• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Citizen ist wohl noch meilenweit vom Release entfernt

JabberwockyNRW

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
79
Reaktionspunkte
37
Wusstet ihr eigentlich das man Nutzer ignorieren kann? Just sayin' ... 😏

Warum sollte man sowas tun? Damit jemand, der keine Ahnung von dem Thema hat, nur den liest der am lautesten schreit?
Es ist doch nichts verwerfliches die sog. Meinungen und Behauptungen richtig zu stellen.

Beispiel?

Mal schauen wie die Mehrheit der Unterstützer mit diesen Nachrichten umgeht. Happiness sieht jedenfalls anders aus.

Zur letzten News hast du schon geschrieben "das dir auffallen würde, das die Community langsam umdenkt und sich abwendet."

Woran machst du das fest? Am neuen Jahresrekord der Einnahmen? An den steigenden Spielerzahlen oder doch ein paar Leutchen in Kommentarsektionen, die nur SQ42 wollen?

Sarkasmus ist allgegenwärtig im Spectrum, was aber nicht heisst das man sich abwendet. Kritik ist völlig normal, was aber nicht bedeutet das man sich nicht doch wieder ein Schiffchen kauft, um zu unterstützen.

Was du angeblich bemerkst oder siehst, gibt es in den meisten Fällen nicht.
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Waaaaaaaaaaaaas?! Du hast in etwa soooo viel investiert wie ich es getan habe?!


Das Problem sind doch aber die beiden möglichen Extreme: das Spiel wird der heilige Sci-Fi Gral der Weltraumunterhaltung <> CR ist mit dem Geld abgehauen und sucht einen anderen Planeten, gibt alles aus für Black Jack und Nutten und SC wird niemals nie erscheinen.

Viele, mich eingeschlossen, sind irgendwo mittendrin ... nur man ändert die Meinung von Hardcore-Anhängern / -Gegner nicht und ich hab es mittlerweile aufgegeben etwas zu schreiben, meistens wurde ich ja auch als Hater beschimpft und das tut im Herzen weh! In meinem Stromberg-Herzen. Ganz tief. Ganz doll. Aua!
Du siehst das gerade ein wenig eindimensional. Ein Hater bist du zwar sowieso und immer, egal was du schreibst, wenn es nur eine Spur mit Kritik zu tun, aber die Situation ist hier deutlich komplexer. Also lass dir von mir deinem Schmerz nehmen.

Zumal ich ja mittlerweile den Haterspitzenplatz in nie gekannte Nonchalance eingenommen habe und hoffentlich eindrucksvoll verteidige.

Keiner der seine 5 Sinne beisammen hat, kann SC als Scam bezeichnen. Dafür passiert ehrlicherweise viel zu viel.

Es steht halt nur zu befürchten das CR sich möglicherweise mit dem Projekt schlicht und ergreifen übernommen hat. Hierfür spricht aufgrund der Kommunikationsstrategie einiges.

Prinzipiell ist sicher alles lösbar. Am Ende ist es eine Frage von Geld und Zeit. Sicherlich ist und wird dem einen oder anderen Backer die Zeit bis zum möglichen Release ausgehen oder ausgegangen sein, idealerweise kommen ja aber immer wieder neue nach die dafür das Game genießen könnten.

Die Frage ist halt, wieviel Zeit und Geld braucht es. Unabhängig davon, das immer die gleichen Befürworter in allen Foren immer die gleichen Karnevalsreden zu der Thematik halten (wie man gerade wiedermal überall nachlesen kann), und Kritiker immer offensiver angefeindet werden. Die Macht des Faktischen scheint hier Adrenalinsteigernd zu sein. Argumente werden hier schon lange nicht mehr ausgetauscht.

Und hier ist einfach anzumerken, das nicht wenige ehemalige Befürworter ihren Standpunkt gerade überdenken.

Der Plan von CIG heist offenkundig, mehr Leute um zu retten was zu retten ist. Oder warum ausgerechnet jetzt diese angekündigten Zeitverläufe verbunden mit den angekündigten Einstellung. Man weiss überhaupt nicht wer wann kommt, und was diese neuen Teams wirklich können. Und das nach all der Zeit und den Ankündigungen.Wie weit muss ich von allem noch entfernt sein, um so einen Schritt zu gehen? Fällt für mich unter die Rubrik:"Verzweifelungstat, nach dem Prinzip Hoffnung."

Verzweifelungstat weil die aktuelle Crew es offenkundig nicht in einem vernünftigen Zeitrahmen stemmen kann und Hoffnung, das die Community sowie die Investoren das Geld für diesen Stunt mit offenem Ausgang zur Verfügung stellen.

