• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieletest - X 2 - Die Bedrohung

ComboX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
148
Reaktionspunkte
0
82% keine Schlechte Wertung. Nur frag ich mich ob sie gerechtfertigt ist. Das Spiel ist zwar toll. Hat eine grosse Langzeitmotivation aber leider ist es zum Zeitpunkt immer noch ziemlich verbuggt. Das trifft nicht nur mich sondern auch einige andere. Ein Blick ins Egosoftforum genügt. Ob doppelte Schriften, miese Kollisionsabfrage, extrem schlechte Performance auf High-End Rechnern (Schon mal einen Besitzer eines A64 + 9800XT gesehen der sich schwarzärgert?) und die Fehlenden einstellungsmöglichkeiten für Joysticks, Shortcuts, Grafik usw.. Nach meinem Urteil hat egosoft noch eine Menge zu tun um dieser Wertung gerecht zu werden. Immerhin sind das alles nur technische Fehler. Das Spielprinzip ist IMO über jeden Zweifel erhaben.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,285181
 

MrLago

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Die Wertung ist auch ok. Und soo sehr verbuggt ist X² auch nicht. Zudem gibt Egosoft und die Community sehr schnell Hilfe und Egosoft wird auch die bekannten Bugs mit dem nächsten Patch wegputzen. ;)
Für Fans von Weltraumspielen und WiSims ist das Spiel einfach ein Muss und dann kann man auch noch 10% auf die Wertung drauf packen. :)
 

BLACKDIMMU

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
1.018
Reaktionspunkte
0
und etwas was ich sehr gut finde ist das es im egosoft/x² forum einen thread gibt der das heißt "was wollt ihr in v1.30 haben"
 

Souledge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Tja lieber Dirk Goodings,
wenn Du dir die Kampangne bis zum Schluss aufhebst, ist das wohl besser. Du wirst nähmlich ganze 5 relevante Missionen haben, die nach ca 6 Std. Spielzeit, mit ner Argon Nova zu schaffen sind und welche selbst insgesamt 2 Std. dauern.
Zur Handelssimulation kann ich nur sagen:
"Erst XBtF, dann X-Tension und nun X2 ohne relevante Verbesserungen der Kapitalübersicht? Wo hat sich da bitte Jemand Gedanken gemacht?"
Industrie:
Wenn ein automatisierter Transporter meiner Fabriken angegriffen wird, ist es schon zu spät, auch mit Jump-Drive! Klar gibt es Überwachungsateliten usw, aber ich hab keine lust die ganze Zeit zu schauen, ob meine Handelsrouten clean sind. Jägereskorten sind aufgrund der echt mießen KI zu teuer, d.h. die "Ramm-Manöver" der Gegner, bertrteffren die meiner Schiffe. Also die Kaak und sie Xenon sind die besten "Rammer".
Aurüstung:
Ich kann, nach der Aufrüstung, graphisch leider Veränderungen an meinen Schiffen erkennen. Ob Plasmawerfer oder Wasserspritzpistole, Sieht alles gleich aus. Raketenvariationen - gleich null! Alles die selben, nur mehr schaden. Wie wäre es mit nen paar Schwärmern oder Duplexraketen? Einfach um die Kampftaktik etwas anzusprechen! Und die Bildchen der Ware beim Einkaufen, sind immer noch H-Genau die aus XBtF! Waffen schauen auch hier alle gleich aus!
Schiffe:
Naja sehen halt auch alle gleich aus, übrigens je nach Klasse auch von innen!
Das sind jetz nur 3 Beispiele des Programmierversäumnisses, ganz abgesehen von der hinterhältigen Registrierungdatei von EGOSOFT, frage mich warum sie nicht gleich die ganze Festplatte uploaden wollen.
Ich möchte das Spiel jetzt nicht komplett runtermachen, es ist echt irgentwo cool! Aber mit der Erfahrung die die Programmierer mit den Vorgängern haben, muß da mehr drin sein!
Und Trotzdem kann ich es aber jeden Aufbau- und Handelsstrategen irgentwo empfehlen!
Ist mir schon bei mehreren Spielen in letzter Zeit passiert.
Vielleicht ist nicht genug Geld da?
Dann möchte ich Jedem von diesen Raupkopierpennern herzlichst danken!
 

DaStash

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.623
Reaktionspunkte
0
[l]am 18.02.04 um 19:12 schrieb Souledge:[/l]
Tja lieber Dirk Goodings,
wenn Du dir die Kampangne bis zum Schluss aufhebst, ist das wohl besser. Du wirst nähmlich ganze 5 relevante Missionen haben, die nach ca 6 Std. Spielzeit, mit ner Argon Nova zu schaffen sind und welche selbst insgesamt 2 Std. dauern.
Zur Handelssimulation kann ich nur sagen:
"Erst XBtF, dann X-Tension und nun X2 ohne relevante Verbesserungen der Kapitalübersicht? Wo hat sich da bitte Jemand Gedanken gemacht?"
Industrie:
Wenn ein automatisierter Transporter meiner Fabriken angegriffen wird, ist es schon zu spät, auch mit Jump-Drive! Klar gibt es Überwachungsateliten usw, aber ich hab keine lust die ganze Zeit zu schauen, ob meine Handelsrouten clean sind. Jägereskorten sind aufgrund der echt mießen KI zu teuer, d.h. die "Ramm-Manöver" der Gegner, bertrteffren die meiner Schiffe. Also die Kaak und sie Xenon sind die besten "Rammer".
Aurüstung:
Ich kann, nach der Aufrüstung, graphisch leider Veränderungen an meinen Schiffen erkennen. Ob Plasmawerfer oder Wasserspritzpistole, Sieht alles gleich aus. Raketenvariationen - gleich null! Alles die selben, nur mehr schaden. Wie wäre es mit nen paar Schwärmern oder Duplexraketen? Einfach um die Kampftaktik etwas anzusprechen! Und die Bildchen der Ware beim Einkaufen, sind immer noch H-Genau die aus XBtF! Waffen schauen auch hier alle gleich aus!
Schiffe:
Naja sehen halt auch alle gleich aus, übrigens je nach Klasse auch von innen!
Das sind jetz nur 3 Beispiele des Programmierversäumnisses, ganz abgesehen von der hinterhältigen Registrierungdatei von EGOSOFT, frage mich warum sie nicht gleich die ganze Festplatte uploaden wollen.
Ich möchte das Spiel jetzt nicht komplett runtermachen, es ist echt irgentwo cool! Aber mit der Erfahrung die die Programmierer mit den Vorgängern haben, muß da mehr drin sein!
Und Trotzdem kann ich es aber jeden Aufbau- und Handelsstrategen irgentwo empfehlen!
Ist mir schon bei mehreren Spielen in letzter Zeit passiert.
Vielleicht ist nicht genug Geld da?
Dann möchte ich Jedem von diesen Raupkopierpennern herzlichst danken!

Ich denke nicht das die "Raubkopierpenner" damit soviel etwas zu tun haben. Meiner Meinung nach liegt es eher an dem komplexen Spielprinzip. Wenn man so etwas wirklich fehlerfrei abgeben will, hätte man locker noch ein Jahr ranhängen müssen.
 

LegeinEi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
179
Reaktionspunkte
2
tja, man kann es wirklich von 2 seiten aus betrachten.
also, ich habe mir das spiel vor etwa 2 wochen gekauft. es läuft bei mir problemlos und es macht mir sehr viel spaß. ich habe auch schon den vorgänger gespielt.
das spiel ist in manchen bereichen unvollendet (z.B. zwischensequenzen) und scheint auch noch bugs zu besitzen.
allerdings hat das spiel eine sonderstellung, denn es ist zur zeit konkurrenzlos. als alter elite/privateer fan bin ich ja schon dankbar, daß es überhaupt mal wieder ein spiel dieser art gibt.
 

ColeusRattus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.02.2003
Beiträge
165
Reaktionspunkte
0
Vor allem, wenn man das gehypte, aber ganz und gar nicht den erwartungen entsprechende Freelancer als vergleich heranzieht... auch wenns trotzdem spassig war, mir als altem Privateer fan (hab dafür sogar nen alten PC reaktiviert :-D) gefällt X2 sehr gut.

Das einzige was ich "bemängele" ist, dass man sich nicht zurücklehen und beim Wirtschaften zuschauen kann, weil dann Massen an Khaaks spawnen. Aber was solls, X2 fesselt trotzdem für sehr lange Zeit.
 
Oben Unten