Seit heute HD-Regelbetrieb von ARD/ZDF

T

TheChicky

Gast
Offenbar ohne viel Brimborium ist heute der HighDefinition-Regelbetrieb von ARD und ZDF "on air" gegangen.

Es wird (was viele nicht gutheißen, aber man wird ja sehn) "nur" in einer Auflösung von 720p gesendet und beinahe alles außer Sportsendungen ist lediglich hochskaliert, aber das soll sich nach und nach ändern. Echtes, natives HD-Material ist zum ersten mal ab 18:00 Uhr auf ARD zu sehen, wenn die Olympiaberichterstattung losgeht. Auch die Sportschau morgen, wird in echtem HD ausgestrahlt. Auf ZDF heute ist die erste "echte" HD-Sendung Forsthaus Falkenau.

Ich habe bereits auf meinem nagelneuen Samsung 46 Zoll LCD (DVB-S2 Modul schon eingebaut) die normalen SD Kanäle von ARD und ZDF mit denen von ARD-HD und ZDF-HD ausgetauscht und mir einen ersten Eindruck verschafft.
Die Bildqualität ist etwas besser als bei Standardauflösung, aber das Material ist auch nur hochskaliert(unglückliche Entscheidung, sowas zum Start von HD zu senden). Ab 18 Uhr kommt Olympia und ich bin schon sehr gespannt, ob die Bildqualität mit der von Eurosport-HD mithalten kann. Letzteres wird in 1080i ausgestrahlt und hat ein Bild zum niederknien, das sag ich euch!

Die Krux an der Sache ist ja, dass ARD/ZDF einer Studie aus dem Jahr 2004 folgen, nach der 720p v.a. bei Sportsendungen eine bessere Bildqualität bei schnellen Bewegungen hat, als 1080i. Dummerweise hat sich die Technik rasend weiterentwickelt und heutige Fernseher haben so gute Deinterlacer eingebaut, dass dies gar nicht mehr der Fall ist. Bei Eurosport HD hab ich jedenfalls keine Unschärfen feststellen können. Wohl aber eine deutlich höhere Schärfe! Auch viele andere Leute schimpfen in den Foren über 720p, zumal ja auch sämtliche Sportübertragungen ohnehin in 1080i produziert werden. ZDF/ARD rechnen das Signal dann auf 720p runter.

Nun ja, ich bin schon sehr gespannt, gleich gehts los =)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Offenbar ohne viel Brimborium ist heute der HighDefinition-Regelbetrieb von ARD und ZDF "on air" gegangen.
Tja, dann hast Du offenbar kaum ARD/ZDF geschaut in letzter Zeit ^^ Da wird ständig drauf hingewiesen.

Das mit 720er is natürlich doof, allerdings muss man halt auch die Kosten bedenken: die Cams müssen erstmal dafür geeignet sein, und auch die Datenübertragung wird natürlich teurer.

Und von den typischen öfft.rechtl. Zuschauern hat eh kaum einer nen HD-LCD, geschweige denn digitale Receiver :B ;)
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Offenbar ohne viel Brimborium ist heute der HighDefinition-Regelbetrieb von ARD und ZDF "on air" gegangen.

.............
Dass ARD und ZDF zu Olympia mit der Ausstrahlung in HD beginnen, ist schon seit ca. 1/2 - 1 Jahr bekannt. ;)

Ich finds super. Wenn jetzt noch mehr nachziehen, leg ich mir n HD-Receiver zu. Die Preise sind ja mittlerweile ok. :)

Edit: Zitat:"HDTV wird bei Arte, der ARD und dem ZDF im Format 720p/50 gesendet. Die
höhere Bildwiederholungsrate gegenüber 1080i/25 wirkt sich besonders
bei schnellen Bildwechseln positiv aus. Doch langfristig wird mit
1080p/50 die volle HD-Auflösung angestrebt
."
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
.........

Und von den typischen öfft.rechtl. Zuschauern hat eh kaum einer nen HD-LCD, geschweige denn digitale Receiver :B ;)
Hmm, meine Eltern als "typische öfft.rechtl. Zuschauer" werden wohl recht schnell auf den HD-Zug aufspringen. Da wird mein Vater schon Druck machen. ;)

Also mal nicht alle über einen Kamm scheren. :finger:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
.........

Und von den typischen öfft.rechtl. Zuschauern hat eh kaum einer nen HD-LCD, geschweige denn digitale Receiver :B ;)
Hmm, meine Eltern als "typische öfft.rechtl. Zuschauer" werden wohl recht schnell auf den HD-Zug aufspringen. Da wird mein Vater schon Druck machen. ;)

Also mal nicht alle über einen Kamm scheren. :finger:
Die sind aber eben dann nicht "typisch" ;) Ohne Dich hätten die vlt. auch noch keinen LCD, wer weiß? ^^ Allein schon überhaupt über ALLE Bürger gesehen sind LCDs noch lang nicht so verbreitet, wie man vlt. annimmt, wenn man selber und ein paar Bekannte schon einen haben :-D
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
.........

Und von den typischen öfft.rechtl. Zuschauern hat eh kaum einer nen HD-LCD, geschweige denn digitale Receiver :B ;)
Hmm, meine Eltern als "typische öfft.rechtl. Zuschauer" werden wohl recht schnell auf den HD-Zug aufspringen. Da wird mein Vater schon Druck machen. ;)

Also mal nicht alle über einen Kamm scheren. :finger:
Die sind aber eben dann nicht "typisch" ;) Ohne Dich hätten die vlt. auch noch keinen LCD, wer weiß? .....
Hehe, die hatten ihre LCDs (ja, Mehrzahl) früher als ich meinen. :finger:
 
TE
N

N8Mensch

Gast
Das HD Material wird man am Anfang mit einer Hand abzählen können.
 

Nope81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
852
Reaktionspunkte
1
Ich hab garkeinen HD-Fernseher... "erst wenn die Röhre kuputtgeht"... also vielleicht in 15 Jahren.

Scheiß robuste Technik das.
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
HD auf einem TFT sieht einfach kacke aus. Leider sind alle modernen Bildschirme auf TFT aufgebaut, also kann man HD in den Harz kicken.

Ich kann gar nicht so viel :$ , wie mir zumute ist.

TFTs, die schnell sind , haben Farbvarianzen, die einfach nur Brechreize hervorrufen.
TFTs, die gute Farben haben, sind zu langsam für flüssige Animationen....

Selbst TFTs, die schnell sind, können einfachen Scrolltext nicht sauber darstellen. Dem Erfinder der TFTs soll doch ein Krebsgeschwür an den Eiern wachsen.

CRTs sind tot? Lang leben die CRTs!


Es kann doch nicht sein, dass sich dieser mangelhafte TFT Müll weiterhin durchsetzt. Sind die Leute alle blind?

Ich will endlich einen ordentlichen Monitor mit Full HD Auflösung, der auch alle Farben homogen darstellt und keine Probleme mit dem Blickwinkel hat.... Und vor Allem... so schnell Bilder aktualisiert wie ein CRT!
 
TE
T

TheChicky

Gast
So, gestern Sportschau HD(720p nativ) gekuckt und danach als Vergleich Bayern-Dortmund auf Sky HD(1080i). SKY hatte eine DEUTLICH bessere Bildqualität. Es ist mir unverständlich, dass die Öffentlich Rechtlichen dermaßen auf 720p pochen, wo es solche optischen Nachteile hat.
 

Weird_Sheep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2001
Beiträge
1.327
Reaktionspunkte
1
Offenbar ohne viel Brimborium ist heute der HighDefinition-Regelbetrieb von ARD und ZDF "on air" gegangen.
Tja, dann hast Du offenbar kaum ARD/ZDF geschaut in letzter Zeit ^^ Da wird ständig drauf hingewiesen.

Diese Hinweise haben mich jedes Mal überrascht, denn die sehen viel besser aus, als das Programm davor und danach, was weiterhin per Digital Sat in SD ausgestrahlt wird. Und das ganz ohne HD. :B
Da frag ich mich jedes Mal, was machen die bei den Hinweisspots anders und warum senden die nicht immer so?

Und von den typischen öfft.rechtl. Zuschauern hat eh kaum einer nen HD-LCD, geschweige denn digitale Receiver :B ;)

Meiner Meinung nach ist der Flachbildschirm im Wohnzimmer schon sehr verbreitet. Nur bei den meisten halt maximal mit Digital Sat befeuert.
Um bei SD die Klötzchenmatsch nicht mehr sehen zu können, muss man soweit vom Bildschirm wegsitzen, dass der Vorteil von HD von dort aus, nicht mehr erkennbar ist! ;)

Allerdings würde ich erst mal auf nen Receiver warten, der die abstrusen Ideen der Privatsender, bezüglich Aufnahme und Wiedergabe nach Wunsch, ein wenig "freier" auslegt.
 
TE
N

N8Mensch

Gast
Diese Hinweise haben mich jedes Mal überrascht, denn die sehen viel besser aus, als das Programm davor und danach, was weiterhin per Digital Sat in SD ausgestrahlt wird. Und das ganz ohne HD. :B
Da frag ich mich jedes Mal, was machen die bei den Hinweisspots anders und warum senden die nicht immer so?
Also ich habe den Eindruck, dass die Bildqualität jetzt auch bei der HD-Olympiaübertragung mit einem normalen digitalen Receiver deutlich besser ist als in der Vergangenheit. Vorher hatte ich bei Wintersportübertragungen leichte Klötzchenbildungen bzw. ein grieseliges Bild, dass insgesamt nicht schön anzusehen war. Und jetzt wie schon geschrieben, läuft die Sportübertragung nun fehlerfrei und selbst der volle 100 Hz Modus hat keine störenden Bildfehler verursacht. Im Detail(Hautporen etc.) ist das Bild zwar nicht so scharf wie HD, aber das Bild wird ansonsten eigentlich sauber dargestellt. Sicher gibt es auch bzgl. Skalierung von TV zu TV Unterschiede.
 

Damaskus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
1
HD test ich sobald ich mal die Programme gesucht und sortiert habe, in den ersten 6 Monaten wurde der LCD bisher nur für DVD's benutzt -.-
 

Nope81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
852
Reaktionspunkte
1
Ich will endlich einen ordentlichen Monitor mit Full HD Auflösung, der auch alle Farben homogen darstellt und keine Probleme mit dem Blickwinkel hat.... Und vor Allem... so schnell Bilder aktualisiert wie ein CRT!
Na kauf doch nen Plasmabildschirm!
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.941
Reaktionspunkte
1.840
Ich will endlich einen ordentlichen Monitor mit Full HD Auflösung, der auch alle Farben homogen darstellt und keine Probleme mit dem Blickwinkel hat.... Und vor Allem... so schnell Bilder aktualisiert wie ein CRT!
Na kauf doch nen Plasmabildschirm!
Eben. Bin mit meinem Plasma jedenfalls sehr zufrieden. Mit dem Bild konnte weder mein CRT-TV, noch mein CRT-PC-Monitor mithalten.
Leider fehlt mir das passende HD-Programm im TV (nur Kabelanschluss). Ich wär auch schon mit 720p zufrieden.^^
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.128
Reaktionspunkte
6.275
Also mir sind 720p lieber als 1080i, darum versteh ich nicht warum hier so ein 'Trara' drumgemacht wird. :-o :confused:
 

sagichnet

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.674
Reaktionspunkte
1
Ich denke mal das Chemenu auch eher 720p im Vergleich zu 1080p meint.
Muss auch sagen, dass 720p fürs TV schon schon verdammt gut ausschaut(Full-HD Monitor), 1080p bei einer Blue Ray ist dann zwar nochmal etwas besser, aber 720p reicht auch schon vollkommen aus. Leider hat meine TV Karte im Rechner nicht mal einen Digital Tuner fürs Kabel, muss für HD auf den TV meiner Eltern zurückgreifen ...
 
TE
T

TheChicky

Gast
Ich denke mal das Chemenu auch eher 720p im Vergleich zu 1080p meint.
Muss auch sagen, dass 720p fürs TV schon schon verdammt gut ausschaut(Full-HD Monitor), 1080p bei einer Blue Ray ist dann zwar nochmal etwas besser, aber 720p reicht auch schon vollkommen aus. Leider hat meine TV Karte im Rechner nicht mal einen Digital Tuner fürs Kabel, muss für HD auf den TV meiner Eltern zurückgreifen ...
Ja klar schauts gut aus. Das Ärgerliche ist aber, dass es noch deutlich besser aussehen könnte. SKY und Eurosport HD machen es ja vor.

Und was mich besonders ärgert: In den Trailern zu HD werben ARD und ZDF immer mit "5-fach höherer Schärfe". Das ist ne glatte Verarschung, eine 5-fache Schärfe erhält man nämlich nur mit ner 1080er Auflösung. Bei 720p, wie es ARD/ZDF senden erhält man nur die 2,2 fache Scharfe.

Wir werden für blöd verkauft.
 
Oben Unten