• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Wars: Rian Johnson befindet sich mitten im Schreibprozess des Drehbuchs

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Rian Johnson befindet sich mitten im Schreibprozess des Drehbuchs gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: Rian Johnson befindet sich mitten im Schreibprozess des Drehbuchs
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Eine der Gründe warum die Filme heutzutage meistens Schrott sind, ist das heutige Shootingstar Regisseure immer darauf bestehen ihr eigenes Drehbuch zu schreiben, anstatt professionelle Autore ranzulassen wie früher.

Das ist halt n riesiges Ego Ding was die befriedigen müssen.
 

Enisra

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.807
Eine der Gründe warum die Filme heutzutage meistens Schrott sind, ist das heutige Shootingstar Regisseure immer darauf bestehen ihr eigenes Drehbuch zu schreiben, anstatt professionelle Autore ranzulassen wie früher.

Das ist halt n riesiges Ego Ding was die befriedigen müssen.

"Everything you said is completly wrong"
Tja doof wenn die Realität sich mit der Wunschvorstellung beißt
 

Frullo

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.931
Reaktionspunkte
1.569
Eine der Gründe warum die Filme heutzutage meistens Schrott sind, ist das heutige Shootingstar Regisseure immer darauf bestehen ihr eigenes Drehbuch zu schreiben, anstatt professionelle Autore ranzulassen wie früher.

Das ist halt n riesiges Ego Ding was die befriedigen müssen.

Star Wars (aka. A New Hope)
Director: George Lucas
Writer: George Lucas

https://www.imdb.com/title/tt0076759/?ref_=nv_sr_1?ref_=nv_sr_1

Der hatte damals gerade mal THX 1138 und American Graffiti hinter sich, für die er gute Kritiken erhalten hatte - von daher durchaus die Definition von Shooting Star... Eine Funktion (Director) schliesst die andere (Writer) nicht automatisch aus.
 

Frullo

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.931
Reaktionspunkte
1.569
:rolleyes:

Wirds euch nicht irgendwann selbst zu blöd, immer und immer wieder den selben Bullshit zu schreiben zu dem Thema? :schnarch:

In Sachen Trollfütterung reichen Du und Enisra einander permanent den Futtersack. :B Eine Meinung einfach mal Meinung sein lassen, das käme Euch beim besten Willen nicht in den Sinn. Stop. Ich nehme das zurück: Es kommt Euch tatsächlich in den Sinn, aber es muss Euch offenbar irgendeine Art von Befriedigung verschaffen, Trolle zu füttern. :B Weiter so! :top: :-D
 
Oben Unten