Star Wars: The Mandalorian - Benedict Cumberbatch schließt Auftritt aus

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
379
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: The Mandalorian - Benedict Cumberbatch schließt Auftritt aus gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: The Mandalorian - Benedict Cumberbatch schließt Auftritt aus
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.501
Reaktionspunkte
3.801
ich frage mich eh wieso man auf das Schmale Brett gekommen ist
ich meine die sehen sich nicht mal richtig ähnlich
 

Nevrion

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
299
Reaktionspunkte
138
Benedict hätte sicher im ganz allgemeinen einen tollen neuen Schurken für die Star Wars Filme 7-9 abgegeben, aber nun ja, wir erinnern uns ja leider noch, was wir stattdessen bekamen.
 

Tomrok

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
166
Reaktionspunkte
40
So spricht ein Schauspieler der seine Rollen wählen kann. Und Star Wars gehört wohl nicht zu seinem bevorzugten Franchise. Unabhängig davon verstehe ich sehr gut, wenn man Zeit mit seinem Kindern verbringen will, aber dann blaue Schminke vorzuschieben...
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.573
Reaktionspunkte
5.897
Website
twitter.com
ich frage mich eh wieso man auf das Schmale Brett gekommen ist
ich meine die sehen sich nicht mal richtig ähnlich

Ich könnte ihn mir schon sehr gut als Thrawn vorstellen.
Wenn ich da an seine Darstellung des Khan in Star Trek: Into Darkness denke, das hatte in einigen Zügen schon bissl was von nem Thrawn.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.060
Reaktionspunkte
4.568
Hugo Weaving könnte ich mir optisch gut in der Rolle eines Großadmiral Thrawn vorstellen
 
K

Kakiss

Gast
So spricht ein Schauspieler der seine Rollen wählen kann. Und Star Wars gehört wohl nicht zu seinem bevorzugten Franchise. Unabhängig davon verstehe ich sehr gut, wenn man Zeit mit seinem Kindern verbringen will, aber dann blaue Schminke vorzuschieben...

Das Schminken wird aber zum Drehtag gehören und schlicht Arbeitszeit sein.
Ob die Familie auch mit zum Drehort zieht ist auch eine Frage.
Ich denke nicht dass der sich selbst zu Hause schminken wird falls es näher ist :P
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.501
Reaktionspunkte
3.801
Ich könnte ihn mir schon sehr gut als Thrawn vorstellen.
Wenn ich da an seine Darstellung des Khan in Star Trek: Into Darkness denke, das hatte in einigen Zügen schon bissl was von nem Thrawn.

Aber auch nicht so super viel mehr als andere
so ein Lars Mikkelsen dahin gehend schon eher wenn man die mal neben einander stellt:


Ich meine, mich würde halt auch nicht wundern wenn man den "neuen" Thrawn dann nach seinem Sprecher gestaltet hat, was jetzt zwar nicht so per se der Fall war, aber so zum Teil erkennt man dann doch die Ähnlichkeiten bei manchen Figuren
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
... ist das denn jetzt schon bestätigt mit Thrawn und Mandalorian oder kommt Thrawn, wenn überhaupt, in der anderen Serie mit Ahsoka vor?!

Vor allem: warum bekommen immer nur die "Guten" eine eigene Serie? Macht doch die Thrawn-Buch-Triologie zu einer Serie! :X
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.501
Reaktionspunkte
3.801
... ist das denn jetzt schon bestätigt mit Thrawn und Mandalorian oder kommt Thrawn, wenn überhaupt, in der anderen Serie mit Ahsoka vor?!

Vor allem: warum bekommen immer nur die "Guten" eine eigene Serie? Macht doch die Thrawn-Buch-Triologie zu einer Serie! :X

also in dem Bereich wurde doch schon Acolyte angekündigt und das halt auch so ein reiner Sith Terminus und die gerüchten zu Folge so die Lücke schließen könnte von High Republic und EP.1
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
6.233
Das ist mir alles zu hoch ... warum genau?!

Vor allem habe ich gerade entdeckt: es gibt wohl seit 2018 eine neue Triologie, welche die (Vor?)Geschichte von Thrawn beleuchtet.

Aktuell lese ich ja gerade das erste Buch von The Expanse, ggf. werde ich dann mal einen kleinen Ausflug ins Star-Wars-Universum machen! :-D
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.573
Reaktionspunkte
5.897
Website
twitter.com
Vor allem habe ich gerade entdeckt: es gibt wohl seit 2018 eine neue Triologie, welche die (Vor?)Geschichte von Thrawn beleuchtet.

Die neue Trilogie wurde ja notwendig, nachdem sie Thrawn in Rebels in den neuen Kanon zurück geholt haben.
Da er dort aber schon Großadmiral ist, was so überhaupt nicht zum alten Kanon passt, hat Zahn kurzerhand die Geschichte seiner eigenen Figur umgeschrieben.

Die alte Thrawn-Trilogie funktioniert auch nicht mehr, weil mit den Disney-Filmen (Episode 7-9) Tatsachen geschaffen wurden, die mit diesen Büchern schlicht nicht vereinbar sind.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.501
Reaktionspunkte
3.801
die Alte Trilogie würde auch so im alten Kanon nicht mehr so richtig rein passen, was halt damit zu sammen hängt dass es halt die erste große Geschichte war die die Story fortgesetzt hat, weswegen die auch immer fälschlicherweise als Fortsetzung zu Star Wars beworben wurde. Davor gab es nichts dass wirklich nach Endor gespielt hat
Aber es spielt halt 5 Jahre nach Endor und in der Zeit hat Quasi die ganze X-Wing Reihe, Dark Forces: Jedi Knight, etc. gespielt wo Luke schon am Rande mal auftaucht und es nicht so wirkt als hätte er die letzten 5 Jahre rumeiert
oder in welchem Zustand die Neue Republik sich befindet

Abgesehen davon: man merkt halt leider zu oft das alle die den Depressiven Luke scheiße finden sich nur an den Coolen Luke so in ROTJ bzw. dann so wie frühestens 13 NSY dann war, aber nicht an den Dulli Luke wie er da in den 10 In Universe Jahren der Bantham Ära da war und vorallem wäre man da extremst enttäsucht wenn die Realität sich ... mal wieder, mit der eingebildeten Wunschvorstellung beißt. Siehe ja auch die Forderung dass man genau DIESE Reihe als Sequeltrilogie verfilmen hätte sollen. Nicht mal weil die besonders gut war, sondern halt einfach weil die die erste war und als Fortsetzung vermarktet wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.060
Reaktionspunkte
4.568
Ich hab davon keine Ahnung ... ich meinte die ersten drei Bücher von Timothy Zahn.
wenn du die gerne mit den Originalen (deutschen) Stimmen mal erleben willst, kann ich da übrigens sehr die Hörspiele (nicht Hörbücher) dazu empfehlen, die es auf CD gibt (vielleicht auch bei Spotify oder so, keine Ahnung, ich hab die halt als CDs)

Gibts zwar auch auf Youtube, aber bevorzuge schon sowas richtig zu kaufen, wie es sich gehört.

Die Hörprobe von etwa 1:30 Minuten hau ich aber mal rein, kannst ja kucken ob es dir gefällt.
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten