[Suche] ambitionierte Gamer

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Hallo liebe PC Games Community,

nach Rücksprache mit der PC Games Redaktion, möchte ich euch mein noch kleines, privates Projekt vorstellen.

Ich habe nun nach 4 Monaten Entwicklungszeit mein Projekt namens GBAIT.ME veröffentlicht.

ig-gbait-me-04-jpg.18601



Ich möchte kurz erklären worum es geht:

Kurz gesagt, es ist eine Community gesteuerte Spiele Rating Plattform.
Das Ziel hinter diesem Projekt ist es, dass so viele Gamer wie möglich Ihr Rating für ein Spiel hinterlassen, denn aus all den Userratings errechne ich
einen Durchschnitt. So weit so gut, mein Ratingsystem verlangt detailiertere Informationen beim Bewerten ab, somit erhält man einen genaueren Einblick,
warum ein Spiel vermeintlich gut oder schlecht bewertet ist und vor allem WARUM.

Bevor der Eine oder Andere vielleicht direkt meint, dass die derzeitigen Bewertungen überhaupt nicht stimmen bzw. aussagekräftig sind, bitte versteht,
ich benötige für jedes Spiel viele Ratings bevor ein Gesamtrating wirklich aussagekräftig wird, da wie erwähnt immer ein Durchschnitt aller abgegebenen
Bewertungen angezeigt wird.

Und genau mit diesem Punkt wende ich mich an Euch - ich hoffe dem Einen oder Anderen gefällt die Idee und möchte sich beteiligen.
Feedback und/oder Verbesserungsvorschläge willkommen.


Beste Grüße!
 

Anhänge

  • ig-gbait.me.04.jpg
    ig-gbait.me.04.jpg
    136,8 KB · Aufrufe: 106

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.057
Reaktionspunkte
1.957
Gute Idee!

Es gibt ja mit Metacritic schon eine große Plattform, auch wenn die weniger detailliert arbeitet.
Die Nachteile bei Userwertungen haben sich da ja schon herauskristallisiert. Bei deiner Seite wird das (je nach Bekanntheitsgrad) sicher nicht so extrem ausfallen.
Dennoch: Gibt es Mechaniken, um da zu überwachen oder (wenn nötig) korrigierend einzugreifen?`

Muss/soll man das Spiel für die Abgabe eines Rating durchgespielt haben?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.682
Reaktionspunkte
7.277
ich finde auf der webseite leider keinerlei impressum oder überhaupt hinweise auf die identität des betreibers?
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.057
Reaktionspunkte
1.957
Oh shit!
Bonkic investigativ unterwegs! :-D
Guter Mann
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Gute Idee!

Es gibt ja mit Metacritic schon eine große Plattform, auch wenn die weniger detailliert arbeitet.
Die Nachteile bei Userwertungen haben sich da ja schon herauskristallisiert. Bei deiner Seite wird das (je nach Bekanntheitsgrad) sicher nicht so extrem ausfallen.
Dennoch: Gibt es Mechaniken, um da zu überwachen oder (wenn nötig) korrigierend einzugreifen?`

Muss/soll man das Spiel für die Abgabe eines Rating durchgespielt haben?


Hallo,
danke für dein Feedback.

Zu deinen Fragen:
Zunächst einmal benötigt man ja einen Account bei entweder Google / Facebook / Steam / Twitch, dort ist ja zumindest schon einmal die erste kleine Hürde für zu viele Fake Anmeldungen.
Des Weiteren gibt es keine automatisierte Mechanik die Bewertungen zu überwachen, aber selbstverständlich meine und hoffentlich auch weitere freiwillige Arbeit die Bewertungen redaktionell zu überprüfen.

Ein Spiel muss nicht komplett durchgespielt werden, um es bewerten zu dürfen. Dafür frage ich nach der ungefähren Spielzeit der User ab, das ist ein Pflichtfeld bei der Bewertung.
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
ich finde auf der webseite leider keinerlei impressum oder überhaupt hinweise auf die identität des betreibers?

Ich bin der Betreiber.
Die Seite ist bisher nicht kommerziell und auch nicht auf den deutschen Markt fokussiert, es richtet sich an alle Gamer weltweit.
So lange ich nicht kommerziell tätig werde, spare ich mir das Impressum.
Ich kenne mehrere Seiten die sogar trotz Einnahmen, das Impressum verweigern. Es gibt kein konkretes Gesetz, welches dich dafür abstraft.
Es kann nur bei einer direkten Anzeige unter Umständen dazu kommen, sofern ein Gericht so entscheidet, dass man aufgefordert wird, das Impressum nachzureichen.

