• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Sandman: Erster Trailer zu Netflix-Umsetzung des ikonischen Comics

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.343
Reaktionspunkte
2.633
American Gods da war ja was.......

Erste Staffel grosses Marketing und starke Story

Zweite Staffel haben die alles geändert das es weder mit den Buch noch den Graphic Novels zu tuen hatte und nix mehr sinn machte

Dritte Staffel hat ewig gedauert und gab Drama über Drama hinter den Kulissen.......

und dann war American Gods soweit am ende das es mittendrinn gecancelt wurde



Kleine Kontroverse: Die Schauspielerin von Tod

 

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
313
Reaktionspunkte
238
Ich habe den Trailer jetzt erst gesehen, sieht gut aus! Habe aber auch den Comic erst vor nem halben Jahr zufällig entdeckt, weil er im Angebot war und ich den Zeichenstil cool fand :-D
Ich bin mega gespannt, aber wenn natürlich sowas passiert wie mit American Gods, wäre das schon... naja... blöd halt^^
und dann war American Gods soweit am ende das es mittendrinn gecancelt wurde
Die Kontroverse finde ich albern... Zumal es sich in diesem Fall um Entitäten handelt, die aussehen können, wie sie wollen :rose:
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.343
Reaktionspunkte
2.633
American Gods hatte zuviel Drama ausserhalb von Staffel 3 halt unter anderen

Da brannte Social Media nachdem man sich mehr richtung Buch richten wollte.
Dann musste Staffel 3 noch neugeschnitten werden weil man Manson entfernte nach den Vergewaltigungs vorwürfen.

Ich habe American Gods von Neil Gaiman als buch gelesen und storymässig war es ganz anders und selbst der graphic novell war anders.

Da sah ich halt die gefahr bei der verfilmung das man den fokus verliert und nur verfilmt und sich auf das eine konzentriert bezüglich sandman - es gibt zuviele serien / filme wo der fokus leidet bei der story weil man sich auf das "eine konzentrierte"

Eine gute Verfilmung des Buches ist Shadowhunters auf netflix - hatte zwar nicht den vollen handlungsbogen wie in bücher aber die charaktere wurden 1 zu 1 gut rübergebracht mit ihren problemen, romanzen und co. Die Romanze zwischen den jäger und den magier war wie in buch perfekt rübergebracht mit ihren hoch und tiefs wie der jäger mit seinen gefühlen kämpfte ohne klischees einfach glaubhaft.

Ich frag mich immer noch warum Batwoman bei Prime in staffel 2 so abrupt neu begann - es fühlte sich wie ein reboot des reboot an. Die vielen Antworten die Ruby Rose gab wirkten so das sie gegangen wurde.
 
Oben Unten