Es weiss ja niemand ob Herr Roberts überhaupt in der Lage ist, die versprochenen Spiele in der Qualität zu liefern. Bei SQ42 hat es ja vorläufig nicht funktioniert.

Das muss aber alles solide finanziert werden.
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.405
Reaktionspunkte
1.175
Sollte Derek Smart doch recht behalten? :)
Derek Farts entwickelten Spiele zusammen, haben weniger Content und sind bugverseuchter als die Alpha von Star Citizen.
Allein für Battlecruiser 3000 AD, gehört er an einen übergroßen Controller gekreuzigt.
Aufgrund dieser Tatsache liegt Derek Smart für jetzt und alle Zeiten immer falsch. ;)
Ich hoffe sehr, das Teile der Community sowie der ein oder andere Großspender und Investor jetzt langsam mal wach werden und beginnen Fragen zu stellen. Und das sie sich nicht länger mit: "Ist done when its done" abspeisen lassen.
Ich bin 4stellig investiert und weißt du was?
Dein Genöhle juckt die meisten sogenannten "Investoren" nicht die Bohne.
Ich hatte genug Fun (insbesonders zu Beginn mit den ganzen Streams am Anfang der Kampagne, neue Freunde etc.), daß ich theoretisch schon längst meine Kohle wieder "drin" habe, wenn das für mich wichtig wäre.
Ist es aber nicht, den a.) habe ich Geld aus Sentimentalität gespendet, daß mich nicht juckt wenn es weg ist (was man bei jeder Anlage, Spende etc. tun sollte).
Dann b.) habe ich schon so viel Geld für anderen Blödsinn ausgegeben, daß ich nicht plötzlich anfange auf den Pfennig zu schauen und ihn dreimal umdrehe, weil es jetzt halt für eine digitale Spielerei auf den Kopf gehauen wurde.
Deswegen wird gar nichts passieren und das Umdenken der Community ist nur dein reines Wunschdenken.
Dann dauert es halt nochmal 4 Jahre...mein PoS wirds mir danken.
Ach und...
Shining.jpg
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Derek Farts entwickelten Spiele zusammen, haben weniger Content und sind bugverseuchter als die Alpha von Star Citizen.
Allein für Battlecruiser 3000 AD, gehört er an einen übergroßen Controller gekreuzigt.
Aufgrund dieser Tatsache liegt Derek Smart für jetzt und alle Zeiten immer falsch. ;)

Ich bin 4stellig investiert und weißt du was?
Dein Genöhle juckt die meisten sogenannten "Investoren" nicht die Bohne.
Ich hatte genug Fun (insbesonders zu Beginn mit den ganzen Streams am Anfang der Kampagne, neue Freunde etc.), daß ich theoretisch schon längst meine Kohle wieder "drin" habe, wenn das für mich wichtig wäre.
Ist es aber nicht, den a.) habe ich Geld aus Sentimentalität gespendet, daß mich nicht juckt wenn es weg ist (was man bei jeder Anlage, Spende etc. tun sollte).
Dann b.) habe ich schon so viel Geld für anderen Blödsinn ausgegeben, daß ich nicht plötzlich anfange auf den Pfennig zu schauen und ihn dreimal umdrehe, weil es jetzt halt für eine digitale Spielerei auf den Kopf gehauen wurde.
Deswegen wird gar nichts passieren und das Umdenken der Community ist nur dein reines Wunschdenken.
Dann dauert es halt nochmal 4 Jahre...mein PoS wirds mir danken.
Ach und...
Anhang anzeigen 22321
Ich finde deine Einstellung Super. So Leute wie du sind wirklich wichtig. Sie halten das Spiel am Leben und damit die Perspektive, das es mal ein richtiges Spiel wird. Und wenn du jetzt schon Happy bist, umso besser.

Einer der wenigen der hinterher möglicherweise nicht enttäuscht ist.

Von mir dafür nur "Daumen Hoch."
 

Frullo

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.935
Reaktionspunkte
1.569
Zumal ich ja mittlerweile den Haterspitzenplatz in nie gekannte Nonchalance eingenommen habe und hoffentlich eindrucksvoll verteidige.

Habe mal aus reiner Neugier Dein Profil aufgerufen und mir angeschaut, wo Du denn so Postings absetzt. Fazit: Ausschliesslich zu SC. Offenbar liegt Dir dieses Thema sehr am Herzen. Bekanntlich sind ja Hass und Liebe lediglich die zwei Seiten derselben Medaille - denn was die Intensität betrifft, sind die beiden Gefühle gleich.