Wie gesagt, so lange ich nicht kommerziell tätig bin, möchte ich noch nicht alles zu meiner Person dort stehen haben.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.973
Ich selber geb halt auch nix persönliches weiter, wenn kein Impressum da steht. Sowas gehört für mich einfach dazu. Seiten ohne Impressum sind für mich persönlich ein wenig...keine Ahnung wie ichs ausdrücken soll.
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Ich selber geb halt auch nix persönliches weiter, wenn kein Impressum da steht. Sowas gehört für mich einfach dazu. Seiten ohne Impressum sind für mich persönlich ein wenig...keine Ahnung wie ichs ausdrücken soll.

Ich sammel von euch auch keine Daten, das einzige was in meiner DB steht ist euer Benutzername - keine Passwörter - keine Mailadressen.
Daher denke ich mir, kann ich Selbiges auch von meinen Benutzern vorab einfordern, dass ich so lange anonym bleiben möchte, sofern ich nicht kommerziell tätig bin.
Aber wenn ich das von mehreren Usern nun als Feedback bekommen werde, werde ich wohl darüber nachdenken, das nachzureichen.

Danke
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Ich bin der Betreiber.
Gratulation.

Die Seite ist bisher nicht kommerziell und auch nicht auf den deutschen Markt fokussiert, es richtet sich an alle Gamer weltweit.
... dann würde ich behaupten das du ein Impressum zwingend benötigst.

So lange ich nicht kommerziell tätig werde, spare ich mir das Impressum.
Nein, das ist falsch.

Ich kenne mehrere Seiten die sogar trotz Einnahmen, das Impressum verweigern. Es gibt kein konkretes Gesetz, welches dich dafür abstraft.
Selbstverständlich. Vllt. solltest du dich einfach mal informieren, z.B. hier ... https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html

Recht einfach zusammengefasst.

Es kann nur bei einer direkten Anzeige unter Umständen dazu kommen, sofern ein Gericht so entscheidet, dass man aufgefordert wird, das Impressum nachzureichen.
Falsch.

Wie gesagt, so lange ich nicht kommerziell tätig bin, möchte ich noch nicht alles zu meiner Person dort stehen haben.
Siehe oben.
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Gratulation.


... dann würde ich behaupten das du ein Impressum zwingend benötigst.


Nein, das ist falsch.


Selbstverständlich. Vllt. solltest du dich einfach mal informieren, z.B. hier ... https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html

Recht einfach zusammengefasst.


Falsch.


Siehe oben.


Deine eigene Quelle belegt was ich die ganze Zeit sage - siehe https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html#a4

Ich stehe im aktuellen Zustand der Seite nicht unter einer Impressumspflicht, da keinerlei kommerzielle Einflüsse wie Affiliate, Werbung, Einnahmen
zu finden sind. Ich biete keinerlei kostenpflichtige Inhalte oder Dienste an, derzeit ist das Projekt ein privates Hobby Projekt.

Aber wenn es euch beruhigt und das hier für so viel Stress sorgt, dann reiche ich das nach.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Ganz ehrlich, du kannst doch machen was du möchtest ... ich persönlich würde dir und deiner Seite keine Daten anvertrauen, aber die Hinweise von mir waren nur nett gemeint bzw. als Schutz für dich. Nicht mehr, nicht weniger.

Viel Erfolg mit deinem Projekt.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.125
Reaktionspunkte
2.936
Ich stehe im aktuellen Zustand der Seite nicht unter einer Impressumspflicht, da keinerlei kommerzielle Einflüsse wie Affiliate, Werbung, Einnahmen
zu finden sind. Ich biete keinerlei kostenpflichtige Inhalte oder Dienste an, derzeit ist das Projekt ein privates Hobby Projekt.

Das nicht, aber man braucht ja ein Benutzerkonto. Dort könntest du (theoretisch) Daten sammeln. Welcher Art auch immer. Bin kein Experte für sowas. Aber es geht ja nicht immer nur ums bare.
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Das nicht, aber man braucht ja ein Benutzerkonto. Dort könntest du (theoretisch) Daten sammeln. Welcher Art auch immer. Bin kein Experte für sowas. Aber es geht ja nicht immer nur ums bare.

