SSD in Laptop einbauen - Kaufberatung

gimmesomo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Hallo Community,

ich habe vor Kurzem in mein 6 Jahre altes ASUS Notebook eine SSD eingebaut. Ich habe mich für eine Crucial MX100 entschieden, kann sie an dieser Stelle auch nur weiter empfehlen. Da ich einen Blog betreibe, habe ich einen Artikel dazu geschrieben, warum und wie ich die SSD nachgerüstet habe.

Wäre super, wenn ihr ein Blick reinwerfen würdet - vielleicht habe ich ja irgendwas Wichtiges vergessen. Über Feedback, Tipps und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!

Link zum Blog
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Schönes Tutorial - du könntest maximal noch erwähnen, dass die Legende, SSDs würden nicht lange halten, Quatsch ist. Weil es damals, als SSDs erstmals wirklich "Massenprodukte" wurden, wirklich einige Ausfälle gab, meinten viele, das habe mit der begrenzten Zahl an Schreibzyklen zu tun, die jeder Speicherchip einer SSD hat. In Wahrheit waren es einfach nur Kinderkrankheiten der Technik schuld, weil die Hersteller noch zu wenig Erfahrung mit der Massenproduktion und den zig Tausenden Consumer-Mainboards hatten. In Wahrheit ist es aber so: selbst eine schlechte SSD lässt sich ca 1000x überschreiben, bevor die Zellen verbraucht sind. Und dann ist die SSD nicht kaputt, sondern man kann halt nur noch Lesen und nicht Schreiben. 1000 Zyklen bedeuten: wenn man JEDEN Tag die SSD zur Hälfte überschreibt, hält sie trotzdem etwas über 5 Jahre.
 
TE
G

gimmesomo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Danke für den Tipp! Ich schau mal, wo ich das einarbeiten kann. Dachte nur, alle Zweifel den SSD gegenüber wären schon längst verflogen. :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Danke für den Tipp! Ich schau mal, wo ich das einarbeiten kann. Dachte nur, alle Zweifel den SSD gegenüber wären schon längst verflogen. :P
Bei Hardwareinteressierten sicher schon. Aber es gibt auch Leute, die nur alle 5 Jahre mal in den Markt horchen ;)
 
Oben Unten