hat, heißt das ja noch lange nicht, dass er es noch nicht hat - hab's mir auch geholt und noch nicht gespielt und ich denke, da gibt es auch noch unzählige andere, die das Spiel zwar auf dem Account, aber noch nicht installiert / gespielt haben.

Aber ich kann mir schon denken, wie du das siehst - deshalb werden wir da auch auf keinen grünen Zweig kommen ^^

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.301
Reaktionspunkte
1.099
Zu "begrenzt auf Epic" sag ich mal lieber nix. Steam war für mich ja auch mal ein Ausschlußkriterium. Deswegen hab ich Halflife 2 nie gespielt.
Ich habe mich um Steam 4 Jahre lang rumgedrückt, bis ich sozusagen keine Wahl mehr hatte, da alle meine Freunde auf Steam "hängengeblieben" waren und ich halt doch gerne mit ihnen zusammeen spielen wollte.
Sign of the Times - EPIC ist halt der nächste Gorilla.
Deswegen habe ich geschrieben:
was wiederum weiter begrenzt war, auf eine einzelne Plattform (EPIC)
Eine einzelne Plattform würde auch bedeuten nur Steam, nur Battle.net etc. deswegen auch EPIC in Klammern - von "begrenzt auf EPIC" habe ich nichts geschrieben.
Ist heute der falsch-verstehen bzw. Worte-im-Mund-rumdreh-Tag(golani) oder was?

Es ging dir doch eigentlich um die Aussage "Einem geschenkten Gaul ..." und das Spiel gab es nun Mal geschenkt - ob zeitlich / örtlich begrenzt, tut ja eigentlich nix zur Sache.
Doch natürlich "tut es was zur Sache", nur weil an einem Tag ein Spiel umsonst ist, kann man nicht behaupten, daß man davon ausgehen kann, daß es dauerhaft umsonst ist oder alle die dieses Spiel besitzen oder es sich holen wollen, es auch für lau bekommen haben oder bekommen werden.
Meine Güte.

Wenn du den geschenkten Gaul, als dauerhaftes F2P definierst, kann ich nix machen.
Entweder du scheinst absichtlich meine Aussage zu drehen und wenden, bis es in deine Argumentation passt, auch wenn ich das so nie gesagt habe...
...oder du scheinst generell ein Problem mit der Bedeutung von F2P und dem dazugehörigen Kontext zu haben.
Ich habe nicht den "geschenkten Gaul" als "dauerhaftes F2P" definiert, sondern klipp und klar geantwortet
Der Spruch würde nur passen, wenn das Spiel als F2P frei erhältlich wäre.
Geschäftsmodell F2Phttps://de.wikipedia.org/wiki/Free-to-play
...und dementsprechend ist eine zeitlich limitierte Giveaway Aktion kein F2P!
So weit klar?

Hättest es dir ja auch holen können .. oh wait .. Epic Hater?
Tatsächlich hätte ich in allererster Linie nicht zugegriffen, weil in meinen Augen diese Wischiwaschi Präsentation der griechischen Mythologie mich nicht hinter dem Ofen hervorholt.
Ich hatte schon meine liebe Not mit der geschichtlichen Präsentation und der Umsetzung der Politik mit Thrones of Britannia, auch wenn ich da noch zugeschlagen habe.
Aber noch so ein Total War Light mit halbgarer Umsetzung, möchte ich mir nicht antun - ich muß meine bis 2014 vollständige Sammlung an TW Spielen nicht um jeden Preis vollständig halten.
An zweiter Stelle kommt natürlich meine Verweigerung sich EPIC anzutun - auch wenn ich es mir genauso wenig bei Steam umsonst geholt hätte, da ich es nicht spielen würde.

...heißt das ja noch lange nicht, dass er es noch nicht hat - hab's mir auch geholt und noch nicht gespielt und ich denke, da gibt es auch noch unzählige andere, die das Spiel zwar auf dem Account, aber noch nicht installiert / gespielt haben.
Tja da sind wir halt unterschiedlicher Meinung - am einfachsten wäre natürlich, Basileukum würde uns einfach sagen, ob er es sich denn im Giveaway besorgt hat.

Aber ich kann mir schon denken, wie du das siehst - deshalb werden wir da auch auf keinen grünen Zweig kommen ^^
Wir konnten nie auf einen grünen Zweig kommen...dein Intro von wegen "War ja wieder klar", hat doch deine auf maximale Konfrontation ausgelegte "Argumentation" als Marschrichtung vorgegeben. ;)
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
Ich habe mich um Steam 4 Jahre lang rumgedrückt, bis ich sozusagen keine Wahl mehr hatte, da alle meine Freunde auf Steam "hängengeblieben" waren und ich halt doch gerne mit ihnen zusammeen spielen wollte.
Sign of the Times - EPIC ist halt der nächste Gorilla.
Deswegen habe ich geschrieben:
Eine einzelne Plattform würde auch bedeuten nur Steam, nur Battle.net etc. deswegen auch EPIC in Klammern - von "begrenzt auf EPIC" habe ich nichts geschrieben.
Ist heute der falsch-verstehen bzw. Worte-im-Mund-rumdreh-Tag(golani) oder was?


Doch natürlich "tut es was zur Sache", nur weil an einem Tag ein Spiel umsonst ist, kann man nicht behaupten, daß man davon ausgehen kann, daß es dauerhaft umsonst ist oder alle die dieses Spiel besitzen oder es sich holen wollen, es auch für lau bekommen haben oder bekommen werden.
Meine Güte.


Entweder du scheinst absichtlich meine Aussage zu drehen und wenden, bis es in deine Argumentation passt, auch wenn ich das so nie gesagt habe...
...oder du scheinst generell ein Problem mit der Bedeutung von F2P und dem dazugehörigen Kontext zu haben.
Ich habe nicht den "geschenkten Gaul" als "dauerhaftes F2P" definiert, sondern klipp und klar geantwortet
Geschäftsmodell F2Phttps://de.wikipedia.org/wiki/Free-to-play
...und dementsprechend ist eine zeitlich limitierte Giveaway Aktion kein F2P!
So weit klar?


Tatsächlich hätte ich in allererster Linie nicht zugegriffen, weil in meinen Augen diese Wischiwaschi Präsentation der griechischen Mythologie mich nicht hinter dem Ofen hervorholt.
Ich hatte schon meine liebe Not mit der geschichtlichen Präsentation und der Umsetzung der Politik mit Thrones of Britannia, auch wenn ich da noch zugeschlagen habe.
Aber noch so ein Total War Light mit halbgarer Umsetzung, möchte ich mir nicht antun - ich muß meine bis 2014 vollständige Sammlung an TW Spielen nicht um jeden Preis vollständig halten.
An zweiter Stelle kommt natürlich meine Verweigerung sich EPIC anzutun - auch wenn ich es mir genauso wenig bei Steam umsonst geholt hätte, da ich es nicht spielen würde.


Tja da sind wir halt unterschiedlicher Meinung - am einfachsten wäre natürlich, Basileukum würde uns einfach sagen, ob er es sich denn im Giveaway besorgt hat.


Wir konnten nie auf einen grünen Zweig kommen...dein Intro von wegen "War ja wieder klar", hat doch deine auf maximale Konfrontation ausgelegte "Argumentation" als Marschrichtung vorgegeben. ;)
Süß du versuchst einen einfachen Satz wie:

Naja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

völlig umzudeuten damit du bloß noch irgendwie mit deiner falschen Reaktion darauf noch recht behältst.

Und scheinbar ist dir dieser Blödsinn noch nicht mal peinlich und du glaubst ernsthaft das du damit auch noch irgendwie durchkommst.

Naja, man muss ja auch was zu lachen haben am Sonntag.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.301
Reaktionspunkte
1.099
@SGDrDeath:
Sorry, hab ne Meldung bekommen, daß du mich kommentiert hast.
Kann deinen Kommentar jedoch nicht lesen, da du bei mir auf Ignore stehst - die Ehre hat sonst nur Enisra, was bedeutet, du mußt es dir redlich verdient haben.
Egal ob dein Kommentar jetzt positiv oder negativ ist, ich deblocke generell nicht.
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
@SGDrDeath:
Sorry, hab ne Meldung bekommen, daß du mich kommentiert hast.
Kann deinen Kommentar jedoch nicht lesen, da du bei mir auf Ignore stehst - die Ehre hat sonst nur Enisra, was bedeutet, du mußt es dir redlich verdient haben.
Egal ob dein Kommentar jetzt positiv oder negativ ist, ich deblocke generell nicht.
Tja das passiert wenn das Ego so groß ist das es mit Kritik nicht klarkommt. Sieht man hier im Thema ja auch wieder wie versucht wird sich rauszureden aus dem Blödsinn den man erzählt
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.630
Reaktionspunkte
2.638
...und dementsprechend ist eine zeitlich limitierte Giveaway Aktion kein F2P!
So weit klar?

Ich weiß schon, was F2P ist lt Definition - was ich nicht verstehe, ist, wieso du meinst, der geschenkte Gaul würde nur passen, wenn es F2P wäre.

Ist ein Spiel, welches man selbst in einer zeitlich und örtlich begrenzten Aktion, kostenlos abgreift, sei kein geschenkter Gaul?

Also für mich ist Troy ein geschenkter Gaul .. und ich denke, für die, die sich das Spiel in der Aktion geholt haben, ebenso.

Nur weil es nicht absolut jeder hat, kann man trotzdem von einem geschenkten Gaul sprechen.


Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 
V

Valdis348

Gast
@LarryMcFly

Wow...Wie kleinkariert kann man sein. Muss unglaublichen Spaß machen, privat mit dir zu diskutieren...^^

Naja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. :-D
Aufjedenfall mal anzocken. Vor allem wenn der Test positiv ausfällt.

Der Spruch würde nur passen, wenn das Spiel als F2P frei erhältlich wäre.
Über 50 Euronen für das Spiel, sind bei mir nicht geschenkt...;)

Äh...Nein. Und so schwer ist das nun wirklich nicht. Der Spruch passt, wenn man das Spiel gratis bekommen hat, simple as that. Alle weiteren Details sind irrelevant. Basileukum hat das Spiel also offenbar beim EGS abgegriffen.
Was genau ist jetzt nochmal die Diskussionsgrundlage dieser völlig überzogenen Reaktion deinerseits?
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
@LarryMcFly

Wow...Wie kleinkariert kann man sein. Muss unglaublichen Spaß machen, privat mit dir zu diskutieren...^^





Äh...Nein. Und so schwer ist das nun wirklich nicht. Der Spruch passt, wenn man das Spiel gratis bekommen hat, simple as that. Alle weiteren Details sind irrelevant. Basileukum hat das Spiel also offenbar beim EGS abgegriffen.
Was genau ist jetzt nochmal die Diskussionsgrundlage dieser völlig überzogenen Reaktion deinerseits?
Ein Ego das nicht zugeben kann etwas nicht zu wissen und deshalb etwas falsch gemacht zu haben.
 
Oben Unten