• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Speicher Problem Hilfe

rider210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
182
Reaktionspunkte
12
Hallo liebes Forum,

Ich hab total Probleme mit meinem PC. Alles fing an damit, dass ich meine CPU OCen wollte.
Hab alles im Bios so eingestellt. Mit Standard Spannung von 1.35 V kann man angeblich bis 3,6 Ghz beim x4 940er, also Multi erhöht (wofür hab ich sonst ne Black Edition). Hat bei allem über 3,5 Ghz nen Bluescreen rausgehauen. Also spannung auf 1,4 aber totzdem Bluescreen. Bis mir iwann bei CPUZ aufgefallen is, das der Ram nur auf 266 Mhz taktet mit Bios default settings. HÄ??? Mein Mainboard unterstützt aber 1066 MHz DDR2. Also manuel Spannug auf 2.1 V und 533 MHz (1066) aber mit der Einstellung läuft der PC total instabil und Memtest haut fehler am laufenden band raus (bei 266 mhz läuft er stabil).
Was is da los unterstützt das Board diese Timings nicht (sind doch standardtimings oder?)
Was ich noch sehr seltsam finde ist, dass das Verhältnis FSB:-DRAM 3:4 ist (266 mhzBios defaults) und mit den erzwungenen 533 Mhz 3:8 also beides völlig asynchron. :(
Hab och ein Bild geuppt: http://s3.directupload.net/images/101012/muv4i98b.jpg
Da läuft einiges nicht rund

Ich hoffe auf eure Hilfe
Danke, Rider210

Meine HW:
x4 940 BE @ Stock
ASROCK K10n7SLI
4 GB G.Skill 1066 PC2-8500 (2x2GB) F2-8500CL5D-4GBPK CL-5-5-5-15
2x Geforce GTX260 via SLI
ausreichendes NT^^
 
TE
rider210

rider210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
182
Reaktionspunkte
12
achja und warum steht bei Cpuz unter dem Reiter "SPD" max bandwidth auf PC2-6400 (400Mhz). Müsste das nich eig. PC2-8500 (533Mhz) sein?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich würd mal nicht nur BIOS-Defaultwerte laden, sondern einen cmos-Reset. Siehe boardhandbuch. Und vlt. ist das Board halt nicht so gut zum Übertakten, das ist ja auch kein SockelAM3, wenn es DDR2-RAM-Slots hat, oder? Die CPU aber ist ja Sockel AM3.

Is auch ne frage, ob es überhaupt was bringt. An sich brauchst Du bei aktuellen Spielen nicht mehr als einen X4 955 oder so.
 
TE
rider210

rider210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
182
Reaktionspunkte
12
Danke für die Antwort,

Die CPU ist ne AM2+.
Ja hab das Board schon mittels Jumer resettet, hat aber nichts genützt.
Aber in erster Linie geht es mir um die Probleme mit meinem Speicher,
weil dann würden sich die restlichen Probleme wahrscheinlich erledigen ;).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Kannst Du den Speicher denn manuell im BIOS "korrekt" einstellen? Kannst Du in einem anderen PC testen? Vlt. braucht der auch einfach nur mehr Spannung, denn bei DDR2 sind 1.8V normal, viele Riegel - grad welche mit guten Latenzen oder mehr als 800MHz, haben oft mehr als 1.8V. Das muss man dann manuell im BIOS einstellen
 
Oben Unten