Starcraft 2: Blizzard hat wohl kein Interesse mehr an Echtzeit-Strategie

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
670
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Starcraft 2: Blizzard hat wohl kein Interesse mehr an Echtzeit-Strategie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Starcraft 2: Blizzard hat wohl kein Interesse mehr an Echtzeit-Strategie
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Nun ja, was ehemalige von Blizzard rausbringen sieht man an Torchlight und ähnlichen. Also nicht wirklich was besonderes.
Mit Hellgate London war zumindest SP mäßig Top was am Start, haben sie aber MP total versaut.
Von ehemaligen Blizzard Mitarbeitern erwarte ich gar nichts. Allein können sie eben nicht wirklich was auf die Beine stellen was so richtig Einschlägt.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.217
Reaktionspunkte
110
Endlich mal ein Ex-Blizzard-Entwickler mit Fokus auf RTS. Alle andere entwickelten immer nur unterschiedliche Diablo-Klone.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.605
Reaktionspunkte
772
Wird eh nix...Wer wettet dagegen :)?

Und allein der Name...Noch eine nähere Verwandhascaft hätten sie sich nicht ausdenken können?
Ich sehe es schon kommen, bald sind alle alten von Blizzard weg und die finden sich wieder alle zusammen und gründen "IceStormStudios"...
#DenNamenKannManVonMirKaufen!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Wird eh nix...Wer wettet dagegen :)?

Und allein der Name...Noch eine nähere Verwandhascaft hätten sie sich nicht ausdenken können?
Ich sehe es schon kommen, bald sind alle alten von Blizzard weg und die finden sich wieder alle zusammen und gründen "IceStormStudios"...
#DenNamenKannManVonMirKaufen!

Mein Reden.
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.540
Reaktionspunkte
111
Der "cast" liest sich ja erstmal nicht schlecht.
Ein RTS mit einem "sinnvollen" und wirklich guten Co-Op Modus abseits von "jeder wird in eine Ecke der Map gesetzt und das Ko-Op besteht darin, dass ihr Euch nicht bekämpft" wäre ja mal ein toller Ansatz solange man es dann nicht zu sehr verkompliziert.
Einer oder Zwei bauen und macht das Management und einer kämpft...oder zwei...je nachdem wie "episch" es sein darf.
Einfach das Beste von Starcraft, Generals und TW klauen, ne geile Lore drumherum bauen - schon kann nix schief gehen.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.197
Reaktionspunkte
92
Ich hätte mal wieder richtig bock auf was episches wie Supreme Commander! Nur diesmal flüssig bei großer Anzahl von Einheiten
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
252
Starcraft II gehört für mich klar zu den besten Spielen aller Zeiten, eine der ganz großen Reihen und triumphal im RTS Genre. Hoffe Blizzard setzt die legendären Titel irgendwann fort. Als alter RTS Fan freue ich mich jetzt erstmal auf Age of Empires IV und drücke Relic beide Daumen das sie damit an die Glanzzeiten dieser ebenfalls großen Titel anknüpfen werden.
 
Oben Unten