Nun weiss ich natürlich nicht wirklich, ob Du die benötigten Eigenschaften für einen waschechten, ISO-Norm-zertifizierten Hater mitbringst. Aber ich habe durchaus den Eindruck, dass Du hier etwas "doom & gloom" zu verbreiten versuchst. Stichwort: Umdenken der Backer - woher stammt diese Information? Ist das einfach nur mal so eine Annahme, eine Meinung? Oder stammt diese Information aus einer repräsentativen Umfrage?

Ich kann nur für mich sprechen, aber meine Haltung gegenüber SC ist nun seit Jahren dieselbe: Abwarten, interessiert (aber nicht emotional involviert) weiterverfolgen und (wie bereits erwähnt) zusehen, wie Videospiel-Geschichte geschrieben wird. In diesem Sinne ist bei meiner Haltung definitiv kein Umdenken vonnöten - auch weil meine Brieftasche was dies betrifft bis auf weiteres schön verschlossen bleibt.

TLDR: Also die notwendige Intensität was das Thema betrifft, würdest Du auf jeden Fall für den Haterspitzenplatz mitbringen. Was das Übrige anbelangt? Keine Ahnung, mag mich nicht durch Deine 119 Beiträge durchackern, um mir eine definitive Meinung zu bilden...
 

JabberwockyNRW

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2021
Beiträge
79
Reaktionspunkte
37
Aber manche können die Wahrheit nun mal nicht ertragen.

Ich hab mich direkt gefragt, scheinbar wie @LesterPG, welche Wahrheit das wäre?

Ich bin auch mit einem hohen vierstelligen Betrag drin und das Geld hab ich abgeschrieben. Es ist mir völlig Wurst.

Es wird schon irgendwann irgendwas kommen. Wenn tatsächlich der recht unwahrscheinliche Fall eintritt, das es nicht so ist, dann hatte ich viel Spass mit der Alpha, hatte viel Spass am begleiten der Entwicklung und habe viele tolle Menschen kennengelernt, mit denen ich tolle Momente erlebt habe.
Habe mal aus reiner Neugier Dein Profil aufgerufen und mir angeschaut, wo Du denn so Postings absetzt.

Ich weiss sogar wer er auf anderen Websites war und dort war es haargenau das selbe.
Wenn es keine Lebensaufgabe ist, muss es zumindest eine Obsession sein.
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Habe mal aus reiner Neugier Dein Profil aufgerufen und mir angeschaut, wo Du denn so Postings absetzt. Fazit: Ausschliesslich zu SC. Offenbar liegt Dir dieses Thema sehr am Herzen. Bekanntlich sind ja Hass und Liebe lediglich die zwei Seiten derselben Medaille - denn was die Intensität betrifft, sind die beiden Gefühle gleich.

Nun weiss ich natürlich nicht wirklich, ob Du die benötigten Eigenschaften für einen waschechten, ISO-Norm-zertifizierten Hater mitbringst. Aber ich habe durchaus den Eindruck, dass Du hier etwas "doom & gloom" zu verbreiten versuchst. Stichwort: Umdenken der Backer - woher stammt diese Information? Ist das einfach nur mal so eine Annahme, eine Meinung? Oder stammt diese Information aus einer repräsentativen Umfrage?

Ich kann nur für mich sprechen, aber meine Haltung gegenüber SC ist nun seit Jahren dieselbe: Abwarten, interessiert (aber nicht emotional involviert) weiterverfolgen und (wie bereits erwähnt) zusehen, wie Videospiel-Geschichte geschrieben wird. In diesem Sinne ist bei meiner Haltung definitiv kein Umdenken vonnöten - auch weil meine Brieftasche was dies betrifft bis auf weiteres schön verschlossen bleibt.

TLDR: Also die notwendige Intensität was das Thema betrifft, würdest Du auf jeden Fall für den Haterspitzenplatz mitbringen. Was das Übrige anbelangt? Keine Ahnung, mag mich nicht durch Deine 119 Beiträge durchackern, um mir eine definitive Meinung zu bilden...
Das stimmt sogar. SC ist eine Obsession. Ich war Wing Commander Fan der ersten Stunde, Jede neue Folge hat mich seinerzeit Tausende von D-Mark gekostet aufgrund der dafür notwendigen Hardeareaufrüstungen. Die erste 8Bit Soundblaster allein lag im Angebot bei 330 D-Mark.

Dann habe ich mehrere Fehler gemacht. Der erste war, das ich die ersten Release ankündigungen für bare Münze genommen hab. Der Zweite war, das ich dem vermeintlichen Betastart 2017 oder 2018 und dann 2020 ernsthaft engegengefiebert habe.

Was dann passierte entzog sich leider meinem Vorstellungsvermögen und ich hab angefangen mich intensiv damit zu beschäfitigen.

Ich begreife nicht, wie man CR auch nur Ansatzweise irgendwas noch glauben kann. Und ja, ich erlaube mir im Rahmen solcher Diskussionen auf aus meiner Sicht diverse Ungereimtheiten Hinzuweisen.

Man könnte auch sagen, ich bin ein frustrierter Fan der das Gesabbel von Herrn Roberts einfach satt hat und es gerne als solches enttarnt. Ob das in Doom&Gloom endet bleibt aber erstmal abzuwarten. Noch sind viele ja dem eigenen bekunden nach sehr spendabel.

Muss man nicht mögen, aber sollte man aushalten können.

Ist ja auch niemand zum Lesen gezwungen.

Siehe Ignor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vordack

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.342
Reaktionspunkte
1.723
Ich bin 4stellig investiert und weißt du was?
KA Wie viel ich gebackt hab. Das Starter Paket für glaube ich 35 Euro und 10 Euro monatlich für ein paar Jahre. Also viel weniger als Du, aber mehr als manche ;) ca 500 Euro denke ich. Weil ich an eine Idee geglaubt habe (und weiterhin tue aber ich weigere mich Fanboy genannt zu werden!!1!!niemalsnie!11!Elf1!!!!)

Ich freue mich für Dich daß Du so viel Spaß mit der Alpha hast, hab ich leider weniger (liegt weniger an der Alpha als an mir).

Ich hab damals sofort gebackt, aus 2 Gründen. Ich bin ein Wing Commander Baby und zweitens fand ich die Idee toll und spannend.

Ja, ich habe in eine Idee investiert und diese verfolge ich jetzt seit vielen Jahren. Ich bin guter Dinge daß etwas gutes bei rauskommt aber wenn nicht, tja, dann war die Idee wohl nicht so gut :B

Dann war der Weg das Ziel. Ich möchte die Einblicke in die Spieleentwicklung dank SC der letzten Dekade nicht missen und wenn mein Rechner besser wäre hätte ich auch mehr Spaß mit der Alpha. Ganz zu schweigen über die "Streiterein" hier im Forum dank SC. Ohne SC wäre das Forum nur halb so voll :-D

So gesehen hab ich meine 500 Euro schon lange raus. Eine Dekade der Unterhaltung. Das schafft sonst nur Marvel :B :-D ;) Das gebe ich in 2 Monaten zum Feiern aus.
 

Frullo

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.935
Reaktionspunkte
1.569
Das stimmt sogar. SC ist eine Obsession. Ich war Wing Commander Fan der ersten Stunde, Jede neue Folge hat mich seinerzeit Tausende von D-Mark gekostet aufgrund der dafür notwendigen Hardeareaufrüstungen. Die erste 8Bit Soundblaster allein lag im Angebot bei 330 D-Mark.

Dann habe ich mehrere Fehler gemacht. Der erste war, das ich die ersten Release ankündigungen für bare Münze genommen hab. Der Zweite war, das ich dem vermeintlichen Betastart 2017 oder 2018 und dann 2020 ernsthaft engegengefiebert habe.

Was dann passierte entzog sich leider meinem Vorstellungsvermögen und ich hab angefangen mich intensiv damit zu beschäfitigen.

Ich begreife nicht, wie man CR auch nur Ansatzweise irgendwas noch glauben kann. Und ja, ich erlaube mir im Rahmen solcher Diskussionen auf aus meiner Sicht diverse Ungereimtheiten Hinzuweisen.

Man könnte auch sagen, ich bin ein frustrierter Fan der das Gesabbel von Herrn Roberts einfach satt hat und es gerne als solches enttarnt. Ob das in Doom&Gloom endet bleibt aber erstmal abzuwarten. Noch sind viele ja dem eigenen bekunden nach sehr spendabel.

Muss man nicht mögen, aber sollte man aushalten können.

Ist ja auch niemand zum Lesen gezwungen.

Siehe Ignor.

Wie gesagt, Du bist da offenbar (auch nach eigenen Worten) emotional sehr investiert. Was grundlegend mal nicht schlecht sein muss, aber einem vor Augen führen sollte, dass die eigene Objektivität zwangsweise darunter leiden wird, weil man den dafür notwendigen Abstand nicht hat - nicht haben kann.

Anmerkung: Nichts liegt mir ferner, als Dich von Deiner Obsession abbringen zu wollen - wie Du Deine Zeit auf Erden verbringen willst, ist ganz allein Deine Sache. Und es ist definitiv auch nicht so, dass ich das, was ich bisher von Dir gelesen habe nicht aushalte. Ich hab lediglich ausgedrückt, wie es bei mir rüberkommt.