Ich besitze eine Datenschutz Erklärung, dort beschrieben wie mit Daten umgegangen wird auf meiner Seite.
Wie erwähnt speichere ich nur deinen Benutzernamen, wenn du dich anmeldet, da eine Anmeldung bei mir nur über die großen Provider läuft wie Google, Facebook, Steam, Twitch ....
es gibt wie erwähnt keine Passwörter, Email Adressen, IP-Adressen oder sonstige Daten.
Es gibt bei mir keine klassische Registrierung, daher auch keine Benutzerdaten.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Den Server hostet du selbst? Ansonsten würde mich interessieren wie du sicher stellen möchtest das keine IP-Adressen gespeichert werden. :O
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Den Server hostet du selbst? Ansonsten würde mich interessieren wie du sicher stellen möchtest das keine IP-Adressen gespeichert werden. :O

Ich hoste selbst und ich bin auch beruflich in der IT unterwegs. Ich habe keine Apache logs.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Da deine Site Daten verwendet und diese auch auswertet, wäre sonst nutzlos die Site, und damit auch User z.B. eine Kaufentscheidung bieten könnte unterliegst du ganz klar dem TMG/RstV. Da hilft dir auch nicht das die Site über den kleinen Balkanstaat Montenegro (me) läuft.
Die Vorschrift des § 55 Rundfunkstaatsvertrages (RstV) stellt für die Impressumspflicht hingegen auf die Inhalte der Website ab. Danach benötigt ein Impressum, wer (regelmäßig) journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können.
Außerdem, du arbeitest selbst in der IT, also dann solltest du vorab bei solch einen Projekt das ganze dir überlegt haben ob du deine eigenen Daten zur Verfügung stellst/stellen musst.
Dann wäre da noch die Sache mit den Cookies die du ja nutzt, wie willst du da etwas auswerten ohne irgendwelche Minimal Logfiles die der Server speichert und die Mail Adressen speicherst du ja auch.
Ohne Impressum kannst du also viel sagen ob und wie du Daten weiterverarbeitest, wirklich glaubwürdig ist was anderes.
Es ist ja löblich das du wirklich nichts speichern willst, aber dazu musst du selbst erstmal transparenter auftreten.
Wundere dich also nicht wenn du eine Abmahnung bekommen solltest.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.401
Reaktionspunkte
1.230
So lange ich nicht kommerziell tätig werde, spare ich mir das Impressum.

Ich sag mal so: Betrachte es auch als Schutz für dich selber WENN du ein Impressum hast, ansonsten öffnest du doch den Abmahnanwälten die nix anderes tun Tür und Tor.

Es will doch erstmal keiner dein Projekt madig reden, aber fehlendes Impressum ist halt ein Risiko, ob dir es das wert ist (bzw. ob ein Impressum zu HABEN für dich mehr Risiko ist) musst du eh selbst entscheiden.

Impressumspflicht ist halt oft doof.. aber ist es erstmal so, wie es ist.. und sich solange die Gesetze und Kommentare dazu im Kopf zurechtzubiegen bis man zu dem Schluss kommt, dass es für einen selbst nicht Anwendung findet,
ist zwar beliebt, aber oft nicht ratsam.

Ich kenne mehrere Seiten die sogar trotz Einnahmen, das Impressum verweigern.

Klar gibt es die. Das macht es aber auch nicht richtiger.
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Danke für Euer Feedback bezüglich eurer genannten Problematik.
Ich habe ein Impressum hinzugefügt. Ist es aus eurer Sicht ausreichend, wenn das Impressum über zwei Klicks innerhalb der Seite "data-privacy" erreichbar ist?
Das ist für mich derzeit ein Kompromiss der für mich in Ordnung ist. Ich konnte keine wirklich rechtliche Sicherheit im Internet dazu finden, bis auf,
dass es maximal 2 Klicks entfernt sein darf + dass die Bezeichnung entweder Impressum oder Kontakt heißen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.987
Reaktionspunkte
3.707
Die Seite finde ich erstmal sehr schick aufgebaut, der Stil gefällt mir sehr.
Auch die Idee ist super, wenn das mit den Community-Ratings funktioniert. Da gibt es ja leider viele schlechte Beispiele, was eine Community so alles anstellen kann. Drücke die Daumen.

Danke für Euer Feedback bezüglich eurer genannten Problematik.

