• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Shenmue 3: Zukunft der Serie hängt von den Verkaufszahlen ab

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
42
Jetzt ist Deine Meinung zu Shenmue 3: Zukunft der Serie hängt von den Verkaufszahlen ab gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shenmue 3: Zukunft der Serie hängt von den Verkaufszahlen ab
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
577
Reaktionspunkte
204
Ich kann mir nicht helfen, aber ich finde es schon ziemlich schmerzfrei, bei einem solchen Nischentitel schon mit mehreren Fortsetzungen zu kalkulieren (mit Shen Mue 3 ist nicht mal die Hälfte der Geschichte erzählt!). Natürlich sind die Vorgänger Kult und haben ihre Fans, aber ich weiss nicht, wie viele davon sich heute noch etwas so altbackenes geben wollen, zumal es die Geschichte nur weiterführen, aber nicht beenden wird!
Mir hat Shen Mue 2 damals auf der ersten X-Box sehr gut gefallen und über die "Ankündigung" des dritten Teils bei der E3 2015 habe ich mich gefreut, aber mittlerweile lässt es mich kalt.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.933
Reaktionspunkte
7.485
ich weiß vor allem nicht, wie man serien-neulinge an den dritten teil ranführen will.
nur mit den paar verbliebenen fans des originals wird sich wohl kaum der dicke reibach machen lassen.
und diese halbgaren hd-ports von teil 1 und 2 haben viele potentielle spieler womöglich eher abgeschreckt.
vielleicht lieg ich aber auch ganz falsch und die massen sind ganz heiß auf shenmue 3. auf mich trifft das bisher aber ganz sicher nicht zu.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.122
Reaktionspunkte
6.367
Ich hätte den 3.Teil ja sofort gekauft, da es aber nur im Ekelstore erscheint, gibt es keinen Cent von mir. Selbst schuld.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.269
Reaktionspunkte
6.225
Ich hätte den 3.Teil ja sofort gekauft, da es aber nur im Ekelstore erscheint, gibt es keinen Cent von mir. Selbst schuld.

Ah... schon Ekelstore.
Kommt gleich nach Electronic Farts und Microschrott, oder?
Mannmannmann.

Ich bin "Kunde" im Epic-Store (welcher hier wohl gemeint ist) und habe die alten Shenmue auf der Dreamcast gespielt.. auch ganz gerne.
Aber für mich hats den neuen Teil irgendwie überhaupt nicht gebraucht. Darum werde ich weder im einen, noch im anderen Store zugreifen.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.062
Reaktionspunkte
1.231
Müsste das nicht schon ein Verkaufserfolg sein?
Ich dachte Deep Silver wird hier für die Exklusivgeschichte ausbezahlt, also kann doch gar nichts schief laufen...
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich habe die ersten beiden Teile auf Dreamcast geliebt. Es war damals sensationell insbesondere wenn man es als Weiterentwicklung von Point & Click Adventures betrachtet.
Dass die Story fortgesetzt wird freut mich entsprechend allerdings gefällt mir der Artstyle vieler Figuren überhaupt nicht. Der hätte gerne etwas "realistischer" sein dürfen. Damals gab es ja schließlich auch nur ein, zwei Gegner, die so entstellt aussehen.

Auch das gezeigte Gameplay überzeugt mich noch nicht. Momentan ist das ein Kandidat für in ein paar Jahren mal für 5 bis max 10 Euro.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Ah... schon Ekelstore.
Kommt gleich nach Electronic Farts und Microschrott, oder?
Mannmannmann.

Ich bin "Kunde" im Epic-Store (welcher hier wohl gemeint ist) und habe die alten Shenmue auf der Dreamcast gespielt.. auch ganz gerne.
Aber für mich hats den neuen Teil irgendwie überhaupt nicht gebraucht. Darum werde ich weder im einen, noch im anderen Store zugreifen.

vorallem: Selbst wenn man so einen Laden nicht mag ist es auch immer Kontraproduktiv wenn man irgendwie ernstgenommen werden will, mit solchen Abwertenden Begriffen um sich zu werfen

Was man aber trotzdem anmerken muss ist eher, dass ein Steam Release im kickstarter versprochen wurde und man hier vertragsbrüchig wurde
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
vorallem: Selbst wenn man so einen Laden nicht mag ist es auch immer Kontraproduktiv wenn man irgendwie ernstgenommen werden will, mit solchen Abwertenden Begriffen um sich zu werfen

Was man aber trotzdem anmerken muss ist eher, dass ein Steam Release im kickstarter versprochen wurde und man hier vertragsbrüchig wurde

Zum x-ten Mal. Der Steam-Release wurde nicht auf Kickstarter Versprochen. Dort war und ist die Rede vom Windows PC-Release.
Es wurde letztes Jahr von einem externen Unternehmen eine Umfrage gemacht, auf welcher Platform die User das Spiel gerne hätten. Da war dann auf einmal von Steam die Rede.

Außerdem: Jeder, der bei dieser Umfrage gesagt hat, dass er eine Steam-Version haben will, bekommt diese auch und zwar zusätzlich zur EGS-Version.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Zum x-ten Mal. Der Steam-Release wurde nicht auf Kickstarter Versprochen. Dort war und ist die Rede vom Windows PC-Release.

Da es zu dem Zeitpunkt nur Steam als ernsthafte Möglichkeit der Plattform gab und auch eine Steam Seite geschaltet wurde, ist das irrelevant. Jeder hat angenommen, es kommt für Steam, ob die Entwickler das namentlich erwähnt haben oder nicht spielt da keine Rolle. Außerdem wurde es glaube ich in diversen Posts die dann nachträglich geändert wurden ja scheinbar dennoch erwähnt, dass es für Steam kommen sollte.

Für mich wäre das z.B. ein Spiel, wo ich die Serie gerne auf GoG hätte. Da passt sie irgendwie gut hin.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.269
Reaktionspunkte
6.225
Da es zu dem Zeitpunkt nur Steam als ernsthafte Möglichkeit der Plattform gab und auch eine Steam Seite geschaltet wurde, ist das irrelevant. Jeder hat angenommen, es kommt für Steam, ob die Entwickler das namentlich erwähnt haben oder nicht spielt da keine Rolle. Außerdem wurde es glaube ich in diversen Posts die dann nachträglich geändert wurden ja scheinbar dennoch erwähnt, dass es für Steam kommen sollte.

Für mich wäre das z.B. ein Spiel, wo ich die Serie gerne auf GoG hätte. Da passt sie irgendwie gut hin.

Ist aber auch spannend, dass bei einem PC-Release automatisch angenommen wurde,dass er über STEAM geht.
Das mal so am Rande. kenne aber die Originalformulierung nicht.

Aus Erfahrung muss ich leider sagen, dass solch kleinren Projekte über Steam allerdings viel besser abgewickelt werden, als über GOG.
Patches, etc ist auf STEAM viel schneller und handlicher vorhanden.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Ist aber auch spannend, dass bei einem PC-Release automatisch angenommen wurde,dass er über STEAM geht.
Spannend ist daran eigentlich ja nichts. Steam ist nun mal die größte Onlineplattform für Spiele und war lange Zeit auch die einzige (relevante).
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
Spannend ist daran eigentlich ja nichts. Steam ist nun mal die größte Onlineplattform für Spiele und war lange Zeit auch die einzige (relevante).

Man hätte es auch einfach für die Unterstützer als DRM-freie Version rausgeben können.

Aber die Kampagne war von Anfang an komisch. Erst bei Sony auf der E3 auftauchen und dann KS, um weitere Geldgeber zu "überzeugen", inkl. Publisher? Nein, danke.
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass Deep Silver nichts von der Umfrage & Steam-Seite wusste.....
 
Oben Unten