Und ja: Ich kann die Enttäuschung verstehen, die bei vielen herrschen mag, welche dieses Projekt mit so vielen Gefühlen beladen. Aber das ist (meines Erachtens) kein Problem des Projektes, sondern ein Problem derjenigen, die eine derartige emotionale Bindung aufgebaut haben. Ist ein wenig wie eine Liebesbeziehung bei der eine der beiden Parteien mehr gibt (und entsprechend mehr erwartet) als die andere. Man kann zwar so leben, wünschen tue ich es trotzdem keinem.

Was die Frage der Glaubwürdigkeit eines CR betrifft: Da hilft in der Regel die Devise "fool me once shame on you, fool me twice shame on me". Genauso wie ich einem Peter Molyneux nach Godus keinen Cent mehr hinterherwerfen würde, muss auch CR bei mir erstmal (mehr) liefern, bevor ich die Kreditkarte nochmals zücke. Aber ehrlich gesagt bin ich für jeden und jede dankbar, die da noch Geld reinbuttern, weil dadurch die Erfolgschancen (zumindest mal rein mathematisch) steigen. In diesem Sinne ist dann eben "Doom & Gloom" doch eher kontraproduktiv, weil es doch tatsächlich Unentschlossene davon abbringen könnte, ihr Geld in eine Vision (wie schon einige Postings zuvor sowohl positiv als auch negativ gemeint) zu stecken, statt in Black Jack & Nutten (Bender Rodriguez lässt grüssen).

Daher vorerst: So long, and thanks for all the fish
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.766
Reaktionspunkte
2.713
Wenn ihr so genau seid, dann habt ihr sicherlich das Wort "wohl" mitbekommen in dem EINEN Satz XD, d.h. ich gebe es nicht als FAKT aus. @golani69 und alle anderen, die WOHL oder ÜBEL am schlechten Abschneiden beim PISA Test damals beteiligt waren :P - LESEN, BITTE RICHTIG LESEN XD

Kinder, eigentlich schien es mir zu dumm, aber naja, wenn sowas aufkommt, schreibe ich es tatsächlich mal hin. Das war als Scherz mit den 4 mal kaufen gemeint...

Meine ursprüngliche Antwort auf dein Posting war auch nicht wirklich ernst gemeint - das scheint dir wohl auch entgangen zu sein.

2. Entweder bitte richtig lesen oder richtig tippen - keine Ahnung, welchen Fehler du gemacht hast. Einen golani69 gibt es hier nämlich nicht.
Danke!
Ich glaube du hast die Aussage meines Satzes nicht verstanden: Behaupten kann jeder für beide Seiten etwas, beweisen kann keiner ob er recht hat.
Klar kann ich das beweisen, ohne die Zahlen von CIG zu haben, wenn behauptet wird, dass jeder alles doppelt und dreifach gekauft hätte.
Braucht dann ja nur einer sein, der das nicht gemacht hat (ich zum Beispiel) - dann ist schon das Gegenteil bewiesen, ohne dass man irgendwelche Zahlen kennen muss.
 

Himbeerjochen

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
55
Reaktionspunkte
10
SC wäre doch doch der ideale Kanditat für eine eigene Kryptowährung und NFTs. Darüber sollte Roberts mal nachdenken.
 

lokokokode

Mitglied
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
245
Reaktionspunkte
64
Och Mensch, da habe ich doch tatsächlich mich verlesen. Passiert den Besten. Dachte das passt ja auch, da du evtl. mit der 69 was implizieren wolltest. Der Satz mit der "Wahrheit" war an einen bestimmten Film angelehnt. Macht nix.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.301
Reaktionspunkte
3.904
Och Mensch, da habe ich doch tatsächlich mich verlesen. Passiert den Besten.
Es passiert auch mal, wenn man beim Lieblingsthema dauernd von Gegenmeinungen getriggert wird.
Die kann man anders sehen, aber muss das immer so verbissen sein? =)

Keiner hier will dein Spiel kaputt machen.
(Aber manche sicher gerne zugucken, falls es passiert. ;))
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
Nächstes Feature in SC.
Zwischen den Kämpfen werden Yogamatten ausgerollt und Gruppenyoga vollzogen.
Yogamatten mit speziellen Mustern ab 1.4.22 im CIG-Store zu kaufen (Preise zwischen 5 und 1000 $)
;)
Klingt auf jeden Fall entschleunigend. 😉
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Heute konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen und hab mal die Stimmung in Reddit gecheckt. Die Befürworter scheinen aktuell arg in der Unterzahl.

