• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spider-Man: Far From Home - Weiterer Rekord des Superhelden-Films

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.228
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Spider-Man: Far From Home - Weiterer Rekord des Superhelden-Films gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Spider-Man: Far From Home - Weiterer Rekord des Superhelden-Films
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Lasst solche Meldungen doch mal bitte sein. Es dürfte mittlerweile zu jedem vorgedrungen sein, dass Kinofilme nur noch an den ersten beiden Wochenenden massiv Geld generieren und dann in der Versenkung verschwinden. Alles ist darauf ausgelegt.

Und was genau hat Kino mit Games zu tun? Kommen demnächst auch noch Schmink-Tipps von euch?
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.019
Reaktionspunkte
585
Lasst solche Meldungen doch mal bitte sein. Es dürfte mittlerweile zu jedem vorgedrungen sein, dass Kinofilme nur noch an den ersten beiden Wochenenden massiv Geld generieren und dann in der Versenkung verschwinden. Alles ist darauf ausgelegt.

Und was genau hat Kino mit Games zu tun? Kommen demnächst auch noch Schmink-Tipps von euch?

Jetzt kannst du dich schminken wie die Stars!
Wir erklären dir, wie du das Make-Up genau so hinbekommst wie [hier generischen CoD-Charakter einfügen].
Mit Schritt für Schritt-Anleitung, dami auch garanteirt nichts schief geht!
 

Noonan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
8
Reaktionspunkte
5
Ich möchte dir einen freundlich gemeinten Rat geben: Schau dir doch mal oben die dunkle Navigationsleiste an und denke über folgendes Wort nach -> Weiterentwicklung.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.019
Reaktionspunkte
585
:schnarch:

Wie oft muss man es eigentlich noch erwähnen?

PC Games ist ne Multifirmat-Plattform die neben Spielen eben auch Filme und Serien behandelt als Thema

In dem Fall sind sowohl der Name als auch die Beschreibung extrem dumm gewählt.
Wie ich darauf komme?

<title>PC Games - News, Tests, Cheats und Videos zu PC- und Konsolen-Spielen</title>
<meta name="keywords" content="cheats,tipps,lösungen,Test,Videos,PC-Spiele,Playstation Spiele, Xbox Spiele"/>
<meta name="description" content="PC Games: Aktuelle News, Videos, Tests, Tipps, Cheats und Lösungen zu PC-Spielen, Playstation-Spielen, Xbox-Spielen, Nintendo-Spielen und mehr. "/>

gut, "und mehr" betrifft dann wohl alles andere, woraus man irgendeine News machen kann. Ob das so sinnvoll ist, lassen wir mal dahingestellt.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.875
Reaktionspunkte
440
Eins der großen Rätsel, warum so etwas überhaupt noch besucht wird.
Vlt haben die Kinogänger Schlafstörungen und versuchen sie damit zu lösen?
Mittlerweile kann man aber auch jeden abgelutschten Kram ins Kino werfen, solange es eine bekannte Marke ist. Ich meine, dieses Eis hat doch schon gar keinen Stiel mehr.
Ich wüßte nicht einmal ansatzweise, der wievielte Teil oder Remake das ist.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.230
Reaktionspunkte
4.637
Eins der großen Rätsel, warum so etwas überhaupt noch besucht wird.
Vlt haben die Kinogänger Schlafstörungen und versuchen sie damit zu lösen?
Mittlerweile kann man aber auch jeden abgelutschten Kram ins Kino werfen, solange es eine bekannte Marke ist. Ich meine, dieses Eis hat doch schon gar keinen Stiel mehr.
Ich wüßte nicht einmal ansatzweise, der wievielte Teil oder Remake das ist.

Nicht von dir auf andere schließen, Geschmäcker sind verschieden
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.019
Reaktionspunkte
585
Eins der großen Rätsel, warum so etwas überhaupt noch besucht wird.
Vlt haben die Kinogänger Schlafstörungen und versuchen sie damit zu lösen?
Mittlerweile kann man aber auch jeden abgelutschten Kram ins Kino werfen, solange es eine bekannte Marke ist. Ich meine, dieses Eis hat doch schon gar keinen Stiel mehr.
Ich wüßte nicht einmal ansatzweise, der wievielte Teil oder Remake das ist.

Zweites Remake, zweiter Teil der Kinofilme von Sony, soweit ich weiß.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.230
Reaktionspunkte
4.637
Es ist nicht alles Gold was glänzt. :)
Und nur weil Spider-Man drauf steht, lass ich mich nicht einfach hypen.

