• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Shigeru Miyamoto: Das Genie hinter Super Mario Bros., The Legend of Zelda, Donkey Kong und Co.

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.220
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung zu Shigeru Miyamoto: Das Genie hinter Super Mario Bros., The Legend of Zelda, Donkey Kong und Co. gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shigeru Miyamoto: Das Genie hinter Super Mario Bros., The Legend of Zelda, Donkey Kong und Co.
 

BEN64

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.06.2019
Beiträge
16
Reaktionspunkte
2
Interessanter Artikel. Miyamoto ist für mich Nintendo, sein Lebenswerk ist beeindruckend. Seine goldene Zeit und für mich generell die goldene Zeit des Gamings waren sicher die 90er mit den Höhepunkten Mario 64 und Zelda Ocarina of Time. Auch F-Zero, Mario Kart und Star Fox (Lylat Wars) finde ich zeitlos gut.

Wenn diese 5 Spiele als schöne Remakes oder Remaster ihren Weg auf die Switch finden, wäre das eine feine Sache. Notfalls würde aber auch schon eine N64-App (analog zur Super Nintendo bzw. NES App für Switch Online Mitglieder) reichen.

Ganz generell fände ich eine Biografie über ihn sehr interessant und auch seine Meinung zu Themen außerhalb der Gaming-Industrie.
 

Shanick

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.07.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich würde eher Masahiro Sakurai als Erfinder und Genie hinter Smash Bros setzen. Er hat die Idee an Nintendo gepitcht und entwickelt das Spiel jedes Mal über Sora Ltd. selbstständig.

Miyamoto schuf dennoch die Helden meiner Kindheit, die wahrscheinlich mein ganzes Leben begleiten werden. Dafür bin ich ihm Dankbar.
 
Oben Unten