Screenshots, Screenshots, Screenshots - Sammelthread

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.996
Reaktionspunkte
7.418
Blacksad: Under the Skin

Es gibt mit Sicherheit viel schönere und technisch zeitgemäßere Grafiknovellen, dennoch kann Blacksad seine Schwächen mit Stil, guter Kameraführung und ausdrucksstarker Figuren-Mimik zum Großteil wett machen.

20210625230242_1.jpg

Selbstmord am Galgen? Der Katzendetektiv hegt große Zweifel.

20210628214713_1.jpg

Mitten in der Raucherpause von einem Untergrund-Kredithai gestört - mag unser Trechcoat-Kater gar nicht.

20210630223144_1.jpg

Poker-Runde mit kriminellem Abschaum... Die unschöne Seite verdeckter Ermittlungen.

20210625224112_1.jpg

Befragung einer wichtigen Zeugin... Blacksad versucht es auf die charmante Art.

20210625225607_1.jpg

Informationsaustausch zwischen Police Commissioner und Private Detective - die gleichzeitig alte Freunde sind.

20210630225042_1.jpg

Ein Fall der selbst der besten Spürnase den Schlaf raubt.

20210628210914_1.jpgGanz tolles Feature: Der Spielfortschritt wird von Spielbeginn bis zum jüngsten Speicherpunkt in vorlagengerechter Comic-Art zum Nachlesen festgehalten. Daran könnten sich andere Interaktive Filme gerne ein Beispiel nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.066
Reaktionspunkte
4.568
der Typ sieht aus wie der Halbruder von Batman und Cat-Woman vom Gesicht her :-D ist ne Katze pardon Kater, aber sieht von der Mimik/Blick aus wie Batman

bei Bild 3 pokert der Kater gegen den "Walross-Mann" (Dr. Evazans Kumpel aus der Cantina) und Bossk %)
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
Tell me Why

Bin ich der Einzige, dem dieser Raum vom Grundaufbau her extrem bekannt vorkommt? Die Glastür rechts, das Fenster vorne, der Kamin rechts daneben in der Ecke, die Küche links vom Raum abgetrennt, die Couch mit dem Tisch davor ... ich frage mich, ob das ein Easteregg sein soll oder ob das einfach nur Zufall ist, da viele Häuser so aufgebaut sind.
RaumTMY.jpg



Dieses hier (Poster an der Wand) dagegen ist ganz offensichtlich ein Easteregg. Ich frage mich, ob die Spiele im gleichen Universum spielen.
ButterflyTMY.jpg
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.996
Reaktionspunkte
7.418
Detroit: Become Human

Aktuell die grafiktechnisch zweifellos absolute Messlatte heutiger Interaktiver Filme bzw. Graphic Novels. Allein die Ingame-Mimik ist genreübergreifende Referenz.

20210709210842_1.jpg

Belebte Einkaufsgasse in Detroit.

20210709214457_1.jpg

Lance Henriksen himself. Format-Schauspieler aus unzähligen Hollywood-Filmen die jeder Cineast kennen sollte.

20210709215620_1.jpg

Der Android Markus. Man beachte den unglaublichen Detailgrad (Augenbrauen, Bartstoppeln, Gesichtsporen, Pigmentflecke...)

20210709213707_1.jpg

Gestatten: Android Kara. Falls euch der Name bekannt vorkommt: Genau, mit ihr gab es lange vor dem Detroit-Release eine gleichnamige Tech-Demo.

20210709225301_1.jpg

Ein weiterer, arg misshandelter Haushaltsandroid.

20210709225842_1.jpg

Kein (!) Android, aber der schlichte Beweis: Menschen sind Arschlöcher. Und robophob noch dazu.

20210709223641_1.jpg

Kara und ihr Schützling auf der Flucht. Die Kleine hat viel durchgemacht, was zu einer Verzweiflungstat ihrer Androiden-Freundin führte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
Chernobylite

Chernobylite1.jpg
Auf den ersten Blick erinnert Chernobylite recht stark an S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl, ist grafisch allerdings ein wenig moderner.


Chernobylite2.jpg
Eine richtige Open World hat Chernobylite nicht, aber die Spielwelt ist in mehrere verschiedene Zonen eingeteilt, die man entweder im Erkundungsmodus frei erkunden kann oder man erledigt im Storymodus verschiedene Missionen. Das das Spiel noch bis zum 28. Juli im Early Access ist, ist das Spiel zwar größtenteils vollständig, der Storyabschluss fehlt allerdings noch.


Chernobylite4.jpg
In die Story hab ich bisher auch nur kurz reingeschnuppert, da ich das Spiel zum Release der Vollversion ohnehin nochmal neu starten möchte. Anders, als in S.T.A.L.K.E.R. hat man in Chernobylite auch eine Basis, die man im Laufe des Spiels aufrüsten kann und von der aus man seine Missionen planen kann.


Chernobylite5.jpg
Grafisch ist das Spiel wirklich schön gemacht (mit ein paar Schwächen bei der Charakterdarstellung), auch die Sounduntermalung passt 100%ig. Das Deep Learning Supersampling funktioniert ebenfalls sehr gut. Ich weiß nicht, in welcher Auflösung das Spiel gerendert wird, aber in 1440p sieht alles sehr detailliert und scharf aus, auch in Bewegung. Lediglich bei Blättern von Bäumen sind ab und zu Artefakte erkennbar.


Chernobylite3.jpg
Der Aufbau der Spielwelt ist allerdings nicht besonders nah an der Realität bzw. die Entfernungen der Orte zueinander stimmt nicht. Hier sieht man das Spielgebiet durch ein Fenster in der Basis. Die Stadt Pripyat, das Kraftwerk und die Duga (Woodpecker) Radarempfangsanlage sind in der Realität deutlich weiter voneinander entfernt.

Hab bisher, wie gesagt, nur in den Storymodus und ein paar der Karten im Erkundungsmodus reingeschnuppert und ein paar Bilder gemacht. Bin gespannt, wie das fertige Spiel wird. Ein S.T.A.L.K.E.R. und Metro Ersatz ist es wahrscheinlich nicht, aber trotzdem macht das Spiel bisher einen interessanten Eindruck.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
The Outer Worlds
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Mal unwirtlicher Steinbrocken..

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
mal mit Flora und Fauna

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Westerncity-Atmosphäre

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
oder bisschen luxuriöser

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Schwein muss man haben... in diesem Fall: Zystenschwein

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Hübsch eingerichtet

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Oder weniger schön.

Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.871
Reaktionspunkte
3.382
So, MELE ist durch. Gegen Mitte von ME1LE habe ich NVididas Alt+F1 screenshot Funktion fuer mich entdeckt und von da an ist das ganze immer weiter eskaliert. Am Ende von Teil 3 waren es dann ueber 1000 Shots geworden. :-D Hier ist der Link zur Galerie, falls sich jemand wirklich die volle Droehnung geben moecht ;):
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.596
Jetzt braucht er ne neue Tastatur. :-D Zumindest die Alt und F1 Tasten dürften ziemlich verschlissen sein. :B
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
F12 ist mein bester Freund!

Während mein "Hauptspiel" aktuell Metro: Last Light Redux ist, hatte ich mal wieder Lust auf ein bisschen Indie Horror und bei Chilla's Art findet man eigentlich immer was. Grafisch sind die Spiele meist simpel, sehen durch nen VHS Grafikfilter aber trotzdem sehr atmosphärisch aus. Und da die Spiele nur ca. 2 bis 3 Euro kosten, ist auch die kurze Spielzeit von etwas über einer Stunde zu verschmerzen. Ich mag die Spiele jedenfalls, mein Favorit bleibt allerdings 'Convenient Store', von dem ich im letzten Jahr schon Screenshots gepostet habe.

InunakiTunnel.jpg
InunakiTunnel2.jpg
Aus 'Inunaki Tunnel'. Der Ort existiert wirklich in diesem Zustand und soll wohl verflucht sein. Auf z. B. auf Youtube gibt es einige Interessante Videos dazu.


StigmatizedProperty1.jpg
StigmatizedProperty2.jpgStigmatizedProperty3.jpg
Aus 'Stigmatized Property'. Hier spielt man ein Mädchen, das von einem alten Schulfreund eingeladen wird. An seinem Apartment angekommen passieren allerdings sehr merkwürdige Dinge, die aufgeklärt werden möchten.


Nightdelivery.jpg
Aus 'Night Delivery'. Man spielt einen Paketboten, der am späten Abend noch einige Pakete in einem Apartmentgebäude ausliefern soll. Die Leute sind unfreundlich und die Katze auch. Aber da ist noch etwas anderes...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.068
Reaktionspunkte
1.963
F12 ist mein bester Freund!
Wie wärs mit einem Programm für Auto Screenshots?
Habe ich in letzter Zeit für mich entdeckt, nutze Fraps.
Vorteil: Man hat nicht nur "gestellte" Shots und mehr Actionenszenen.
Nachtei: Man muss SEHR viel aussortieren! :-D

Bei Bedarf kann man ja noch zusätzlich manuell Bilder machen.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
457
Gerade mein Transmogset fürn Mage in WoW fertig bekommen :)
 

Anhänge

  • Screenshot (25).png
    Screenshot (25).png
    1,5 MB · Aufrufe: 6
  • Screenshot (32).png
    Screenshot (32).png
    1,4 MB · Aufrufe: 6
  • Screenshot (48).png
    Screenshot (48).png
    2,1 MB · Aufrufe: 6

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
Mehr Chilla's Art Horrorspiele. Hab in den letzten 2 Wochen einen Großteil davon durchgespielt. Tolle Atmosphäre und jeweils mit 1 bis 2 Stunden genau die richtige Länge für einen Abend:

Caregiver4.jpg
Aus 'The Caregiver': Im Dunkeln liegt das Haus, in dem der alte Mann gepflegt werden soll. Welche Geschichten mögen sich noch in diesen Wänden abgespielt haben?

Caregiver1.jpg
Niemand reagiert auf die Türklingel, die Familie des alten Mannes scheint nicht zuhause zu sein. Aber wir haben einen Job zutun, also gehen wir natürlich trotzdem rein.

Caregiver3.jpg
Es ist Nacht und es regnet. Was soll schon passieren?

Caregiver2.jpg
Der rote Fleck... was ist hier nur passiert? Und werden wir verhindern können, dass es wieder passiert? 'The Caregiver' ist meiner Meinung nach eines der besten Spiele von Chilla's Art. Grafisch simpel, aber es versprüht einen angenehmen PS2 Touch, der an alte Silent Hill und Forbidden Siren Spiele erinnert.



MissingC3.jpg
In 'Missing Children' geht es, wie der Titel evtl. schon andeutet, um vermisste Kinder.

MissingC2.jpg
Ich hab den Verdacht, dass die Entwickler hier in den Außenbereichen zumindest teilweise mit Photogrammetrie gearbeitet haben. Grafisch ist das Spiel natürlich kein Überflieger, aber die Atmosphäre ist, wie in den meisten Spielen von Chilla's Art, echt gut gemecht. Ich stehe auf diesen asiatischen Horrorkram. Wenig Blut und Jumpscares, dafür viel Folklore und Atmosphäre.

MissingC1.jpg
Als Bully Detective (vermutlich eine Art Sozialarbeiterin) unterstützen wir die Polizei bei diesem Fall und sammeln Anhaltspunkte an den Orten, wo die drei vermissten Kinder gewohnt haben. Die Eltern sind dabei nicht immer so kooperativ, wie man es erwarten würde.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.596
Schöne Pics.
Das Erste erinnert mich ab und zu wenn ich durch die Welt von SWtOR laufe. Da gibt es auch hier und da abgestürzte Sternenkreuzer. Sehen aber besser aus, auch wenn da die Grafik zig Jahre älter ist.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
The Dark Occult

Ich finde das Spiel grafisch einfach unfassbar gut und bisher macht es auch ne Menge Spaß (knapp 1 1/2 Stunden gespielt)

TDO1.jpg
Bereits im Intro begegnen mir diese finsteren Gestalten. Wer die sind und was sie wollen... ich habe keine Ahnung.


TDO2.jpg
Ziel des Spiels scheint es zu sein ein paar Freunde zu finden, die in einem klassischen Geisterhaus verschwunden sind. Dieser Mann scheint einer diese Freunde zu sein. Aber was macht er da an der Wand?


TDO3.jpg
Jedes alte Herrenhaus hat auch eine gut sortierte Bibliothek. Ob das hier bereits die Bibliothek ist, weiß ich nicht. Auf mich wirkt es eher wie ein großes Arbeitszimmer.


TDO4.jpg
Licht-, Schatten- und Materialeffekte sind, Unreal Engine typisch, immer auf hohem Niveau. Gerade bei Horrorspielen zeigt die Engine meiner Meinung nach immer wieder, was sie kann. Die Performance könnte aber besser sein. An sich läuft das Spiel zwar flüssig, aber wenn man von einem Raum in den nächsten geht gibt es ab und zu kleine Laderuckler.


TDO5.jpg
Im Esszimmer hängen auch schon die Spinnenweben von der Decke. Auch hier zeigt sich mal wieder die unglaublich tolle Beleuchtung und Atmosphäre in dem Spiel.


TDO6.jpg
Ich glaube, ich bin hier nicht allein, und für Gäste scheint die Dame des Hauses nicht viel übrig zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
Ein paar gemischte Bilder aus verschiedenen Spielen, die ich in letzter Zeit gespielt habe:

Chernobylite
Cherno1.jpg Cherno2.jpg
Einzelne Details im Spiel wirken sehr detailgetreu, hier z. B. das Hotel (Bild 1) im Zentrum von Pripyat, das in der HBO Serie übrigens nicht ganz korrekt dargestellt wird, da zu nah am Bogengang des Kulturzentrums. In anderen Bereichen dagegen ist die Spielwelt leider weit von der Realität entfernt. Gebäude, die nicht existieren, völlig falsch platzierte Orte auf der Karte... irgendwie hatte ich mir generell mehr von dem Spiel erhofft. Es sieht toll aus, aber spielerisch holt es mich irgendwie nicht ab. Daher werde ich es wohl auch nicht durchspielen, trotz vieler schöner Details, wie z. B. dieser abgestürzte Mi-17 Hubschrauber (Bild 2), fast noch in flugfähigem Zustand :-D


Metro: Last Light Redux
MetroLL1.jpg MetroLL2.jpg
Bild 1: "How much is the fish?" Metro: Last Light Redux gefällt mir da deutlich besser, auch wenn das Setting ein wenig anders ist. Grafisch schön, spielerisch ein bisschen zu linear, das Speichersystem nervt manchmal und es gibt Bugs. Trotz allem macht mir das Spiel Spaß, auch wenn ich wegen eines KI- und Scriptbugs beinahe aufgeben musste.


S.T.A.L.K.E.R. Lost Alpha DC
SLA1.jpg SLA2.jpg
Raus aus Chernobylite, rein in die wunderschöne Welt von S.T.A.L.K.E.R. Lost Alpha DC. Auch hier ist vieles nicht authentisch, aber die Spielwelt ist einfach viel interessanter und umfangreicher, als in Chernobylite. Grafisch ist es zwar angestaubt, aber sieht meiner Meinung nach immer noch gut aus für sein Alter. Durchspielen werde ich's wohl nicht nochmal, aber es ist schön mal wieder ein wenig durch die Spielwelt zu wandern und dem guten alten Sidorovic die verstrahlte Hand zu schütteln.


The Dark Occult/The Conjuring House
TDO1.jpg TDO2.jpg
Man sollte meinen man gewöhnt sich irgendwann an den Horror, aber je länger ich das Spiel spiele, desto häufiger hab ich Angst weiterzuspielen. Aber es ist einfach richtig gut gemacht, gruselig, ohne einem in einer Tour Blut und Jumpscares ins Gesicht zu klatschen. Die gibt es zwar trotzdem, sind aber gut platziert. Für mich ein richtiger Überraschungsfund. Das Spiel kannte ich schon länger, hab's wegen mieser Wertungen auf Steam bisher nicht gespielt. Großer Fehler!
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.652
Reaktionspunkte
2.866
Lake

Nach Horror (The Dark Occult) und Endzeitshooter (Metro-Reihe) brauche ich mal
wieder was zum Entspannen. Das gerade erschienene Indiespiel Lake scheint da
genau das Richtige zu sein.


Lake1.jpg Lake2.jpg
Im Jahr 1986 kehrt Meredith für zwei Wochen in ihre Heimatstadt Providence Oaks in
Oregon zurück und übernimmt dort für ihren Vater (die Eltern sind in den Urlaub geflogen)
die Vertretung als Postfahrerin.


Lake3.jpg Lake4.jpg
In 22 Jahren hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert. Viele Leute von damals
wohnen noch immer dort. Während Meredith die Post verteilt wird reichlich mit den
Bewohnern der Stadt geplaudert.


Lake5.jpg Lake6.jpg
Automechanikerin Lori bietet ihre Hilfe an für den Fall, dass das Postauto Probleme
macht. Am Abend geht es dann ins Haus der Eltern und die große Frage lautet: Fernsehen
oder Buch? Ich habe mich für das Buch entschieden.

Bisher ein sehr entspanntes Spiel. Grafisch simpel, aber ich mag den Stil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten