• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Starfield: Das RPG wird über 150.000 Dialog-Zeilen besitzen

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
523
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Starfield: Das RPG wird über 150.000 Dialog-Zeilen besitzen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Starfield: Das RPG wird über 150.000 Dialog-Zeilen besitzen
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.482
Reaktionspunkte
1.086
Ich erwarte die übliche Bethesta Synchro Qualität, man kann denen viel vorwerfen aber das machen sie einfach gut. ;)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.759
Reaktionspunkte
809
Ich erwarte die übliche Bethesta Synchro Qualität, man kann denen viel vorwerfen aber das machen sie einfach gut. ;)
Für die Menge an Dialog ist die Qualität auf jeden Fall gut.
Auch Dragon Age Inquisition war da sehr gut.
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
889
Reaktionspunkte
113
Je mehr ich darüber lese, umso mehr habe ich Lust auf das Spiel. Mit Microsoft im Rücken, wird es hoffentlich schon klappen. Sie müssen einfach noch die Quests etwas besser machen, wie sie zum Beispiel in Cyberpunk 2077 sind und das Spiel (ohne) Fehler veröffentlichen, dann bin ich zufrieden.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.482
Reaktionspunkte
1.086
Für die Menge an Dialog ist die Qualität auf jeden Fall gut.
Auch Dragon Age Inquisition war da sehr gut.
Ich wollte jetzt nicht alle löblichen Ausnahmen aufzählen, aber im Angesicht der Textmenge und der Sprecherqualität sind sie neben all den anderen Dingen die sie sonst mal verzapfen eben ganz weit vorne.

Glücklicherweise kehren nicht alle AAA Spielmacher dem nicht den Rücken zu bzw. haben es nicht nötig (*hust* R* *räusper*)

Ich hab gerade Rage2 fertig (auch Bethesta ;)) auch hier war die Synchro einwandfrei, obgleich hier natürlich Genretypisch deutlich weniger Text drin war.

Je mehr ich darüber lese, umso mehr habe ich Lust auf das Spiel. Mit Microsoft im Rücken, wird es hoffentlich schon klappen. Sie müssen einfach noch die Quests etwas besser machen, wie sie zum Beispiel in Cyberpunk 2077 sind und das Spiel (ohne) Fehler veröffentlichen, dann bin ich zufrieden.
Bethesta muß erst einmal an das Witcher3/CP2077 Niveau herankommen, Skyrim war seinerzeit Genreprimus (in punkto Vertonung und Questideen) die Latte hat CDPR mit Witcher3 jedoch deutlich höher gelegt.

Wenn sie das Niveau erreichen können wir froh sein, Fehlerfrei bekommt man solche RPG Funktionsmonster eh nur sehr schwer im Griff und garantiert nicht zum Release.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.775
Reaktionspunkte
2.998
Ein RPG darf auch gerne viel Text haben. Aber ich hoffe, die Qualität stimmt. Die Dialoge und generell die Charaktere in Skyrim waren teilweise schon sehr fremdschämnah. Morrowind hatte damals zwar noch ne gute Story, aber der Schreibstil war oft nicht wirklich gut.

Hier darf sich Bethesda gerne mal ein wenig Inspiration bei CD Projekt RED, Obsidian, ZA/UM, älteren Bioware Sachen & Co. holen, solange das Ergebnis nicht zu sehr Film statt Spiel wird.
 
Oben Unten