Einen Post fand ich ganz interessant.

Hier mal was über das aktuelle Alter diverser Schauspieler.

Craig Fairbrass is 57

Andy Serkis is 57

Mark Strong is 58

Liam Cunningham is 60

Gary Oldman is 63

Mark Hamill is 70

John Rhys-Davies is 77

Ich sag da jetzt mal besser nix zu.

Ausserdem habe ich mir Heute das entsprechende Video von Knebel zu der Thematik mal reingezogen. Ich finde Knebel leistet gute Arbeit, obwohl ich seinen Optimismus nicht immer Teile.

Er hat aber eine aus meiner Sicht sehr realistische Einschätzung der kommenden Kosten abgegeben, basierend auf den geplanten Neueinstellungen.

Hierbei geht er davon aus, wenn ich es richtig verstehe, das SQ42 deutlich vor 2027 kommen müsste, weil man die Einnahmen zwingend braucht um die dann laufenden Kosten zu decken.

Er geht dabei von 10 Millonen Verkauften Einheiten a 50 Euro/Dollar aus die dann eine halbe Milliarde in die Kassen von Cig spülen würden.

Wie realistisch das ist, mag ein jeder selber einschätzen. Ich jedenfalls halte es für ein gewagtes Unterfangen mit vielen Fragezeichen. Zumindest muss SQ42 ein absolutes Hammergame bei Release sein, um diese Zahl an Neukunden dann zu generieren.

Das Video lohnt sich in jedem Fall. Zumal sich auch mal mit der kaufmännischen Seite beschäftigt wird, und, wenn möglicherweise auch ungewollt, die Risiken der aktuellen Strategie indirekt beleuchtet werden.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
Heute konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen und hab mal die Stimmung in Reddit gecheckt. Die Befürworter scheinen aktuell arg in der Unterzahl.
Reddit ist nicht wirklich repräsentativ und je nach Channel/However man das nennt kann das dort gegenteilig aussehen.

Abgesehen davon, wo ist das Problem mit den Alter der Schauspieler (die zum Teil eh WC Fanservice sind) ?
Die Mocaps sind meines Wissens abgeschlossen und eh nur für SQ42 relevant.
Dabei hat man die Daten nach aktuellen Maximalstand aufgenommen so das man im Zusammenhang mit Deep Fake ähnlichen Techniken sicherlich noch mehr liefern.

Kostenrechnungen mit "Halbwissen" (eh ohne Insiderwissen) wurden mehrfach versucht und haben sich bislang allesamt als falsch erwiesen.


Mag sein das es zutrifft oder eben auch nicht. 🙄
 

Vordack

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.342
Reaktionspunkte
1.723
Heute konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen und hab mal die Stimmung in Reddit gecheckt. Die Befürworter scheinen aktuell arg in der Unterzahl.
:) Die Vergangenheit (und die Gegenwart) beweist daß die Mehrzahl miest falsch liegt und es die wenigen sind die etwas verändern :kuss:
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.472
Reaktionspunkte
6.345
Das Alter der Schauspieler ist ja egal.
Was sie sicher verloren haben, ist der Star-Status in der jüngeren Spielergeneration. Aber neue Zugpferde könnte man digital ja locker einbauen (Hemsworth, Holland...)
Verdammt, ich bringe ein neues Feature nach dem anderen in diesem Thread.
Müsste wohl Spoiler-Tags benutzen, falls CR im Netz nach neuen Ideen sucht
Oo
 

Zybba

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.447
Reaktionspunkte
2.202
Bei der erwartbaren Entwicklungszeit könnte man natürlich ein SC für jede involvierte Spielergeneration brigen! :-D
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Reddit ist nicht wirklich repräsentativ und je nach Channel/However man das nennt kann das dort gegenteilig aussehen.
Ja,ja ich weiss ja, das überall wo Kritik geübt irgendwas im Argen liegt. Dennoch scheint ein großteil der älteren Backer frustriert zu sein. Man wird sehen, ob das eine vorügergehende Erscheinung ist. So war es bisher in der Tat ja immer.


Abgesehen davon, wo ist das Problem mit den Alter der Schauspieler (die zum Teil eh WC Fanservice sind) ?
Die Mocaps sind meines Wissens abgeschlossen und eh nur für SQ42 relevant.
Dabei hat man die Daten nach aktuellen Maximalstand aufgenommen so das man im Zusammenhang mit Deep Fake ähnlichen Techniken sicherlich noch mehr liefern.
Alles richtig, aber wer hätte gedacht das man beim Release Schauspielertechnich: "The Night of the living Dead" geboten bekommt. Der geneigte Leser mag mir an dieser Stelle meinen Sarkasmus nachsehen.

