• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieletest - Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft

M

McSchneid

Gast
Hallo PCG-Team!
Nachdem ich mir Heute die Demo heruntergeladen und auch angespielt habe, ist mir schleierhaft wie Sie die Steuerung loben können. Die ist milde ausgedrückt eine Katatrophe und nicht mal im Ansatz mit der von Tomb Raider 1-5 zu vergleichen. Man kann zwar zumindest die Tasten verändern, doch läßt das Programm längst nicht alle Eingaben (ob Maus oder Tastatur) zu.
Eine Kombination von schlechter Steuerung und mangelhafter Speicherfunktion werden dem Indy wohl nicht zu Ruhm und Ehre verhelfen, sollte da nicht nachgebessert werden.

Servus,
Thomas.
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,154920
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
[l]am 12.04.03 um 20:38 schrieb Wurstbrot:[/l]
Warum ist es bei der ach so tollen Steuerung nicht möglich, daß der gute Indy auch da hinguckt, wo ich die Kamera hinbewege? Wenn er steht und man bewegt die Maus, bleibt er seelenruhig stehen und glotzt stur nach vorne. Er bewegt sich erst in die richtige Richtung, wenn man losläuft. Dumm nur, wenn man stehenderweise jemanden erschießen oder eine Kiste zertreten will.
Nicht nur das. Er dreht sich auch fast nur in 45°-Schritten.

Für mich sieht die Steuerung aus wie ein mißglückter Versuch, eine Gamepad-Steuerung auf Maus und Tastatur umzusetzen.
Wenn es wenigstens mit einem Gamepad besser wäre, aber auch da war es für mich eher ein Krampf das Ding zu spielen.
 
TE
D

DHMaverick

Gast
Hi erstmal,

Sagt mal müsst ihr immer ein Game so runter machen was entweder schlechte Grafik oder euren Wünschen nicht enspricht? Immer das gleiche.
Indy6 ist ein sehr guter Action Titel mit einer ganz akzeptabelen Steuerung die man nach einer Zeit auch komplett und gut beherrscht was anscheid hier einige nicht hinbekommen.
Die Grafik ist auch gut aber bei den meisten hier kommt es gerade auf das an und da die meisten sagen dass Indy6 eine grottige Grafik hat kann man mal wieder sehen wie verwöhnt die Gamer geworden sind. Auf den Spielspass kommt es nähmlich an und der ist bei Indy6 sehr gross und vorallem Abwechsulngsreich.

So ..

Meine Meinung zum Game : Sehr gutes Action-Adventure obwohl die Speicherfunktion vernachlässig wurde aber das trübt den Spielspass nicht wirklich.
81% sind völlig gerechtfertig.
 
TE
W

Wuzzegiggi

Gast
[l]am 13.04.03 um 00:11 schrieb DHMaverick:[/l]
Hi erstmal,

Sagt mal müsst ihr immer ein Game so runter machen was entweder schlechte Grafik oder euren Wünschen nicht enspricht? Immer das gleiche.
Indy6 ist ein sehr guter Action Titel mit einer ganz akzeptabelen Steuerung die man nach einer Zeit auch komplett und gut beherrscht was anscheid hier einige nicht hinbekommen.
Die Grafik ist auch gut aber bei den meisten hier kommt es gerade auf das an und da die meisten sagen dass Indy6 eine grottige Grafik hat kann man mal wieder sehen wie verwöhnt die Gamer geworden sind. Auf den Spielspass kommt es nähmlich an und der ist bei Indy6 sehr gross und vorallem Abwechsulngsreich.

So ..

Meine Meinung zum Game : Sehr gutes Action-Adventure obwohl die Speicherfunktion vernachlässig wurde aber das trübt den Spielspass nicht wirklich.
81% sind völlig gerechtfertig.

Der Meinung bin ich auch. Kann garnicht verstehen was ihr gegen die Steuerung habt, ich komm gut damit zu recht und es is mir auch noch kein Fehltritt passiert. Ich würde dem Spiel sogar ne höhere Wertung geben. Das hat es meiner Meinung nach schon verdient.
 
TE
E

eX2tremiousU

Gast
Okay..die Steuerung ist mir am Anfang SEHR auf die Nerven gegangen, genau so die dumme Autosave Funktion.
Doch der Rest war doch recht überzeugend. Grafisch im grünen Bereich und inhaltlich sehr atmosphärisch. Ich denke das Indy6 bis zum Release von AoD das einzig ernstzunehmende Programm im Action-Adventure Genre ist.
 

madDOOMhammer

Benutzer
Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
[l]am 14.04.03 um 13:12 schrieb eX2tremiousU:[/l]
Okay..die Steuerung ist mir am Anfang SEHR auf die Nerven gegangen, genau so die dumme Autosave Funktion.
Doch der Rest war doch recht überzeugend. Grafisch im grünen Bereich und inhaltlich sehr atmosphärisch. Ich denke das Indy6 bis zum Release von AoD das einzig ernstzunehmende Programm im Action-Adventure Genre ist.

Also ich würde sogar so weite gehen zu behaupten, dass die vermurkste Steuerung (sie ist Schrott, seien wir ehrlich;) mich mehr stört als die Speicherfunktion.
 
Oben Unten