Ich will nur noch anmerken, dass Rabowke vom Fach ist (wenn auch afaik in einem anderen Bereich) und hier sicherlich fundierte Ratschläge gegeben hat.
Auf jeden Fall besser fundiert, als ich es je könnte. ;)

Es gibt Provider die viel Wert auf Datenschutz legen. Da könnte man es anonym versuchen. Aber es bleibt eine wackelige Grauzone.
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.007
Reaktionspunkte
5.973

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Nennt sich auf der Page wohl Imprint.
Jo, jetzt ist es Online, eben über Imprint. War vorher nicht da.
Aber Okey, es ist jetzt etwas da und damit geht er sich selbst einigen Problemen, oder wie hier auch schon gesagt wurde Geld Geilen Anwaltskanzleien aus dem Weg.;)
Was mir noch fehlt, also die Page ist ja schön gemacht, das muss man mal sagen, aber es fehlt eine Erklärung wie das ganze funktioniert, auch in/auf Deutsch. Begriffen habe ich es noch nicht wirklich wie man da etwas machen kann.
Auch ist es so, wenn man schon das Deutsche TMG zur Sprache bringt, dann sollte das Impressum auch in Deutsch zu lesen sein.;)

Das andere, da fehlt so etwas wie ein kleines Tuto. So als Anreiz mal für den Admin.:]
Und wenn ich sehe wie gut das gemacht worden ist, dürfte es keine Schwierigkeit für den Admin/Coder sein die Texte auch auf Deutsch zu bringen und je nach Login/Region eine andere language.ini (nicht nur Deutsch)oder was auch immer automatisch einzubinden. Mal so als Tipp.;)


Nebenbei mal eine andere Frage.
Wie kann eine Website dem deutschem Urheberrecht zugerechnet werden wenn sie nicht auf einer deutschen .de (oder ähnliches)Endung läuft. Internet ist ja International. Wie kann also eine Page die als Landeskennung nicht auf Deutschland (hier eben Montenegro)verweißt mit deutschen Urheberrecht in Verbindung gesetzt werden. Ist es da stimmend wenn die/der Server in Deutschland betrieben wird?
Also das würde mich mal selbst rein Info mäßig interessieren.
Eventuell weiß Rabowke da etwas mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Jo, jetzt ist es Online, eben über Imprint. War vorher nicht da.
Aber Okey, es ist jetzt etwas da und damit geht er sich selbst einigen Problemen, oder wie hier auch schon gesagt wurde Geld Geilen Anwaltskanzleien aus dem Weg.;)
Was mir noch fehlt, also die Page ist ja schön gemacht, das muss man mal sagen, aber es fehlt eine Erklärung wie das ganze funktioniert, auch in/auf Deutsch. Begriffen habe ich es noch nicht wirklich wie man da etwas machen kann.
Auch ist es so, wenn man schon das Deutsche TMG zur Sprache bringt, dann sollte das Impressum auch in Deutsch zu lesen sein.;)

Das andere, da fehlt so etwas wie ein kleines Tuto. So als Anreiz mal für den Admin.:]
Und wenn ich sehe wie gut das gemacht worden ist, dürfte es keine Schwierigkeit für den Admin/Coder sein die Texte auch auf Deutsch zu bringen und je nach Login/Region eine andere language.ini (nicht nur Deutsch)oder was auch immer automatisch einzubinden. Mal so als Tipp.;)


Nebenbei mal eine andere Frage.
Wie kann eine Website dem deutschem Urheberrecht zugerechnet werden wenn sie nicht auf einer deutschen .de (oder ähnliches)Endung läuft. Internet ist ja International. Wie kann also eine Page die als Landeskennung nicht auf Deutschland (hier eben Montenegro)verweißt mit deutschen Urheberrecht in Verbindung gesetzt werden. Ist es da stimmend wenn die/der Server in Deutschland betrieben wird?
Also das würde mich mal selbst rein Info mäßig interessieren.
Eventuell weiß Rabowke da etwas mehr.

Danke für dein Feedback.

Zu deiner Frage. Da mein Wohnsitz in Deutschland ist unterstehe ich der Impressumspflicht. Egal ob in Deutschland oder anderswo der Server sitzt. Das ist EU Gesetz. Gibt es nirgendwo sonst. Darum findet man auf Seiten wie 9gag.com oder Twitch.tv kein Impressum, denn laut US Recht zum Beispiel ist diese Pflicht schon laut Grundgesetz verboten. So laut eigener Recherche
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Zu deiner Frage. Da mein Wohnsitz in Deutschland ist unterstehe ich der Impressumspflicht. Egal ob in Deutschland oder anderswo der Server sitzt. Das ist EU Gesetz. Gibt es nirgendwo sonst. Darum findet man auf Seiten wie 9gag.com oder Twitch.tv kein Impressum, denn laut US Recht zum Beispiel ist diese Pflicht schon laut Grundgesetz verboten. So laut eigener Recherche
Ah gut. Danke.
Das wusste ich so noch nicht wirklich, bzw. habe mich noch nicht so damit befasst. Also ist der (Haupt)Wohnsitz entscheidend.
Ich war zwar selbst mal Page Admin/Betreiber, aber das liegt lange zurück und damals war das alles etwas lockerer, bzw. hat wirklich kaum einer darauf geschaut.;)
Heute bei den Daten die da abgegriffen werden und damit macht man ja das Geld, ist das eine ganz andere Sache.
Und nebenbei, wir meinen das hier alle nicht Böse wenn wir dich so fordernd darauf hingewiesen haben. Ich hoffe du verstehst das, und ist ja auch in deinem Sinn gewesen.
Viel, sehr viel Erfolg mit deinem Projekt wünsche ich dir. Eventuell kannst du ja ab und zu mal wieder hier vorbeischauen und uns Feedback geben wie es so läuft.;)
 
