Suche Handy Kopfhörer (kein In Ear)

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.722
Reaktionspunkte
4.624
Suche Handy Kopfhörer (kein In Ear)

Huhu,
also ich suche für mein Handy (S7 Edge) einen brauchbaren Kopfhörer. Kein In Ear und auch nicht so ein Monster Ding. Eher vom Design her wie das hier, Klick Natürlich ohne das Micro. Ist eben nur mal ein Beispiel und kann auch noch feiner/kleiner in den Abmessungen sein. Wichtig ist mir natürlich der Klang und auch das es eventuell auch mehr als 1 Stunde tragbar ist ohne das einem die Ohren weh tun.
Preislich würde ich ein Budget von 50-70€ erstmal veranschlagen. Top wäre wenn Läden wie Media Markt/Saturn es hätten, wegen Probe hören und so.
Irgendwelche Ideen?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich kann natürlich nichts zur Klangqualität sagen aber Sennheiser ist ja generell recht gut. Wobei deine Preiseklasse ja schon ganz gute zulässt.
Ich habe die hier gefunden:
https://de-de.sennheiser.com/hd-231i
https://de-de.sennheiser.com/kopfhoerer-mit-mikrofon-on-ear-stereo-2-20s
Und den, ein klein wenig über Budget:
https://de-de.sennheiser.com/kopfhoerer-mit-headset-on-ear-stereo-2-30

Wenn ich davon einen wählen sollte, dann den ersten, der ist ja auch gut im Angebot von 99 auf 59. Der teure ist allerdings speziell für Handys gemacht und hat eine Fernbedienung.
Es ist übrigens nicht ohne Grund, dass man das Handymodell auswählen muss, ich habe mehre so (günstige oder beigelegte) Winzteile mit Fernbedienung und die gehen alle nicht richtig, weil die meist iPhone ausgelegt sind.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.722
Reaktionspunkte
4.624
Danke erstmal. Diese 2.3 Serie hatte ich auch schon im Auge, gerade auch das weiße Design sieht schick aus. Allerdings kommt es mir auf den Pics doch recht groß vor und im Laden habe ich die Serie noch nicht gesehen. War heute mal in der City und nichts brauchbares wirklich gefunden von Sennheiser. Allerdings war ich nur bei Saturn, MM hatte ich keine zeit mehr. Muss morgen nochmal gehen.
Aber sowas wie Sennheiser, was mir bekannt ist und was ich seit Jahrzehnten nutze wollte ich schon haben wollen. Allerdings, 90€ dann nur für ein Handy Kopfhörer ist schon nicht Ohne. Die andere Seite, da weiß ich das ich auch für den Preis entsprechende Qualität bekomme. Hm, schwere Entscheidung.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich kaufe auch seit praktisch Jahrzehnten nur Sennheiser (habe vier Stück, zwei Gaming Headsets, einen Kopfhörer und ein Paar Ohrstöpsel) mit eben der Ausnahme meines Denon, aber der war eben um 250 Euro runtergesetzt, da konnte ich nicht nein sagen.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.101
Reaktionspunkte
3.785
Ich merke gerade, dass ich da komplett aus der Zeit gefallen bin. :B

Ich war großer Fan der Sennheiser PX 100-II (nicht mehr lieferbar). Aber nachdem die zweimal Kabelbruch erlitten war ich auf AKG K451 umgestiegen, weil man da das Kabel wechseln kann. Nicht mehr Lieferbar. :B

AKG war mir mal enormst sympathisch, weil österreichischer Hersteller. Aber dann aufgekauft durch Harman, und die jetzt von Samsung. Hrmm...

Beide ließen sich klein falten, over-ear und nicht so riesig. Und beide von Ton und Preisleistung absolut Top. Für unterwegs muss man es preislich ja nicht übertreiben, aber um die €100 sollte man für den Musikkonsum schon in's Auge fassen, finde ich. Sonst kann man auch irgendwas für €20 nehmen. Aber, wie gesagt, bin nimmer aktuell. Was da aktuell die Nachfolger sind weiß ich leider nicht.

Hmm Koss PortaPro gibt es wohl noch. Die hatte ich auch mal im Blick weil ursprünglich mal Topliga für unterwegs - aber die sind halt hässlich wie Seuche. :finger:
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.722
Reaktionspunkte
4.624
@Loosa,
Jo AKG kenne ich noch von meiner HiFi Zeit her aus den 80er Jahren, voll die OP Kopfhörer mit einem Wahnsinns Klang. Ich wusste gar nicht das die auch im Bereich Handy o.Ä. was machen, da hört man einfach gar nichts mehr von. Habe mich da noch nicht wirklich so informiert. Sennheiser eben weil ich damit aufgewachsen bin und es eine reine (Deutsche :])Kopfhörer/Micro Firma ist die seit Jahrzehnten an der Spitze sind. Von der anderen Top Firma Beyerdynamic kenne ich da leider auch nichts, jedenfalls nichts bezahlbares.
Der Koss sieht kacke aus, damit laufe ich nicht rum. :P Ich bin keine 15 Jahre alt mehr, brauche es eher schlichter auch vom Design her ;).
Schade, denn Koss kenne ich auch noch aus der HiFi Abteilung, die waren top vom Klang her.

Schitt,
Ich war großer Fan der Sennheiser PX 100-II (nicht mehr lieferbar).
Der passt genau in mein Schema rein, gerade auch vom dezentem Design her.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.101
Reaktionspunkte
3.785
Ich denke bei den bekannten Marken kannst du nicht groß daneben greifen. Im Laden zur Probe aufsetzen, auf das Preisschild gucken und daheim dann sicherheitshalber nochmal recherchieren. Dabei vielleicht ein passenderes Modell finden.

Sennheiser und AKG würde ich mich immer noch sofort anvertrauen. =)


/kleine Korrektur: das oben waren natürlich on-ear, und keine over-ear.
 

oroz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.05.2015
Beiträge
25
Reaktionspunkte
3
Hi,
ich habe ganz lange diese Kopfhörer von Philips gehabt.
Ich bin aber mittlerweile auch auf der Suche nach neuen Kopfhörern, weil die mir qualitativ einfach nicht mehr gut genug sind.
Von Sennheiser habe ich bisher auch nur gutes gelesen. Andererseits haben die AKG und Marshall im Test noch besser abgeschnitten: https://www.chip.de/bildergalerie/Bestenliste-Alle-Kopfhoerer-im-Test-Galerie_86367243.html?
Ist eine schwierige Entscheidung. Ich glaube ich werde einfach mal zu Saturn oder Media Markt gehen und mich dort beraten lassen.
Die können bestimmt weiterhelfen. :)
 
Oben Unten