• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Wars Ahsoka: Ist die Serie ein Sequel zu Rebels?

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars Ahsoka: Ist die Serie ein Sequel zu Rebels? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars Ahsoka: Ist die Serie ein Sequel zu Rebels?
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.378
Reaktionspunkte
1.152
Dave Filoni, Entwickler von Star Wars: Rebels, machte kürzlich eine Andeutung, dass dieser Epilog eventuell n?o?c?h? nach Star Wars: The Mandalorian spielen könnte.

Kleine aber feine Änderung...:-D

"Mancher Fan wünscht sich schon, dass Disney den Schauspieler Robert Downey Jr. für die Rolle von Thrawn verpflichtet"

Ich kann ihn mir ja so gar nicht in der Rolle vorstellen.
Diese kalte, berechnende ruhig/distanzierte Persönlichkeit mag er spielen können (auch wenn ich ihn nicht damit assoziere), aber wenn sie Rebels als Vorlage nehmen, passt er auch vom Aussehen nicht so recht.
Benedict Cumberbatch passt da schon eher.
 

blackbrid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
15
Reaktionspunkte
2
Ach schön! Es sieht so aus als, als würde für uns Star Wars Fans eine bessere Zeit anbrechen, Mandalorian und jetzt dass. Year!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.701
Wo in welcher zeit es spielt ist mir vollkommen Wumpe, ich freu mich auf Ahsoka.
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
607
Reaktionspunkte
142
Wo in welcher zeit es spielt ist mir vollkommen Wumpe, ich freu mich auf Ahsoka.

Wenn es nach Rebels spielt dann relativ nah an "Eine neue Hoffnung" und da sie ja noch während "The Mandalorian" auf der Suche ist eben bis dort hin ziehen was ja nach "Die Rückkehr der Jediritter" spielt.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.701
Ich habe das noch nicht so ganz mitbekommen, aber wird Ahsoka dann auch wieder von Rosario Dawson gespielt? Wäre sehr Nice. Gibt es da schon Infos die ich übersehen habe? Also in Manda hat sie mir sehr sehr gut gefallen. Ich hatte schon Befürchtungen das da etwas kommt was vom Aussehen gar nicht her passt, Ahsoka ist ja nun einmal etwas anders von der Erscheinung her, aber da haben sie einen echt guten Fang mit ihr gemacht.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.702
Reaktionspunkte
2.663
Ich habe das noch nicht so ganz mitbekommen, aber wird Ahsoka dann auch wieder von Rosario Dawson gespielt? Wäre sehr Nice. Gibt es da schon Infos die ich übersehen habe? Also in Manda hat sie mir sehr sehr gut gefallen. Ich hatte schon Befürchtungen das da etwas kommt was vom Aussehen gar nicht her passt, Ahsoka ist ja nun einmal etwas anders von der Erscheinung her, aber da haben sie einen echt guten Fang mit ihr gemacht.
Guxt du hier: https://www.radiotimes.com/news/on-demand/2020-12-11/ahsoka-release-date-disney-plus/

Und ja, wird von Rosario Dawson gespielt werden.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.701
Guxt du hier: https://www.radiotimes.com/news/on-demand/2020-12-11/ahsoka-release-date-disney-plus/

Und ja, wird von Rosario Dawson gespielt werden.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk

Sehr Fein. Freu mich schon darauf. Kann es kaum abwarten. Das wird denke ich mal noch mehr einschlagen als Mando. Ahsoka lieben doch alle und sie wird einschlagen wie eben ein Lichtschwert durch Stahl ;). Ich hoffe die Schreiber verpassen ihr eine tolle Story.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Ach schön! Es sieht so aus als, als würde für uns Star Wars Fans eine bessere Zeit anbrechen, Mandalorian und jetzt dass. Year!

das würde dann passieren, wenn die angeblichen Fans die Erfunde Gründe immer bringen, eh alles hassen und anderen die Filme mies machen verschwinden würden, dann würde Star Wars besser
aber hey, wenn man einen Film mit Space Nazis als Gegner und der eine Allegorie auf den Vietnam Krieg und die Nixon Politik angeblich toll findet, wird man das neue auch noch mies finden wenn die die Klassischen Themen aufgreifen
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.702
Reaktionspunkte
2.663
das würde dann passieren, wenn die angeblichen Fans die Erfunde Gründe immer bringen, eh alles hassen und anderen die Filme mies machen verschwinden würden, dann würde Star Wars besser
aber hey, wenn man einen Film mit Space Nazis als Gegner und der eine Allegorie auf den Vietnam Krieg und die Nixon Politik angeblich toll findet, wird man das neue auch noch mies finden wenn die die Klassischen Themen aufgreifen

lol .. der User hat bisher keinen einzigen Post bzgl. Star Wars verfasst .. aber Hauptsache, du wirfst wieder dein typisches "Nazi-Politik-Hater-Gemisch-Gebrabbel" über die Fans in den Raum ...
Kannst du es nicht einfach mal lassen? :rolleyes:

Geht es nicht in deinen Schädel, dass einem die neuen Filme vlt. einfach nicht so gut gefallen können, wie die alten?
Sooo ganz ohne irgendeine Agenda? Gefallen dir von Filmreihen alle Teile immer alle gleich gut? ... omfg ...

