Scott the Woz: Hilfe, ich mag einen Youtuber!

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
367
Reaktionspunkte
263
Jetzt ist Deine Meinung zu Scott the Woz: Hilfe, ich mag einen Youtuber! gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Scott the Woz: Hilfe, ich mag einen Youtuber!
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
331
Reaktionspunkte
166
Puh, ich weiß ja nicht was unser Lukas Schmid hier so für Youtube-Kanäle kennt, aber ich bin auch über 30 und mag dutzende Kanäle von jungen wie älteren Menschen. Es gibt ja noch mehr als das Influencer Gedöns made in Germany, sondern wenn man ein mal über den Kontinent zu AngryJoe und Konsorten hinaus schaut, wird man schnell in allen Bereichen fündig. Aber eigentlich will ich hier keine Werbung für Youtube Kanäle machen und verkneife mir daher meine subjektiven Empfehlungen ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.983
Reaktionspunkte
5.993
Bin knapp an den 50.
Gleichsltrige YT-Personen gibts ja praktisch nicht. Von dem her...
Wo würde ich mit dieser Einstellung "diese Jugend heutzutage" denn hinkommen?
So zum Thema Toleranz
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.101
Reaktionspunkte
7.478
Ich gerade mal über 40, aber von den ganzen Youtubern und Influenzern hab ich - ganz ehrlich - nicht die leiseste Ahnung. Pewdiepie ist schon alles was ich kenne, und den auch nur zufällig durch andere Formate (GameOne bzw. GameTwo). Mir fehlt ehrlich gesagt auch die Zeit um mich damit zu befassen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.983
Reaktionspunkte
5.993
Ich gerade mal über 40, aber von den ganzen Youtubern und Influenzern hab ich - ganz ehrlich - nicht die leiseste Ahnung. Pewdiepie ist schon alles was ich kenne, und den auch nur zufällig durch andere Formate (GameOne bzw. GameTwo). Mir fehlt ehrlich gesagt auch die Zeit um mich damit zu befassen.
Ich schaue YT nicht wegen Letsplay& co an, sondern für Infos zur Gaminglage (YongYea) oder aus der F1-Racing-Szene (driver 61), Elite (ObsidianAnt), SC (SaltyMike) etc.
Kann man sich gut mal geben im ÖV. Meist als Podcast, also ohne aufs Handy zu schauen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.104
Reaktionspunkte
4.574
Ich gerade mal über 40, aber von den ganzen Youtubern und Influenzern hab ich - ganz ehrlich - nicht die leiseste Ahnung. Pewdiepie ist schon alles was ich kenne, und den auch nur zufällig durch andere Formate (GameOne bzw. GameTwo). Mir fehlt ehrlich gesagt auch die Zeit um mich damit zu befassen.
schaut dein Sohn (noch) keine YT-Videos? (vielleicht ist er noch zu jung natürlich, weiß ja nicht)
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.101
Reaktionspunkte
7.478
schaut dein Sohn (noch) keine YT-Videos? (vielleicht ist er noch zu jung natürlich, weiß ja nicht)
Schon, aber da dreht es sich ausschließlich um MineCraft, Beatboxen und so nem Kinderkram. Einen festen Youtuber hat er nicht abonniert. ;)
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.683
Reaktionspunkte
2.888
Für Youtube gibt es meiner Meinung nach für jedes Alter die passenden Leute und Kanäle. Es ist mir oft schwierig zwischen den gehypten Influencern (ich hasse dieses Wort!) die kleineren Kanäle zu finden, die eben das bieten, was man sucht.

Ich muss zugeben: Mit meinen nicht ganz 40 Jahren schaue ich echt viel Youtube und seit Beginn der Pandemie auch recht viel Twitch. Auf beiden Plattformen gibt es tollen Content, Leute und Communities.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.180
Reaktionspunkte
2.984
Hab auch ein halbes dutzend Kanäle abonniert. Interessanterweise beschäftigen die meisten sich nicht mit Gaming.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.683
Reaktionspunkte
2.888
Bei mir ist alles bunt gemischt: Hardware, Autos, Gaming, Kochen, Musik, Urbex, Reisen und noch einige andere Dinge.
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.231
Reaktionspunkte
721
YT nutze ich in der Hauptsache zur schnellen Suche nach div Rubriken. Also schnell mal nach einem LifeHack für Reparaturen etc. gesucht. Sonst schon mal Videos im Bereich Musik/ Musiktheorie/ Instrumente. Der Gaminganteil/ Hardware dürfte bei mir stark variieren, knapp 10- 15Prozent halte ich da bei mir für realistisch.

Was YT leider nicht hinbekommt, es gibt immer noch zu viele Inhalte, die man aus Jugendschutzgründen sperren müsste. Damit meine ich nicht das politische Gedöns ;) Unterschwellige bis offene Pedo Inhalte :$ und auch Dinge bei denen ein unsachgemäßer Umgang, zu schwersten gesundheitlichen Konsequenzen, bis hin zum Tod führen dürfte.
Das ist für Menschen die nicht "vom Fach" sind oder denen eine entsprechende Lebenserfahrung fehlt, nicht immer offensichtlich.
 
Oben Unten