TE
Z

Zloyvoin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2020
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Ah gut. Danke.
Das wusste ich so noch nicht wirklich, bzw. habe mich noch nicht so damit befasst. Also ist der (Haupt)Wohnsitz entscheidend.
Ich war zwar selbst mal Page Admin/Betreiber, aber das liegt lange zurück und damals war das alles etwas lockerer, bzw. hat wirklich kaum einer darauf geschaut.;)
Heute bei den Daten die da abgegriffen werden und damit macht man ja das Geld, ist das eine ganz andere Sache.
Und nebenbei, wir meinen das hier alle nicht Böse wenn wir dich so fordernd darauf hingewiesen haben. Ich hoffe du verstehst das, und ist ja auch in deinem Sinn gewesen.
Viel, sehr viel Erfolg mit deinem Projekt wünsche ich dir. Eventuell kannst du ja ab und zu mal wieder hier vorbeischauen und uns Feedback geben wie es so läuft.;)

Nochmals vielen Dank für das nette Feedback. Ich werde auch deinen Vorschlägen zu einer FAQ demnächst nachkommen. Ich hoffe es lassen sich demnächst auch mal einige Leute finden, die sich trauen sich anzumelden und einige Spiele zu bewerten :)
Auch weiterhin bin ich offen für konstruktive Kritik oder Verbesserungsvorschlägen / Wünsche ...
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.533
Reaktionspunkte
4.585
Nochmals vielen Dank für das nette Feedback. Ich werde auch deinen Vorschlägen zu einer FAQ demnächst nachkommen. Ich hoffe es lassen sich demnächst auch mal einige Leute finden, die sich trauen sich anzumelden und einige Spiele zu bewerten :)
Auch weiterhin bin ich offen für konstruktive Kritik oder Verbesserungsvorschlägen / Wünsche ...

Mich wirst du da leider nicht finden.
Das hat aber rein gar nichts mit deiner Page zu tun, sondern mit der Sache.
Ich brauche niemanden der mir sagen möchte welches Spiel nun gut ist. Schon gar nicht von irgendwelchen Wildfremden Spielern die da mal ein paar Minuten reingesteckt haben.
Will sagen, diesen ganzen Möchtegern Sozial Media Krempel brauche ich nicht. Da bin ich raus aus dem Alter um darauf noch reinzufallen.
Ich habe einige der Spiele auf deiner Page mal angeschaut. Bei den Spielen die ich selbst gespielt habe, kann ich bei einigen/vielen Bewertungen nur den Kopf schütteln (einige, wie WC3 stimme ich aber zu :-D :]). Jeden seine Meinung, aber deshalb kommt so etwas für mich erst gar nicht in Frage. Wenn ich ein Vorab Urteil brauche für eine sagen wir mal Kaufentscheidung, da gehe ich geschillt mal auf YT, schaue hier und da mal ein Video und kann sehr viel eher sehen ob mir das Spiel zusagen würde.
Day One Käufer bin ich eh nicht, außer bei Titeln wo ich ganz genau weiß das es sein muss. Pro Jahr ist das eventuell mal ein Titel, wenn überhaupt. Sonst kann ich warten. Vorbestellung kommt für mich eh nicht in Frage, noch nie, naja, außer bei Diablo/WoW :-D eventuell.
Genauso ist es bei MetaCrit und Steam, geht mir alles am Popo vorbei. Wer so etwas braucht, nun ja.:B Liegt wohl am Komerz.
Und dann ist da noch dieses Forum hier, die Page. Ist zwar auch nicht immer das Gelbe von Ei von den Tests her, zumindest in gewissen Genres, aber die User hier geben doch einen guten Überblick, nicht immer, aber doch des öfteren.
Ich schweife ab ;), wie gesagt, viel Erfolg dir und gib bescheid wie es läuft.
 
Oben Unten