Kostenrechnungen mit "Halbwissen" (eh ohne Insiderwissen) wurden mehrfach versucht und haben sich bislang allesamt als falsch erwiesen.
Naja, ganz so einfach ist es in diesm Fall nicht. Es Bedarf keines Adam Riese um nachzuvollziehen das, wenn die Pläne von CIG umgesetzt, die Kosten explodieren werden.

Und Knebel ist weder ein Derek Smart noch irgend ein anderer Phanstast. Ich fand seine Rechnung nachvollziehbar und bin in vielen Punkten bei Ihm.

Was ich halt ein wenig skeptischer sehe, ist seine Annahme das:

A: SQ42 bis 2025 releast wird.

B: SQ42 dann ein absoluter Tripple A Titel ist

und das

C: 10 Millionen mal SQ42 über den Ladentisch geht.

Genau darauf basiert aber alles weitere.

Man muss/will den asiatischen Raum zusätzlich supporten und SC muss immer weiter entwickelt werden, sowie, nach eigener Ansage Fortsetzungen von SQ40.

Man will, zumindest bisher kein Abomodell mit kostenpflichtigen Erweiterungen.

Ergo muss alles über Ingame Verkäufe sowie neuen Spielelizensen erwirtschaftet werden.

Man darf gespannt bleiben.


Mag sein das es zutrifft oder eben auch nicht. 🙄
Auch eine Möglichkeit jede Diskusssion im Keim zu ersticken. Dennoch siehe oben.
:) Die Vergangenheit (und die Gegenwart) beweist daß die Mehrzahl miest falsch liegt und es die wenigen sind die etwas verändern :kuss:
Das stimmt. Die meisten Fehleinschätzungen sind zu finden bei den prognostizierten Releaseterminen der Fans seit 2014.
 
Zuletzt bearbeitet:

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Das Alter der Schauspieler ist ja egal.
Was sie sicher verloren haben, ist der Star-Status in der jüngeren Spielergeneration. Aber neue Zugpferde könnte man digital ja locker einbauen (Hemsworth, Holland...)
Verdammt, ich bringe ein neues Feature nach dem anderen in diesem Thread.
Müsste wohl Spoiler-Tags benutzen, falls CR im Netz nach neuen Ideen sucht
Oo
Man könnte sich auch auf aktuelle Kinderstars konzentrieren, die haben dann eine höhere Releaseüberlebenswahrscheinlichkeit, und sind im besten Fall im richtigen Erwachsenenalter.

Und ja, du hast recht. Wir sind keine Kritker sondern Ideengeber.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
Ja,ja ich weiss ja, das überall wo Kritik geübt irgendwas im Argen liegt. Dennoch scheint ein großteil der älteren Backer frustriert zu sein.
Das ist es was mich bei Deinen Ausführungen stört.
Woher kommt die Annahme das es "ein großteil der älteren Backer" ist ?🤨
Korrekterweise muß es heißen:
"ein großteil der dort postenden vermutlich älteren Backer" 😋

So Klingt es nur nach Polemik und Verallgemeinerungen ohne jede Grundlage !

Naja, ganz so einfach ist es in diesm Fall nicht. Es Bedarf keines Adam Riese um nachzuvollziehen das, wenn die Pläne von CIG umgesetzt, die Kosten explodieren werden.

Und Knebel ist weder ein Derek Smart noch irgend ein anderer Phanstast. Ich fand seine Rechnung nachvollziehbar und bin in vielen Punkten bei Ihm.

Was ich halt ein wenig skeptischer sehe, ist seine Annahme das:

A: SQ42 bis 2025 releast wird.

B: SQ42 dann ein absoluter Tripple A Titel ist

und das

C: 10 Millionen mal SQ42 über den Ladentisch geht.

Genau darauf basiert aber alles weitere.

Man muss/will den asiatischen Raum zusätzlich supporten und SC muss immer weiter entwickelt werden, sowie, nach eigener Ansage Fortsetzungen von SQ40.

Man will, zumindest bisher kein Abomodell mit kostenpflichtigen Erweiterungen.

Ergo muss alles über Ingame Verkäufe sowie neuen Spielelizensen erwirtschaftet werden.

Man darf gespannt bleiben.
Wie gesagt, man kann sich vieles zusammenreimen, was aber eben nicht heißt das man in die Zukunft gucken kann geschweige denn zuverlässig und zudem alle Komponenten der Rechnung auch wirklich auf der Rechnung hat. 🤔

Auch eine Möglichkeit jede Diskusssion im Keim zu ersticken. Dennoch siehe oben.
So muß man mit Dingen umgehen für die es keinerlei echte Belege gibt.
Solange es nicht 100% Gewissheit für solche Rechnungen existieren kann man vieles mehr oder weniger schön/schlecht rechnen.

