• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Stadia: So reagiert Google auf die Kritik der Benutzer

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.211
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Stadia: So reagiert Google auf die Kritik der Benutzer gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Stadia: So reagiert Google auf die Kritik der Benutzer
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.881
Reaktionspunkte
7.433
PCGames schrieb:
Obwohl Google nämlich im Vorfeld versprochen hatte, dass sämtliche Spiele bei Google Stadia in einer 4K-Auflösung und mit 60 Frames pro Sekunde laufen sollen, ist es bei einigen Titeln definitiv nicht der Fall.

nein, das hatte google nicht "vesprochen"!
es war immer die rede von "bis zu" 4k / 60 fps.

stadia-png.18061

(aus der ankündigung im märz)

auch auf der offiziellen webseite steht das seit jeher genauso.

edit:
offenbar hatte phil harrison von den launch-titeln auf twitter tatsächlich mal behauptet, sie liefen durch die bank in 4k60. mea culpa.
allerdings trifft das (im idealfall) auf den stream wohl auch zu, oder nicht?
merkwürdig isses dennoch, dass zumindest so was wie destiny 2 nicht auch nativ damit läuft. bei rdr 2 dürfte es imo schlicht nicht oder zumindest kaum möglich sein.
 

Anhänge

  • stadia.PNG
    stadia.PNG
    48,2 KB · Aufrufe: 230
Zuletzt bearbeitet:

K0fferFisch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
101
Reaktionspunkte
38
nein, das hatte google nicht "vesprochen"!
es war immer die rede von "bis zu" 4k / 60 fps.

Auch wenn man den zusatz "bis zu" mit in den Satz bringt, sollte es dennoch möglich sein. Da es aber gar nicht zustande kommt ist auch dieser Satz gelogen.
 

K0fferFisch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
101
Reaktionspunkte
38
nein, das hatte google nicht "vesprochen"!
es war immer die rede von "bis zu" 4k / 60 fps.

Auch wenn man den zusatz "bis zu" mit in den Satz bringt, sollte es dennoch möglich sein. Da es aber gar nicht zustande kommt ist auch dieser Satz gelogen. Sonst kann man sich so eine Aussage schlicht sparen. Bzw kann man dann alles versprechen wenn man nur ein bis zu reinsetzt.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.875
Reaktionspunkte
440
4K ist echt das letzte Problem an dieser Sache... aber ich wiederhole mich. ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.881
Reaktionspunkte
7.433
Auch wenn man den zusatz "bis zu" mit in den Satz bringt, sollte es dennoch möglich sein. Da es aber gar nicht zustande kommt ist auch dieser Satz gelogen.

afaik gibt es stadia-games, die nativ mit 4k60 laufen.
dass das insbesondere bei rdr 2 nicht der fall sein wird, musste aber eigentlich jedem schon im vorfeld klar sein (höchstens mit reduzierten settings).

Sonst kann man sich so eine Aussage schlicht sparen. Bzw kann man dann alles versprechen wenn man nur ein bis zu reinsetzt.

na ja, genau so isses! warum werben internet-provider denn auch immer nur mit "bis zu" xxx mbit?

wie gesagt; natürlich ist das ganze für das image von stadia nicht gerade förderlich (gelinde gesagt), aber auf der anderen seite jetzt auch nicht unbedingt überraschend (siehe insbesondere rdr2).
phil harrison hat natürlich einfach quatsch geredet. ich weiß nicht, ob er wirklich vorsätzlich gelogen hat (was ausgesprochen dämlich und deshalb unglaubwürdig wäre) oder ob er schlicht keine ahnung von der technik hat, was allerdings irgendwie auch erbärmlich wäre. dritte möglichkeit ist, dass er die reine streaming-qualität und nicht die nativ tatsächlich berechnete auflösung meinte.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
dass das insbesondere bei rdr 2 nicht der fall sein wird, musste aber eigentlich jedem schon im vorfeld klar sein (höchstens mit reduzierten settings).

Aber ist nicht gerade die Begründung für das Abo, dass man in 4k @ 60FPS zocken kann?

Destiny 2 läuft auch nur mit 1440p

Davon mal ab, wieso ist irgendwas klar, dass Stadia ein Game nicht in 4k schafft? Die haben da je keinen Heim-PC stehen von dem aus sie streamen sondern einen riesigen Serverpark wo die Hardware zusammengeschaltet ist und die Spiele berechnet.

Für mich klingt das jetzt einfach so, als wollten sie Resourcen sparen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.881
Reaktionspunkte
7.433
Aber ist nicht gerade die Begründung für das Abo, dass man in 4k @ 60FPS zocken kann?

das ist halt die frage. der stream ist ja tatsächlich in 4k60. alles ein bißchen wischiwaschi.

Destiny 2 läuft auch nur mit 1440p

mit 60 fps imo sogar nur 1080p, steht oben.

Davon mal ab, wieso ist irgendwas klar, dass Stadia ein Game nicht in 4k schafft? Die haben da je keinen Heim-PC stehen von dem aus sie streamen sondern einen riesigen Serverpark wo die Hardware zusammengeschaltet ist und die Spiele berechnet.

ein stadia-client, der einem user zugeordnet wird, hat eine maximale gpu-leistung von knapp 11 tflops, sagt google.
wir oder ich zumindest wissen jetzt nicht genau, welche architektur zur anwendung kommt. gehen wir mal von navi aus, wäre das etwa auf dem niveau einer 5700xt.
und damit ist rdr 2 eben nicht mal auf high settings in 4k60 darstellbar.
 

Y0SHi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
306
Reaktionspunkte
37
destiny hat trotz der 60 fps bei stadia laut test dennoch eine höhere latenz als bei 30 fps auf der konsole.
die frames bei stadia sagen also nichts über die qualität aus, genauso wie die auflösung. bei der auflösung kommt ja noch das komprimierungs-defizit hinzu, dies die konsolen nicht haben.
insbesondere texturen sehen bei stadia mal richtig schei**e aus.:hop:
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
ein stadia-client, der einem user zugeordnet wird, hat eine maximale gpu-leistung von knapp 11 tflops, sagt google.
wir oder ich zumindest wissen jetzt nicht genau, welche architektur zur anwendung kommt. gehen wir mal von navi aus, wäre das etwa auf dem niveau einer 5700xt.
und damit ist rdr 2 eben nicht mal auf high settings in 4k60 darstellbar.
Dann ist Google einfach nur dumm. Jeder Laie weiß, dass 11TFlop bei grafisch aufwendigeren Titeln nicht für flüssiges 4k Gaming reicht.
Ich dachte eigentlich Google stellt gerade den zahlenden Kunden Leistung nach Bedarf zur Verfügung...
 
Oben Unten