Ich fand die neuen Filme auch nicht so gut, wie die alten und Solo fand ich eher durchschnittlich .. Mandalorian hingegen hat mir wieder sehr gut gefallen.
Hat einfach meinen Geschmack besser getroffen - zu was macht mich das nun in deinen Augen?

Lächerlich, was du immer an Postings rauslässt, wenn es um Star Wars oder um eine sonstige deiner Lieblingsmarken geht, die auch nur im geringsten kritisiert wird .. hast du echt einen Stock so weit im ... dass du nicht anders kannst?
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.912
Reaktionspunkte
1.550
Das wird denke ich mal noch mehr einschlagen als Mando.

Warum? Weil... Lichtschwerter? Weil Clone Wars/Rebels? Ich weiss nicht, Charaktere deren Stories (oder zumindest die wichtigsten Teile davon) eigentlich schon erzählt wurden, finde ich persönlich jetzt nicht so spannend wie komplett neue Geschichten wie die von Mando - für mich ist Mando drauf und dran tatsächlich zu einer eigenen Saga - neben jener der Skywalker - innerhalb des SWU zu werden. Ob es tatsächlich so weit kommt hängt natürlich davon ab, wieviel Mut die Macher von Mando zeigen: Die Geschichte zwischen dem Revolverhelden und dem Kind hat ja jetzt eigentlich einen äusserst runden, befriedigenden Schluss gefunden. Mandos Geschichte dürfte daher nun in eine komplett andere Richtung gehen. Wäre schade, wenn man nun aufgrund des Erfolges mit dem "Kopfgeldjäger-Rezept" eine potentiell spannende Geschichte rund um die mandalorianische Gesellschaft zugunsten einer "mehr-vom-Gleichen-weil-sicherer-Variante" opfern würde.
 
R

ribald

Gast
das würde dann passieren, wenn die angeblichen Fans die Erfunde Gründe immer bringen, eh alles hassen und anderen die Filme mies machen verschwinden würden, dann würde Star Wars besser
aber hey, wenn man einen Film mit Space Nazis als Gegner und der eine Allegorie auf den Vietnam Krieg und die Nixon Politik angeblich toll findet, wird man das neue auch noch mies finden wenn die die Klassischen Themen aufgreifen

Er freut sich doch nur über die Serien, kp was du damit jetzt wieder für ein Problem hast -.-
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.230
Reaktionspunkte
6.337
Er freut sich doch nur über die Serien, kp was du damit jetzt wieder für ein Problem hast -.-
... ich vermute mal Eni stört sich an dem "bessere Zeiten", was ja impliziert, das aktuell doofe Zeiten für Star-Wars-Fans sind.

Allerdings versteh ich den Beitrag von Eni auch nicht wirklich, ich fand die aktuelle bzw. letzte Triologie schlecht und dachte eigentlich, dass 1-3 nichts mehr toppen kann. Stimmt sogar ... 1-3 und 7-9 sind alle schlecht. :B ;)

Vllt. sollten sie einfach dem Favreau die Zügel für Star Wars X in die Hand drücken, ich mein: er hat auch Iron Man I gemacht und damit, quasi, dem MCU den Weg geebnet.
 
R

ribald

Gast
... ich vermute mal Eni stört sich an dem "bessere Zeiten", was ja impliziert, das aktuell doofe Zeiten für Star-Wars-Fans sind.

Allerdings versteh ich den Beitrag von Eni auch nicht wirklich, ich fand die aktuelle bzw. letzte Triologie schlecht und dachte eigentlich, dass 1-3 nichts mehr toppen kann. Stimmt sogar ... 1-3 und 7-9 sind alle schlecht. :B ;)

Vllt. sollten sie einfach dem Favreau die Zügel für Star Wars X in die Hand drücken, ich mein: er hat auch Iron Man I gemacht und damit, quasi, dem MCU den Weg geebnet.

In der letzten Folge Mandalorian ist mir fast ne Träne runter gelaufen als ich Luke so gesehen habe. Das war für mich einfach großartig, so hätte ich ihn mir auch in den neuen Filmen gewünscht.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.230
Reaktionspunkte
6.337
In der letzten Folge Mandalorian ist mir fast ne Träne runter gelaufen als ich Luke so gesehen habe. Das war für mich einfach großartig, so hätte ich ihn mir auch in den neuen Filmen gewünscht.
... wobei sie es ja bei Rogue One gemacht haben und hier hat es mir auch gefallen: Moff Tarkin ist einfach ne coole Sau und Leia am Ende war auch gut umgesetzt. :top:

Allerdings sollten sie weg von CGI und hin zu DeepFake, damit lassen sich bessere und IMO auch einfachere Ergebnisse realisieren.
 
Oben Unten