Schlechte Bildschirmqualität nach einem Spiel

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Schlechte Bildschirmqualität nach einem Spiel

Hallo,

ich habe heute gegen 11 Uhr Gothic 1gespielt. Nach ca. 30 Minuten kam ein leichtes Bildflackern. Es waren hässliche Pixel zu sehen. Wenig später war das komplette Bild verpixelt und ich konnte nichts tun.
Daher habe ich den PC schnell ausgemacht (vorne!) und wenig später neu eingeschaltet.

Mir fiel direkt auf, das beim hochfahren des Rechners komische Ziffern zu erkennen waren und es war verpixelt.
Als ich dann das Desktop sah, war ich schockiert



Dann bin ich so vorgegangen:

Auf dem Desktop Rechtsklick->Eigenschaften
eigenschaften von anzeige:
einstellung->bildschirmauflösung hoch farbquali hoch(32bit)->übernhemen->es geht alles auf niedrig zurück(!)
wenn ich bildschirmquali hoch nehme und farbquali niedrig, dann sieht es definitiv besser aus. Also die Icons etc. sind kleiner dargestellt.

Ich habe auch eine Systemwiederherstellung auf dem 25.mai (war die einzig mögliche!) gemacht-ohne Erfolg.

Zudem habe ich dann für meine Graka den neuesten Treiber geladen und installiert. Zuvor : Bei Software alle Nvidia Sachen gelöscht sowie auf der festplatte C. Dazu dann noch per ccleaner etwas getan. Neustart habe ich erst nach dem aktualieren des Treibers getan.

Ich laß aber im Internet, das der neue wohl nicht so gut sei und habe die davor geladen (296.10-desktop-winxp-32bit-international-whql).
->Keine Verbesserung.
Ich schaute also mal unter System->Hardware->Geräte Manager-> Dort ist ein Ausrufezeichen zu finden.
Folgendes wurde getan:
"Treiber aktualisieren"
"Treiber deinstallieren"

Keine Verbesserung(!). Das Ausrufezeichen ist immer noch vorhanden. Was vlt. für euch nützlich wäre (weil das wird unter den Eigenschaften angezeigt):

Nvidia Geforce GTX280
Ort: PCI-Steckplatz 4 (PCI-Bus 1, Gerät 0, Funktion 0)
Gerätestatus:-Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10); Klicken Sie auf "Problembehandlung", um die Problembehandlung für dieses Gerät zu starten.
Treiberversion: 6.14.13.790
Treiberdatum: 21.03.2013
Unter Details
-> Geräteinstanzerkennung: PCI/VEN_10DE&DEV (...)
Unter Ressourcen
-> Ressourceeinstellungen: Dieses Gerät verwendet keine Ressourcen, da ein Fehler aufgetreten ist.

ich besitze windows xp mit der kleinen mbit anzahl, service pack3, home edition, 2002...

Intel Core 2Quad CPU 2.66ghz
3.25gb ram
nividia Geforce GTX280


Ich bedanke mich im voraus

Gruß
Gomez93
 
Zuletzt bearbeitet:

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Sieht so aus, als würde sich der Grafikspeicher deiner Graka verabschieden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Oder ne Überhitzung, bzw. ne Überhitzung könnte auch einen Defekt verursacht haben. Die GTX 280 ist ja schon alt, da könnte die Wärmpaste schon knochentrocken sein und auch der Lüfter völlig verstaubt - hast Du denn schon mal den PC und alle Lüfter gereinigt?


Ansonsten wäre es aber auch nicht sooo schlimm, wenn du ne neue Karte holen "müsstest": ne Karte für 150€ ist schon deutlich stärker als Deine alte, ist auch nicht "zu gut" für Deine CPU und braucht auch nicht mehr Strom.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Mist -.-
Dabei hatte ich schon einmal das Problem gehabt und ich habe es durch x mal neustarten und einer treiberaktualisierung i.wie hinbekommen ;(

edit*
Welche wäre denn kompatibel?
oder könnt ihr mir gute und günstige Laptops empfehlen, da ich mir(dank dem STROMVERBRAUCH) einen laptop eh anschaffen wollte.
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Sieht nach 256 Farben aus, oder?
Geh mal zu Bildschirmauflösung - erweiterte Einstellungen - alle Modi auflisten und schau was du da ändern kannst.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
ne ich kann das ja net umstellen. Ich geh ja auch auf Eigenschaften->Einstellung->Erweitert->Grafikkarte->800x600,256 Farben, Standard(...)
Übernehmen->OK. Auflösung auf hoch lässt sich wohl net ändern...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Mist -.-
Dabei hatte ich schon einmal das Problem gehabt und ich habe es durch x mal neustarten und einer treiberaktualisierung i.wie hinbekommen ;(

edit*
Welche wäre denn kompatibel?
zB ne AMD 7850, da gibt es mehrere. Aber auch ne schnellere wäre noch okay, zb ne GTX 660 oder AMD 7870.


oder könnt ihr mir gute und günstige Laptops empfehlen, da ich mir(dank dem STROMVERBRAUCH) einen laptop eh anschaffen wollte.
wie lange pro Tag hast Du den PC denn an, wie lange davon spielst Du?
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Zur Frage: wie lange pro Tag hast Du den PC denn an, wie lange davon spielst Du?
3-5Stunden an, 2-3Stunden Spielzeit->Rest eher "afk"

Es sollte einer sein, der für das Spiel Last Chaos und für Gothic1-3 (am Besten bis 3) ausreicht.
Geht das unter 500€?`:S
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Installier den Treiber nochmal und nimm den neuesten.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Den Treiber habe ich ja mehrmals deinstalliert und dann neuinstalliert. ich habe auch einen anderen mal genommen, da der neue wohl probleme macht.
Zudem war die systemwiederherstellung mit fehlern..also kein erfolg?! -.-
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Ja irgendwas ist da wohl nicht ganz richtig. Ich würde trotzdem immer noch auf ein Softwareproblem tippen und nicht gleich vermuten, dass die Grafikkarte kaputt ist.
Deinstallier noch mal alle Grafikkarten Treiber, dann benutze das Tool: Driver Cleaner PE - Download - CHIP Online
(und zwischendurch immer schön neustarten)
Dann nochmal einen aktuellen Treiber installieren.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
k also:
Software->Alle nvidia Dinger löschen
Unter c nvidia löschen+ unter programmen
ccleander ggf. bzw dieses Driver Cleaner PE - Download - CHIP Online
neustarten
den neuen grafiktreiber installieren
neustarten

so richtig?

Skype hat hier keiner oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Zur Frage: wie lange pro Tag hast Du den PC denn an, wie lange davon spielst Du?
3-5Stunden an, 2-3Stunden Spielzeit->Rest eher "afk"
da lohnt es sich auf keinen Fall, nur deswegen auf ein Notebook umzusteigen...

für ca 500€ gibt es vereinzelt Notebooks, mit denen auch aktuellere Titel gut laufen: 635m in Notebooks mit Display-Gr die haben ne Nvidia 635m - eine schwächere Karte würd ich nicht nehmen, da ist der ABstand direkt SEHR groß zur nächstschwächeren... Die Grafikleistung wäre dann aber trotzdem schwächer als mit ner PC-Grafikkarte für 100€, aber weil diese Laptops nur eine Auflösung von 1366x768 haben, reicht es für moderne Spiele auf niedrigen, bei manchen auch auf mittleren Details. Und so was wie Gothic 1-2 läuft sicher auch mit hohen Details, Teil 3 evlt nur auf mittel.


Aber selbst wenn Du für den PC ne Grafikkarte für für 150€ nimmst, ist das mit dem Stromsparen so ne Sache:

so ein PC wie Deiner braucht dann beim Spielen maximal 250-300 Watt, ansonsten um die 100 Watt - sagen wir mal hochgegriffen 150 Watt. Das sind bei 2 Stunden Gaming und 4 Stunden "anderes" pro Tag dann 365 Tage * 25 Cent/KWh * (2h * 0,3KW + 4h * 0,1KW) = ca 130€ pro Jahr - wohlgemerkt schon mit hochgegriffenen Werten. Beim Laptop sind es vielleicht im Schnitt 30 Watt. Das sind dann ca 20€. Da sparst Du natürlich pro Jahr 100-110€ Strom, ABER der Laptop kostet ja auch 300-400€ mehr, d.h. nach vielleicht 3-4 Jahren fängt der an, sich zu "lohnen", und dann sitzt Du da aber mit einem für Spiele völlig veralteten Laptop... bei ner neuen Grafikkarte kommst Du mit viel weniger Geld aus, kannst die Spiele auf besseren Details spielen als mit nem 500€-Notebook, und den PC kannst Du jederzeit nachrüsten.



Aber klar: erstmal schauen, ob es nicht doch anders klappt mit der alten Karte - zur Not sogar mal Windows neu draufmachen. Oder hast Du auch im BIOS sichtbare Grafikfehler?=
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Defekter Grafikspeicher ist bei obigem Phänomen zumindest mein Erfahrungswert.
Ist mir selbst schon passiert und hab ich auch bei 2 anderen Rechnern erlebt.
Streifen, Pixel, Artefakte, schlechte Bildqualität, 3D Modus funktioniert nicht mehr und nach einer Weile dann auch 2D.

Du kannst die Softwarevariante zwar mal durchtesten, aber stell dich zumindest auf einen Defekt ein.
Die beste Lösung wäre, die Karte testweise in einem anderen PC zu verbauen.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
chbdiablo*
Ich habe folgendes getan:
Software->Alle nvidia Dinger gelöscht (war nur 1)
Unter c nvidia gelöscht+ unter programmen
Driver Cleaner PE genutzt (so richtig?)
[IMG=http://img826.imageshack.us/img826/2654/dia3o.jpg][/IMG]

Neugestartet
den neuen grafiktreiber installiert
Neugestartet
Keine Veränderung und die Pegel gehen auch nicht.
Hier 2 weitere Screens. Vlt wisst ihr was ich da auswählen soll oder wie ich da hantieren soll. Ich habe das mit dem 800x600-Truecolour genutzt, aber der will es nicht beibehalten. Die anderen auch nicht.





Herbboy*
Also sollte ich echt eine neue nehmen bzw. die, die du mir da aufgeschrieben hast? okay. Und ja, der Stromverbrauc in diesem Jahr war SEHR Hoch und ich dachte das liegt wenn an den ganzen Kühlern (um die 3000 KW mehr ca.?!) -.-
Und wenn ein Laptop so viele Nachteile hat, werde ich wohl mir einen neuen anschaffen oder halt nur die Graka austauschen. Wobei, was wäre da noch zu empfehlen auszutauschen? Hilft es dir, wenn ich morgen mal in den Keller gehe und dir hier aufschreibe welche Geräte ich am PC angebracht habe? Ich will, das es nicht noch einmal passiert...zudem bin ich seit 11 Uhr dabei den Rechner wieder hinzubekommen ..

Aber was sind BIOS sichtbare Grafikfehler genau? Wenn ich z.B. den PC hochfahre? Ja, da sind schon verpixelungen zu sehen.

Exar-K*
Na ich denke eher wenn es nicht klappt, werde ich mir wohl eine neue Graka (vlt. mit anderen teilen ) besorgen. Weil wir haben vlt. noch einen Rechner, aber der ist sehr veraltet.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, wenn Du die Probleme schon siehst, bevor Windows anfängt zu laden, dann ist die Grafikkarte sicher defekt und du kannst mit neuen Treibern usw. eh nix mehr machen... vlt ist auch was am Board defekt, aber Grafikkarte ist wahrscheinlicher.


Was meinst Du mit um die 3000 KW mehr? Hast Du den PC noch nicht lange, und erst seit Du den hast ist der Verbrauch stark gestiegen? Um 3000KWh pro Jahr? Das kann an sich nicht sein, dann müsste der PC ja 24 Stunden am Tag mit 340 Watt laufen, das heißt bei so ner Hardware also quasi: 24h jeden Tag im Jahr auf voller Last, dann kommst Du auf ca 8KWh pro Tag und im Jahr auf ca 3000KWh ^^

Da stimmt bei euch im Haus sicher irgendwas nicht, denn dass überhaupt in nem Haushalt 3000KWh MEHR pro Jahr fließen, da muss wie gesagt echt ein Gerät den GANZEN Tag durchlaufen bei 340 Watt - oder auch 12 Stunden am Tag mit 680 Watt... ^^ oder jemand hat nen 2000W-Staubsauger und saugt damit 6 Stunden pro Tag ^^

Wie viele Leute wohnen in den Haushalt? Wurde vor 1-2 Jahren irgendwas neues, größeres und elektrisches angeschafft, vlt im Winter mit nem Elektro-Heizer geheizt? Habt ihr als Nebenverdienst ne Kuchenherstellung und den Herd 10 Stunden am Tag an? ^^


Nachher habt ihr nen Nachbarn, der eure Leitung anzapft ^^
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Na toll >.<
Ich weiß auch nicht, ob ich bei dem Problem davor das auch beim Einschalten des PC´s hatte...

Hmm vlt. das Aqarium z.B...naja egal. Hauptsache ich spare Strom.

