• Foren-Umbau

    Wie schon einige mitbekommen haben, werden wir das Forum ein bisschen umstrukturieren. Wie das neue Forum aussehen soll und Feedback dazu könnt ihr hier abgeben.

    Wichtig: Das Forum wird deshalb am Dienstag, den 30. November ab 8:30 nicht zugänglich sein. Da wir Fehler tunlichst vermeiden wollen, damit alles erhalten bleibt und wir keinen Rollback machen müssen, können wir aktuell noch nicht genau sagen, wie lange das dauert. Aber spätestens ab 10:30 Uhr sollte das Forum wieder offen sein.
    Vielen Dank

  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Wars Ahsoka: Anakin Skywalker feiert seine Rückkehr

GoodnightSolanin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
474
Reaktionspunkte
53
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars Ahsoka: Anakin Skywalker feiert seine Rückkehr gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars Ahsoka: Anakin Skywalker feiert seine Rückkehr
 

Cap1701D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
187
Reaktionspunkte
66
Ich würde als Star Trek Fan jetzt ja gerne stänkern, dass bei Star Wars einfach ohne Sinn und Verstand alle Toten wiederkehren...wenns halt grad gebraucht wird. :)
Ich fürchte nur, Star Wars ist Star Trek da nur ein, zwei Jahre vorraus und schon bald werden auch unsere Helden in einer Art Meta-Zeit-Universum alle wieder auftauchen...
Insgesamt schreit man uns Konsumenten immer dreister ins Gesicht, dass wir dumm sind und jeden Logik-Scheiß schauen. Und sie haben recht damit.
 

Dodo1995

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
341
Reaktionspunkte
69
Für den ultimativen Fanservice wünsche ich mir das Ashoka Luke trift, gibt schließlich außer ihr wohl niemanden mehr geben der seinen Vater kannte.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.225
Reaktionspunkte
4.635
Ich würde als Star Trek Fan jetzt ja gerne stänkern, dass bei Star Wars einfach ohne Sinn und Verstand alle Toten wiederkehren...wenns halt grad gebraucht wird. :)
Machtgeist? Außerdem könnten es auch Flashbacks oder Träume sein wo sie Anakin sieht.

Wäre cool wenn es auch Captain Rex dann gibt, Temuera Morrison ist ja mit Boba eh wieder fett in Buisness
 
Zuletzt bearbeitet:

AgentDynamic

Benutzer
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
91
Reaktionspunkte
89
Schon wieder diese nervige Ahsoka....denen fällt auch nix neues mehr ein.
Also sie war am Anfang der Clone-Wars-Serie nervig und ein vorlauter Teenie, das stimmt.
Sie wurde aber bewusst so geschrieben um sie dann im laufe der Serie reifen zu lassen.
Hinterher wurde aus ihr eine respektable (Ex)Jedi und Fan-Liebling, weswegen ja alle aus dem Häuschen waren, als sie auch in der Serie mit dem kleinen grünen Knuddel-Spitzohr auftauchte.
Man kann sie dann vielleicht immer noch nervig finden aber ihr Charakter hat zumindest mehr Tiefgang als Rey z.B..^^
Und das denen nichts mehr Neues einfällt, stimmt ja so nun auch nicht.
Ich meine, guckt dir doch die Sequ... okay, hast recht. ;D
Dann muss man halt auf Altbewährtes zurückgreifen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.225
Reaktionspunkte
4.635

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.127
Reaktionspunkte
461
Äh ja? Genau wie Mandalorian, Book of Boba Fett, Andor und Obi-Wan Kenobi. Guten morgen %)


Was hat das mit der Skywalker Saga zu tun? Nur weil Anakin/Vader vorkommt oder was? Hauptsache irgendwas gemeckert oder wie?
Also ich hätte es auch nicht gewusst wenn ich den Artikel nicht gelesen hätte, da ich mich nur wenig mit SW befassen und Ashoka eben nur von der Anime-Serie kenne. Ich will dir ja nicht zu nahe treten aber deine Antworten kommen mir zeitweise immer Arroganter vor. Sry.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.225
Reaktionspunkte
4.635
Dass Ahsoka ne reale Serie bekommt ist halt schon lange bekannt, das war kurz vor dem Staffelfinale von Mandalorian Staffel 2 wo alle Serie (außer Bobas, das kam dann als Post-Credit Szene am Staffel-Finale erst) wo die ganzen Projekte, eben auch Andor, Kenobi etc. mit den dazugehörigen Logos enthüllt wurde. Auch die Animationsserie Bad Batch wurde da mit dem Logo gezeigt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.225
Reaktionspunkte
4.635
Es bearbeitet die Skywalker Ära und die ist mir einfach längst ausgelutscht.
Mutlos, Ideenlos, langweilig.
Was ist denn genau die Skywalker-Ära? Die Zeit in der Anakin und Luke lebten (wenn man Rey ausklammert, da sie ja erst am Ende von Episode 9 den Namen trug)? Das ist ne Zeit von über 70 Jahren In-Universe. Episode 1 spielt 32 Jahre VSY und da war Ani ca. 8 bis 10 Jahre alt, also ist er etwa 42 - 40 VSY geboren. Luke ist 19 VSY geboren und hat sich in Episode 8 aufgeopfert bzw. ging in die lebendige Macht über, das war über 30 Jahre NSY

(VSY = vor Schlacht um Yavin / Episode 4 - NSY - nach Schlacht um Yavin / Episode 4)

Wäre also dann die ganze Pre-Klonkriegs-Zeit, die Bürgerkriegszeit / Regentschaft des Imperiums und Widerstands/First Order Zeit
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
961
Reaktionspunkte
302
In der Mandalorian-Serie fand ich Ashoka (?) echt super und freue mich, mehr von ihr zu sehen.
 
Oben Unten