Star Wars: Markenrechts-Eintrag ließ Fans auf Serie mit Luke hoffen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Markenrechts-Eintrag ließ Fans auf Serie mit Luke hoffen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: Markenrechts-Eintrag ließ Fans auf Serie mit Luke hoffen
 

DoctorWu-1701

Benutzer
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
50
Reaktionspunkte
17
Also der Titel "Skywalker Academy" lässt eher eine Show für Dreijährigen erwarten, wenn schon an ein "TV-Format" gedacht werden muss (gibt ja nicht genug uninteressante Ankündigungen...)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Also der Titel "Skywalker Academy" lässt eher eine Show für Dreijährigen erwarten, wenn schon an ein "TV-Format" gedacht werden muss (gibt ja nicht genug uninteressante Ankündigungen...)

Komm, geht doch einfach mal raus an die Frische Luft und nutzt den Hass auf ein Franchise wo ihr eh alles scheiße findet und bekämpft den Welthunger oder Sammelt den Müll von einer Covidioten Demo auf

Und sowas soll ernsthafte Kritik sein? Alles gleich scheiße finden, mies machen aufgrund von garnichts macht einen nicht zum Hater? Naja, ist wieder so ein Beweiß dass ihr euren Blödsinn nicht durchlest oder mal so Nachdenkt ob das Müll ist oder Hand und Fuß. Weil Fans wüssten nähmlich das es 2003 schon so ein Spiel Namens Jedi Academy gab ...
Oder 1995/96 eine Buchreihe ...
Oder Comics und weitere Geschichten

Aber keine Sorge, andere Toxische Typen werden dir bestimmt sagen dass ich doof bin und dir zustimmen und das Disney und SJW ja Star Wars Kaputt machen und man völlig recht hat aufgrund eines Markenrechtsschutz gleich ableiten kann, wie eine Serie aussieht
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
344
Reaktionspunkte
172
Eine Serie über Luke Skywalker? Ich denke nach Episode 7-9 tut man gut daran, das Franchise mit neuen Leben zu füllen, so wie es in the Mandalorian auch der Fall ist, aber irgendwie sehe ich dafür keine Anzeichen. Vor die Wahl gestellt, nehme ich eher einen Keanu Reeves als neuen Sith-Lord Schurken, dessen Erzählung mal ein komplett neues Kapitel aufschlägt statt altbewährtes aufzuwärmen.
Mark Hamill und Co haben ihren Platz im Star Wars Universum, aber auf lange Sicht wird man es so nicht weiter entwickeln können.
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.894
Reaktionspunkte
1.535
Aber keine Sorge, andere Toxische Typen werden dir bestimmt sagen dass ich doof bin

Liebe Enisra

Du bist nicht doof, aber Du lässt Dich extrem leicht triggern. Dir ist hoffentlich bewusst, dass es einigen da draussen tatsächlich Spass macht, solche Trigger auszulösen.

Zum Thema:

Der Begriff "Jedi Academy" klingt tatsächlich nach etwas, was eher für ein jüngeres Publikum gedacht wäre - was aber prinzipiell nichts schlechtes sein muss. Es gibt viel Unterhaltung für Kinder, die durchaus auch Erwachsene ansprechend finden können - bestes Beispiel für mich ist "The last airbender", eine überaus ansprechende Trickfilmserie.
Und auch wenn Star Wars generationenübergreifend ist, so war es eigentlich doch schon immer eher für ein jüngeres Publikum gedacht.
 

DoctorWu-1701

Benutzer
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
50
Reaktionspunkte
17
Komm, geht doch einfach mal raus an die Frische Luft und nutzt den Hass auf ein Franchise wo ihr eh alles scheiße findet und bekämpft den Welthunger oder Sammelt den Müll von einer Covidioten Demo auf

Und sowas soll ernsthafte Kritik sein? Alles gleich scheiße finden, mies machen aufgrund von garnichts macht einen nicht zum Hater? Naja, ist wieder so ein Beweiß dass ihr euren Blödsinn nicht durchlest oder mal so Nachdenkt ob das Müll ist oder Hand und Fuß. Weil Fans wüssten nähmlich das es 2003 schon so ein Spiel Namens Jedi Academy gab ...
Oder 1995/96 eine Buchreihe ...
Oder Comics und weitere Geschichten

Aber keine Sorge, andere Toxische Typen werden dir bestimmt sagen dass ich doof bin und dir zustimmen und das Disney und SJW ja Star Wars Kaputt machen und man völlig recht hat aufgrund eines Markenrechtsschutz gleich ableiten kann, wie eine Serie aussieht

Zu Deiner Information:
Ich bin kein Hater. Ich liebe das Franchise, habe alles im Kino gesehen, mag sogar Epi.7, und kann die künstlerische Intention von Epi.8 würdigen!

Dies ändert aber nichts an dem Fakt das bereits über 10 (!) neue StarWars-Serien angekündigt wurden. Da ist mein Bedarf an einer Luke-Serie einfach nicht mehr gegeben...auch wenn ich Sebastian Stan sehr gerne in dieser Rolle sehen würde.

Und zum Namen "Skywalker Academy".
Ich weiß jetzt nicht warum Du Kinderserien "scheiße" findest, jedenfalls impliziert dies Dein Kommentar.
Denn ich hab lediglich gesagt, daß sich der Titel für mich wie eine Kinderserie anhört (wie z.B. "Marvel Super Hero Sqaud"), gewertet habe ich nichts!

Btw: Es gibt auch eine Buchreihe welche "Das Lied von Eis & Feuer" heißt, aber ein Titel eignet sich nicht zwangsweise für jedes Medium gleich.

Aber was mach ich mir die Mühe, wenn Du mich ja schon mit Deinem toxischen Kommentar abgestempelt hast....
 
Oben Unten