Solange das nicht der Fall ist ist das Ergebnis offen, das war meine Aussage, von Diskussionen im Keim zu ersticken sind wir da maximal weit entfernt wenn man "alles für ware Münze nehmen" als Option mal ausschließt !

Das stimmt. Die meisten Fehleinschätzungen sind zu finden bei den prognostizierten Releaseterminen der Fans seit 2014.
Und es zeigt warum man dort offensichtlich massiv Probleme mit Prognosen hat. 😋
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
Man könnte sich auch auf aktuelle Kinderstars konzentrieren, die haben dann eine höhere Releaseüberlebenswahrscheinlichkeit, und sind im besten Fall im richtigen Erwachsenenalter.
Ich bin mir sicher das die verwendeten Schauspieler für SQ42 reiner Fanservice nebst "Backingtreibmittel" (Coole Wortkombi eigentlich 🤣) sind, entweder sind die Käufer Fans die es schon auf den Schirm haben oder halt nicht.

Zukünftige Generationen sollen die Namen der Schauspieler jedenfalls nicht mehr "anwerben", für potenzielle Erweiterungen wird man dann bequem ganz andere Gesichter nehmen.

Ein Grund das Spiel zu kaufen werden die Schauspieler für Neukunden idR jedenfalls nicht sein. 😉
 

kong2

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
129
Reaktionspunkte
88
Das ist es was mich bei Deinen Ausführungen stört.
Woher kommt die Annahme das es "ein großteil der älteren Backer" ist ?🤨
Korrekterweise muß es heißen:
"ein großteil der dort postenden vermutlich älteren Backer" 😋
Ja du hast in diesem Punkt Recht und ich gelobe aufrichtig Besserung. Es muss natürlich heissen.

"ein großteil der dort postenden vermutlich älteren Backer"

So Klingt es nur nach Polemik und Verallgemeinerungen ohne jede Grundlage !
Das soll es nicht. Polemik, wie wir ja aus leidvoller gemeinsamer Erfahrung Wissen, ist der Tod einer jeden Diskussion.

Wie gesagt, man kann sich vieles zusammenreimen, was aber eben nicht heißt das man in die Zukunft gucken kann geschweige denn zuverlässig und zudem alle Komponenten der Rechnung auch wirklich auf der Rechnung hat. 🤔
Von zuverlässig und allen Komponenten war nie die Rede. Aber auf Basis der von CIG genannten Zahlen und den Rechnungsberichten der letzten 5-6 Jahre ist eine grobe Kostenschätzung sicher möglich.

So muß man mit Dingen umgehen für die es keinerlei echte Belege gibt.
Solange es nicht 100% Gewissheit für solche Rechnungen existieren kann man vieles mehr oder weniger schön/schlecht rechnen.
Auch das stimmt, aber aufgrund des Knebelchen daueroptimismuses und den genannten Zahlen kann von schlechtrechnen aus meiner Sicht keine Rede sein. Wenn du es mir unterstellt hättest.......:schnarch:. aber so?

Solange das nicht der Fall ist ist das Ergebnis offen, das war meine Aussage, von Diskussionen im Keim zu ersticken sind wir da maximal weit entfernt wenn man "alles für ware Münze nehmen" als Option mal ausschließt !
Das Ergebnis ist immer offen. Zumindest das was CIG betrifft. Hier ist definitiv nix Fix.

Und es zeigt warum man dort offensichtlich massiv Probleme mit Prognosen hat. 😋
Hier sind wir dann wieder einer Meinung.
Ich bin mir sicher das die verwendeten Schauspieler für SQ42 reiner Fanservice nebst "Backingtreibmittel" (Coole Wortkombi eigentlich 🤣) sind, entweder sind die Käufer Fans die es schon auf den Schirm haben oder halt nicht.

Zukünftige Generationen sollen die Namen der Schauspieler jedenfalls nicht mehr "anwerben", für potenzielle Erweiterungen wird man dann bequem ganz andere Gesichter nehmen.

Ein Grund das Spiel zu kaufen werden die Schauspieler für Neukunden idR jedenfalls nicht sein. 😉
Das stimmt, zumal zukünftige Generationen möglicherweise ja noch nicht geboren sind. Die Digital Natives entwickeln sich ja immer schneller an den entsprechenden Medien. Und ohne jetzt wieder polemisch werden zu wollen, aber 10 oder 12 Jahre sind für CIG ja offenkundig nur ein Katzensprung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten