Sollte ich Mutter den Ram klauen? :-D

gothicer2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
197
Reaktionspunkte
2
Hey Leute,

mir ist vor kurzem aufgefallen, dass der Rechner meiner Mutter meiner bescheidenen Meinung nach besseren Arbeitsspeicher hat als mein Spiele PC:

Ram meiner Mutter: 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
Mainboard meiner Mutter: ASRock B85M Pro4, Sockel 1150, mATX

Mein Ram: 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9 (1333 MHz (PC3-10600))
Mein Mainboard: ASRock H61M/U3S3 (B3), Sockel 1155, mATX

Erst einmal, sehe ich das richtig?
Dann:
Kann ich einfach die Arbeitsspeicher Karten austauschen, oder muss ich da noch etwas beachten? Ich denke mal sie sollten mit meinem Mainboar kompatibel sein.
Ach und keine Sorge, meine Mutter braucht glaube ich nicht unbedingt den schnelleren Arbeitsspeicher für Word & Exel ;)

Danke schon mal im Vorraus :)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.920
Reaktionspunkte
1.814
Ach und keine Sorge, meine Mutter braucht glaube ich nicht unbedingt den schnelleren Arbeitsspeicher für Word & Exel ;)

  1. Wieso frägst Du dann nicht einfach ob Du den Speicher tauschen darfst? :-D
  2. Ich bezweifle dass Du überhaupt einen Unterschied bemerken würdest.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.951
Reaktionspunkte
7.381
Statt frech die Ram-Steine zu tauschen könntest du deiner Mutter was Gutes tun... Zum Beispiel eine Rama kaufen... [emoji6]
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Du scheinst noch zur Schule zu gehen. Daher hast Du mehrere Möglichkeiten:

1. Mit Ferienarbeit das Geld für neuen RAM selbst verdienen
2. Die Mutter fragen ob sie tauschen würde
3. Die Mutter fragen, ob sie Dir neuen RAM kauft oder zum Geburtstag/Weihnachten etc. schenkt

Der Rest wäre eine Sauerei (heimlich tauschen oder klauen).
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.920
Reaktionspunkte
1.814
Der ist doch schon seit 10 Jahren hier angemeldet. Da hätte er ziemlich oft sitzen bleiben müssen. ^^
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Wenn er so alt ist begreife ich die Frage ernsthaft nicht. Auf die Idee wäre ich nicht mal als 8 oder 10 jähriger gekommen (auch nicht jünger). Geschweige denn älter.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.951
Reaktionspunkte
7.381
Wenn er so alt ist begreife ich die Frage ernsthaft nicht. Auf die Idee wäre ich nicht mal als 8 oder 10 jähriger gekommen (auch nicht jünger). Geschweige denn älter.
Wenn man den Zorn von Big Mama fürchtet, spielt das Alter eine untergeordnete Rolle. ^^
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.269
vielleicht solltet ihr "klauen" auch nicht allzu wörtlich nehmen...
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Nee. Zorn nicht, Erziehung und Anstand. Ich wäre nie auch nur ansatzweise auf die Idee gekommen zu klauen oder unehrlich zu sein. Und diesen Stil habe ich bis heute beibehalten. Der mag für einige antiquiert sein, aber ich denke an moralischen Grundpfeilern sollte man festhalten. Auch in einer Gesellschaft wo nicht jeder diese Einstellungen teilen mag.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
vielleicht solltet ihr "klauen" auch nicht allzu wörtlich nehmen...

Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen etwas einfach so auszutauschen, weil ich mir davon einen Vorteil verspreche. Da habe ich wirklich einen eher stringenten Ehren- und Ethikkodex.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.665
Reaktionspunkte
7.269
Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen etwas einfach so auszutauschen, weil ich mir davon einen Vorteil verspreche. Da habe ich wirklich einen eher stringenten Ehren- und Ethikkodex.

ja eben. das wäre nämlich "klauen".
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Davon spricht er ja auch mehr oder weniger. Das macht für mich keinen Unterschied ob ich das in einem Laden mache, bei Bekannten oder der eigenen Mutter. Und auch nicht, ob sich daraus für den anderen ein merklicher Nachteil entwickelt oder nicht. Ich nehme von anderen etwas und tausche es gegen etwas von mir um was nicht dem entspricht. Ohne den anderen darum zu bitten/vorab danach zu fragen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Vielleicht stehe ich heute auch auf dem sprichwörtlichen Schlauch. Kann sein. Aber für mich ergibt sein Ansinnen nichts anderes als wie oben beschrieben. Es sei denn er stimmt es vorher mit seiner Mutter ab. Das ist wieder eine andere Baustelle.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.580
Reaktionspunkte
2.606
Kann man wohl so oder so sehen - glaube, ihr redet nur grad ein wenig aneinander vorbei.

Ich persönlich würde dennoch bescheid geben, wenn ich was austauschen würde.