Schön und gut, aber ich kann mich nur wiederholen: Geschmäcker sind verschieden

Wäre ja auch langweilig wenn alle das selbe mögen bzw. nicht mögen würden
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.875
Reaktionspunkte
440
Schön und gut, aber ich kann mich nur wiederholen: Geschmäcker sind verschieden

Wäre ja auch langweilig wenn alle das selbe mögen bzw. nicht mögen würden

Ja, natürlich und das ist auch gut so. Keine Frage. :)
Aber Spider-Man ist eben einfach kein guter Film, aber irgendwie trifft man da wohl den Nerf der breiten Masse, obwohl sie vlt nur Durchschnitt sind (z.B. Avenger 4).
Und ich akzeptiere auch, dass jemandem der Film gefällt, selbst wenn er nicht gut ist. Ich selbst mag auch einige Filme, die sonst weniger mögen, das sind aber auch keine Blockbuster. ;)
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.875
Reaktionspunkte
440
Schön und gut, aber ich kann mich nur wiederholen: Geschmäcker sind verschieden

Wäre ja auch langweilig wenn alle das selbe mögen bzw. nicht mögen würden

Ja, natürlich und das ist auch gut so. Keine Frage. :)
Aber Spider-Man ist eben nicht umbedingt ein guter Film, eben so eine Art Durchschnitt mit einem hohen Effektanteil, aber irgendwie trifft man damit wohl den Nerf der breiten Masse.
Und ich akzeptiere auch, dass jemandem der Film gefällt. Aber dann verstehe auch mich, wenn ich nicht verstehen mag, dass jemand zum x-ten mal die x-te Variante vom immer gleichen Spider-Man im Kino anschaut und der Film auch noch einen so großen Erfolg mit immer der gleichen Masche feiert. (Details möchte ich hier wirklich nicht besprechen, ob es nun ein Boot, ein Flugzeug oder ein Wolkenkratzer ist, den Spidy mit Netzen zusammenhält.)

Der erste Film war schon nur solala und ich dachte mir: "Oje, das wird ja nix."
Und dann kam trotzdem ein zweiter Teil und so: "Ok, warum nicht."
Aber dann kam der erste noch einmal und dann irgendwie noch einmal mit anderen Schauspielern, WTF? :-D
Und das ist eben das Verrückte, es scheint an der Kasse zu funktionieren.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.019
Reaktionspunkte
585
Also ist das nicht schon der vierte Schauspieler oder immer noch der Dritte?

Es gibt mind. schon 8 Filme, von denen ich 2-3 (leider) kenne:
https://www.moviepilot.de/liste/spider-man-filme-luis345

Ist aktuell der dritte (und jüngste) Schauspieler (Tom Holland), der ihn nun schon seit Captain America: Civil War (danach in Spider-Man: Homecoming, Avengers - Infinity War und Avengers - Endgame) spielt.
Der "erste" Spider-Man war Tobey Maguire in Spider-Man 1-3.
Danach hatte die Rolle des "amazing Spider-Man" (kleine Abwandlung im Setting und von den Fähigkeiten zum "normalen" Spider-Man) Andrew Garfield inne in "The Amazing Spider-Man" und "The Amazing Spider-Man: Rise of Electro".

Ich persönlich finde es mehr als nervig, dass da ähnlich wie beim Hulk dauernd der Schauspieler gewechselt wird.
Da Spider-man aber sowieso nicht gerade zu meinen Lieblingshelden zählt, kann mir das herzlich egeal sein, denn ebenso wie Homecoming werde ich mir auch Far From Home nicht im Kino anschauen.
Mir gefiel die Version von Tobey Maguire am besten, da ich auch schon in den Comics und Serien den "erwachseneren" Spider-Man am interessantesten fand. Aus diesem Kinderkram von wegen Highschool und sowas bin ich raus und kann mich damit einfach nicht identifizieren.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.875
Reaktionspunkte
440
...
Ich persönlich finde es mehr als nervig, dass da ähnlich wie beim Hulk dauernd der Schauspieler gewechselt wird.
...
Mir gefiel die Version von Tobey Maguire am besten, da ich auch schon in den Comics und Serien den "erwachseneren" Spider-Man am interessantesten fand. Aus diesem Kinderkram von wegen Highschool und sowas bin ich raus und kann mich damit einfach nicht identifizieren.

Du sagst es, so sehe ich das auch. Es gibt doch bestimmt spannendere Geschichten, wie die Comics oft bewiesen haben, als immer wieder die gleiche Suppe aufzukochen.
 
Oben Unten