• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Stalker Apocalypse: Areal-Macher versuchen sich erneut an Crowdfunding-Finanzierung

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Stalker Apocalypse: Areal-Macher versuchen sich erneut an Crowdfunding-Finanzierung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Stalker Apocalypse: Areal-Macher versuchen sich erneut an Crowdfunding-Finanzierung
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Das selbe Artwork-Material, ein trashiges Präsentationsvideo, noch immer keine Gameplay-Szenen, lediglich ein anderer Titel und eine andere Crowdfunding-Plattform, die niemand kennt. Dazugelernt haben sie offenbar nicht.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Das ist so schlecht das es weh tut. Kann man diese Betrüger nicht endlich ins Kraftwerk sperren und das Kühlsystem abschalten ?!?! Oder zumindest ins Gulag und den Schlüssel wegschmeißen ?
Anstatt ihre Freizeit darauf zu verschwenden so eine primitive Betrugsschiene für Volldeppen zu fahren, hätten sie die Zeit nutzen können wirklich was auf die Beine zu stellen.
Mir platzt gerade schon wieder der Arsch !
Andere Studios zeigen in ihren Vorstellungsfilmen tausend mal weiter entwickeltes Material als diese Typen hier, die nur Kohle sammeln wollen um mit Wodka und Speck über den Winter zu kommen.
Selbst in der Ukraine muß es doch Gesetze gegen eine so offensichtliche Scheiße geben !?!

Tante Edit:
Beide angegebene Internetseiten am Ende des Filmchens sind quasi tot.
Und es ist nicht wirklich zu erkennen wer der Eigner der Seiten und wo dessen Sitz ist.
Man müßte auf Ketten dorthin und denen zeigen was man von so etwas hält.
 
Zuletzt bearbeitet:

Van83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
441
Reaktionspunkte
23
Das ist so schlecht das es weh tut. Kann man diese Betrüger nicht endlich ins Kraftwerk sperren und das Kühlsystem abschalten ?!?! Oder zumindest ins Gulag und den Schlüssel wegschmeißen ?
Anstatt ihre Freizeit darauf zu verschwenden so eine primitive Betrugsschiene für Volldeppen zu fahren, hätten sie die Zeit nutzen können wirklich was auf die Beine zu stellen.
Mir platzt gerade schon wieder der Arsch !
Andere Studios zeigen in ihren Vorstellungsfilmen tausend mal weiter entwickeltes Material als diese Typen hier, die nur Kohle sammeln wollen um mit Wodka und Speck über den Winter zu kommen.
Selbst in der Ukraine muß es doch Gesetze gegen eine so offensichtliche Scheiße geben !?!

Tante Edit:
Beide angegebene Internetseiten am Ende des Filmchens sind quasi tot.
Und es ist nicht wirklich zu erkennen wer der Eigner der Seiten und wo dessen Sitz ist.
Man müßte auf Ketten dorthin und denen zeigen was man von so etwas hält.

Geb ich dir vollkommen recht..
 
Zuletzt bearbeitet:

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Als Werbung würde ich es nicht betrachten. Eher als Warnung das die Typen immer noch unterwegs sind und es an anderer Stelle erneut versuchen.
 

eOP

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
23
Am Anfang war ich echt begeistert und hatte echt kurz die Hoffnung, dass wir doch noch ein STALKER 2 sehen würden.
Den Krimi auf Kickstarter hab ich demzufolge gespannt verfolgt. Echt traurig, dass sie es auf der nächsten Plattform versuchen. Aber das aktuelle Video lässt zumindest keine Zweifel daran, dass die Leute, die dahinter stecken, nicht beabsichtigen ein Spiel auf die Beine zu stellen.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Dachte die waren so krass überzeugt von ihrem Areal und wollten es knallhart durchziehen?
Richtig hartnäckig diese Typen :B

Einfach den Namen Areal verändert und Re-Release angekündigt :top:
Eins muss ich aber zugeben. Das Ankündigungsvideo ist diesmal minimal besser als das damalige Areal Video, wo ausschließlich Szenen aus Stalker gezeigt wurden lol.

Kein Gameplay = kein Spiel vorhanden
 

Knarrenheidi

Benutzer
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
77
Reaktionspunkte
14
Schon die Optik des "Titelschrift" im Video sieht nach ersten Erfahrungen mit "Magix Video Deluxe" und Videobearbeitung aus :-D .

Nur fertige Artworks die herangezoomt werden und 1 echte Renderszene mit fester Kamerafahrt direkt aus dem 3D Programm. Da sieht nach Playstation 1 aus.

Na dann.
 

PcJuenger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.12.2008
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
163
Ich finde es ja schön, wie sie evntuellen Markenrechtsstreits aus dem Weg gegangen sind, in dem sie statt der Punkte im Stalkerschriftzug einfach Schrauben verwendet haben ^^
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.702
Reaktionspunkte
2.663
Sieht schon übel aus - nichtmal die AK die in der Höhle an der Wand lehnt ist fertig.

Und die Kameraanimation könnte direkt aus der Hölle kommen :B
 
Oben Unten