Naja ich bin mal gespannt, ob ich es hinbekomme. Nochmal zu der Frage an dich*
Wobei, was wäre da noch zu empfehlen auszutauschen? Hilft es dir, wenn ich morgen mal in den Keller gehe und dir hier aufschreibe welche Geräte ich am PC angebracht habe?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Jo, kannste mal machen. Ansonsten würde es aber schon ne Leistungssteigerung sein, wenn Du eine AMD 7850 einbaust, oder evlt reicht Dir auch eine AMD 7770. Falls es trotzdem Probleme gibt, kann man die Karte ja zurücksenden.


Aber Aquarium: Filter, Pumpe, Licht... das sind doch sicher nicht mal 30W pro Stunde, das wäre immer noch fernab von 340W ^^
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Ja keine Ahnung. Aber ich habe den PC nie länger als 5 Stunden an. Meine Vermutungen lagen eigentlich am PC weil die Kühler oder Lüfter manchmal so laut waren.

Beide kosten um die 100-150€?
Sonst nichts anschaffen?
Okay, vlt noch USB 3.0 oder so, weil 1.0 ist..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ja keine Ahnung. Aber ich habe den PC nie länger als 5 Stunden an. Meine Vermutungen lagen eigentlich am PC weil die Kühler oder Lüfter manchmal so laut waren.

Beide kosten um die 100-150€?
Sonst nichts anschaffen?
Okay, vlt noch USB 3.0 oder so, weil 1.0 ist..

Putz mal den PC gründlich, da wurde es innen bestimmt zu warm, weil die Lüfter verstaubt sind, und dann müssen die Lüfter schneller drehen.

Aber 5 Stunden pro Tag wären selbst bei 500 Watt im ganzen Jahr erst 900KWh - und vermutlich hast Du ein Netzteil im PC, das um die 500W hat, d.h. mehr als 500W könnte das gar nicht verbrauchen. Zudem brauchen Lüfter auch nicht viel Strom, d.h nur weil die schnell drehen, ziehen die nicht plötzlich irre viel Strom.



USB 3.0 lohnt sich eigentlich nicht... oder willst Du oft viele Daten auf den PC kopieren per USB3.0-USB-Stick oder so?


Wichtig wäre zu wissen, wie das Mainbaord heißt - das kannst Du auch mit dem Programm CPU-Z bei "Mainboard" rausfinden
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Wie schon gesagt, wenn du schon vor Windows Grafikfehler hast, ist es wohl doch eher ein schleichender Hardwaredefekt.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
ich bringe mal morgen alle kartons von den pc teilen nach oben und werde sie euch hier mal aufschreiben.

bei einem hardware defekt habe ich ein Problem...also weil ich dann da sehr oft fragen werde
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Huhu,
Laut Recherche und einem Kollegen ist ein bootfehler oder wie man es nennt vorhanden. Man sieht komische ziffern-> à

Ich will natürlich am Besten keine gebrauchte Graka, sondern eine neue.
auf der Cd vom motherboard steht : Striker Motherboard nvidia nForce 680i SLI Support dvd Rev. 276.05.
Vlt. Könnt ihr damit etwas anfangen ^^
Also vorher war eine 280er im Computer eingebaut. Welche koennte denn auch passen? Und wie geschrieben dann am Besten auch eine stromsparender Graka... ;D


DANKE!

Gruss
gomez93
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Was willst Du denn ausgeben? Ich würde mal sagen, dass man bei der CPU noch eine Karte bis zu einer Nvidia GTX 660 Ti oder GTX 760 oder AMD 7950 nehmen kann.
 
TE
G

GOMEZ93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Huhu,
Ich dachte an eine die maximal 70 euro kostet....gibt es da auch neue die aber auch kein schrott sind?! Ich will keine gebrauchte haben,die maximal ein paar Monate nur funzt und dann wieder schrott ist ;(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Huhu,
Ich dachte an eine die maximal 70 euro kostet....gibt es da auch neue die aber auch kein schrott sind?! Ich will keine gebrauchte haben,die maximal ein paar Monate nur funzt und dann wieder schrott ist ;(

Also, für 70€ gibt es natürlich welche, aber die sind dann vermutlich noch nicht so gut wie eine GTX 280. Eine AMD 7770 zB ist ein Stück besser als eine GTX 260, aber die GTX 280 ist ja auch merkbar besser als eine GTX 260, d.h. vermutlich ist selbst eine AMD 7770 nicht so stark wie eine GTX 280. Ne 7770 kostet ca 90€: amd 7770 in PCIe mit GPU (AMD/ATI): HD 7770 GHz Edition Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Aber 70€, hmm... da gibt es eine Nvidia GT 640, aber eine AMD 7770 ist dann für nur 20€ mehr direkt 40-50% schneller...
 
Oben Unten