• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Test - Cossacks: The Art of War

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.220
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,13063
 
TE
S

_SCB_SirDarkDevil

Gast
Natürlich ist die Gefahr groß, als mitgruender eines Cossack-Clans, befangen zu wirken.Doch ich muss sagen wir testen das AddOnn schon eine gewisse Zeit, bevor es offiziell zum Download freigegeben wurde.Die verbesserungen sind wirklich gelungen, wobei die größeren Karten wohl neben der verbesserten Steuerung am meisten herauszuheben sind.Auch bleibt anzumerken, das die Programierer sehr eng mit der Fan gemeinde und den Clans zusammengearbeitet haben, viele Ideen von den Spielern wurde übernommen und es gab wirklich für viele Meinungen ein offenes Ohr.
Grandios bleibt meiner bescheidenen Meinung nach das Pop Limit von 8000 Mann.Es ist wirklich ein Erlebniss bei einem 2v2 seine ca 2000 Einheiten gegen den Gegner Marschieren zu lassen(abzüglich der Bauern natürlich)
Auch ist es wichtig Gelände,Formationen und spezielle Fähigkeiten der Einheiten auszunützen, da ein blindes aufeinander los selten erfolgsversprechend sein dürfte.
Für jeden der sich an Strategische Schlachten erfreut ,mit ein nicht zu schweren Wirtschaftsaufbau, kann ich das Spiel nur empfehlen.
Der Suchtfaktor endzündet sich dann auch hauptsächlich in den Multiplayer Schlachten.Das Groh der anwesenden Spieler in der "Cossacks-Shell" ist aufgeschlossen und immer bereit neulingen zu helfen.
Abschliessend hoffe ich ist es mir auch erlaubt auf die wohl umfangreichste Fan Seite aufmerksam zu machen.Ich hoffe dies ist mir erlaubt da ich der Meinung bin das diese Seite viele Fragen beantworten kann.
http://www.cossacks-fanpage.de.vu/ (Stefan Hertrich Fansite)
Für diejenigen die Cossacks spielen wollen dürfte auch interessant sein das die Fangemeinde in form des unermütlichen Jarema, eine Möglichkeit geschaffen hat ,Cossacks in Turnierform auf einer Europa Karte spielen zu können.In Form und Art vom bekannten Risiko.Dies nennt sich Cossacks Clans @ War, (http://www.mgadek.com/_mainFrame.htm) wobei jeder nichtclanmember als "Söldner" mitspielen kann!Ein privatprojekt von Jarema das wirklich seines gleichen suchen dürfte.Es ist davon auszugehen das das AddOn mit diesem CC@W zusammenarbeitet da die Programierer großes Interesse daran bekunden.
Einen herzlichen gruß
[SCB]Sir Dark Devil -www.sirclanberlin.de-
 
TE
T

_Travor_

Gast
Cossacks muss man paar Stunden gespielt haben um überhaupt zu verrsteht um ws es geht. Und dann lässt Cossacks einen nicht mehr los. Man spielt und psielt, denn die Einheiten- und GEbäude vielfalt ist überwältigend. Daraus resultieren auch viele Vorgehensweise, die man sich aneignen kann. Absolut Klasse, aber auhc nicht Spiel des Jahrtausends wie AoK es geworden ist :). Dafür aber mimt wesentlihc mehr Suchtfaktor.
 
Oben Unten