Davon abgesehen, empfinde ich das "Unterfangen" aber sowieso als sinnlos, weil man da nix merken wird in Sachen Leistung.
Man wird vlt. in nem Logfile feststellen können, dass sich ein paar Werte ändern, aber wenn man so vorm Rechner sitzt, wird man davon nix mitbekommen.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.920
Reaktionspunkte
1.814
Also ich gehe nochmal direkt auf die Fragen ein, weil hier inzwischen sehr viel über Ethik diskutiert wurde.^^

Erst einmal, sehe ich das richtig?
Ja.

Kann ich einfach die Arbeitsspeicher Karten austauschen, oder muss ich da noch etwas beachten? Ich denke mal sie sollten mit meinem Mainboar kompatibel sein.
Ja, einfach austauschen. Es gibt zwar auf den Internetseiten der Mainboard Hersteller immer Listen mit kombatiblem Speicher, die sind aber nie vollständig.
Das heißt einfach ausprobieren. Wenns wider Erwarten nicht läuft einfach wieder den alten Speicher einbauen.

Ich glaube aber wirklich nicht dass Du den Unterschied merken wirst. Den kann man wohl mit Benchmarks messen, aber beim spielen oder arbeiten wirst Du davon nix merken. ;)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.826
Reaktionspunkte
8.882
vielleicht solltet ihr "klauen" auch nicht allzu wörtlich nehmen...
Vielleicht aber auch gerade - denn bisher steht hier mit keinem Wort was davon, daß die Mutter über den Wechsel Bescheid weiß oder den genehmigen würde.
Und daher muß die Antwort "Nein." lauten. Schließlich lautete die Frage eben nicht: "Bringt es mir was, den Speicher zu wechseln?"
 
TE
gothicer2005

gothicer2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
197
Reaktionspunkte
2
Ok ich muss festtellen, dass mein gewählter Titel für den Forumsbeitrag eher unpassend war. Mit meiner Erwartung das der eher lustig gedachte Titel mehr Interesse erweckt und die Forenmitglieder diese eher sarkastisch gewählte Wortwahl verstehen... lag ich wohl nicht 100 % richtig. Ich hätte sowieso meiner Mutter gefragt, mal davon abgesehen das sie nicht die leiseste Ahnung hat was Ram ist. Außerdem hatte ich ihr den Rechner zusammengestellt und damals geschenkt, also keine Sorge :-D
Aber danke für die Enschätzung, da werde ich mir wohl den Austausch sparen.
Ach und die Informationen über mein OS sind auch nicht mehr aktuell. Und zur meiner Person... die Schule hab ich Gott sei Dank schon geschafft, meinen Bachelor of Science auch, aber bei dem Rumtüfteln an meiner PC Hardware frage ich gerne noch mal nach.
 

luki0710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.12.2014
Beiträge
1.040
Reaktionspunkte
76
Ok ich muss festtellen, dass mein gewählter Titel für den Forumsbeitrag eher unpassend war. Mit meiner Erwartung das der eher lustig gedachte Titel mehr Interesse erweckt und die Forenmitglieder diese eher sarkastisch gewählte Wortwahl verstehen... lag ich wohl nicht 100 % richtig. Ich hätte sowieso meiner Mutter gefragt, mal davon abgesehen das sie nicht die leiseste Ahnung hat was Ram ist. Außerdem hatte ich ihr den Rechner zusammengestellt und damals geschenkt, also keine Sorge :-D
Aber danke für die Enschätzung, da werde ich mir wohl den Austausch sparen.
Ach und die Informationen über mein OS sind auch nicht mehr aktuell. Und zur meiner Person... die Schule hab ich Gott sei Dank schon geschafft, meinen Bachelor of Science auch, aber bei dem Rumtüfteln an meiner PC Hardware frage ich gerne noch mal nach.
Die wollen es nicht verstehen. Könnten tun sie es (hoffentlich ) schon. ^^
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.826
Reaktionspunkte
8.882
Die wollen es nicht verstehen. Könnten tun sie es (hoffentlich ) schon. ^^
Das Problem beim geschriebenen Wort ist halt, daß man schlechter nachvollziehen kann wie etwas gemeint ist.
Der Smiley hinter dem Titel kann nämlich auch "Hey, ich könnte meinen Rechner umsonst schneller machen, indem ich meine Mutter abzocke" versinnbildlichen. Und da es solche Leute durchaus gibt und manche selbst doof genug sind, im offiziellen WoW Forum nach Privat Servern zu fragen, war es durchaus eine Möglichkeit, daß du den Tausch ohne ihr Einverständnis durchziehen würdest.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.218
Reaktionspunkte
2.544
Falls der Arbeitsspeicher nicht passt oder nicht die passenden Kerben hast nimmste die ne Säge von deinem Vater und sägst ihn dir zurecht du musst aber vorher auf einer Gummimatte stehen wegen der spannung und musst deine winterhandschuhe anziehen
 
Oben Unten