• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Rogue Legacy 2 im Test: Fortsetzung vom Feinsten

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.126
Reaktionspunkte
2.873
Schade, dass es nicht für die PlayStation verfügbar ist .. dann halt nicht.
 
TE
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.677
Reaktionspunkte
688
Schade, dass es nicht für die PlayStation verfügbar ist .. dann halt nicht.
Ich gehe davon aus, dass das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt auch für PS4/PS5 und vielleicht auch für Switch umgesetzt wird. Der Vorgänger hat es auf so ziemlich alle Plattformen geschafft.
 

HolyMoly1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.11.2017
Beiträge
138
Reaktionspunkte
55
Ist ja nicht so, dass ich nicht auch am PC spiele .. nur spiele ich halt bestimmte Titel lieber auf Konsole.

btw .. sollte es dir noch nicht aufgefallen sein. PC Games ist schon lange Multiplattform :rolleyes:
Nein?! Ehrlich? Hier geht es auch um Konsolen-Spiele? Ist mir ehrlich nicht aufgefallen!:B
 

HolyMoly1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.11.2017
Beiträge
138
Reaktionspunkte
55
Ich finde den ersten Teil auch gut, nur leider teilweise sehr frustig. Beispielsweise wenn die "Erben" nur völlig bescheuerte Eigenschaften haben bzw. mir diese nicht liegen. Ich fand diesen Perk-Grind bzw. den Fortschritt usw. bei Everspace besser gelöst. Aber vielleicht liegt mir Rogue Legacy einfach leider nur nicht. Wenn der zweite Teil stark verbessert ist, versuche ich es vielleicht mal mit dem Nachfolger..
 
TE
TE
Felix Schuetz

Felix Schuetz

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.677
Reaktionspunkte
688
Ich finde den ersten Teil auch gut, nur leider teilweise sehr frustig. Beispielsweise wenn die "Erben" nur völlig bescheuerte Eigenschaften haben bzw. mir diese nicht liegen. Ich fand diesen Perk-Grind bzw. den Fortschritt usw. bei Everspace besser gelöst. Aber vielleicht liegt mir Rogue Legacy einfach leider nur nicht. Wenn der zweite Teil stark verbessert ist, versuche ich es vielleicht mal mit dem Nachfolger..
Es gibt auch in Rogue Legacy 2 ein paar Merkmale, die eher fragwürdig sind. Pazifist zum Beispiel. Kein Waffenschaden. Da kommt Freude auf.^^ Aber man schaltet relativ schnell ein Upgrade frei, wodurch man Erben mehrmals durchwechseln kann. Dadurch ist die Auswahl einfach größer und man kann schlechte Merkmale ganz gut vermeiden.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.654
Reaktionspunkte
7.913
Schade, dass es nicht für die PlayStation verfügbar ist .. dann halt nicht.
Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

ViktorEippert

Projektmanager Redaktion
Teammitglied
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
130
Mit Rogue Leagacy bin ich damals so richtig dem Rogue-Lite-Genre verfallen. Den zweiten hab ich direkt zum EA-Start angefangen und immer mal wieder gespielt. Hat wieder richtig viel Spaß gemacht! 1.0 Muss ich mir noch ansehen, freu mich schon drauf.
 

HolyMoly1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.11.2017
Beiträge
138
Reaktionspunkte
55
Es gibt auch in Rogue Legacy 2 ein paar Merkmale, die eher fragwürdig sind. Pazifist zum Beispiel. Kein Waffenschaden. Da kommt Freude auf.^^ Aber man schaltet relativ schnell ein Upgrade frei, wodurch man Erben mehrmals durchwechseln kann. Dadurch ist die Auswahl einfach größer und man kann schlechte Merkmale ganz gut vermeiden.
Vielen Dank! Vielleicht versuche ich es noch mal (weiter) beim 1. Teil und schaue mir über kurz oder lang den Zweiten mal an. Irgendwie gibt es so viele Spiele und nur die wenigsten halten Einen bei der Stange, gerade wenn Frust beim Spielen aufkommt, Liegt das am Alter (von mir) und der Verfügbarkeit der Spiele? Interessanterweise habe ich z.B. gleich mit dem Master-Modus bei Breath of the Wild angefangen-gerade zu Beginn mega-frustig, im Verlauf wird das Spiel immer besser. Gerade auch wegen der Schwierigkeiten, die man bekommt und überstehen muss. Und da habe ich es super gern gespielt. Aber wahrscheinlich liegt es an der reinen Spielequalität und am persönlichen Geschmack..
 

Superkuh

Benutzer
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
78
Reaktionspunkte
75
...wenn Frust beim Spielen aufkommt, Liegt das am Alter (von mir) und der Verfügbarkeit der Spiele?
Könnte sein...wir 70er Jahrgänge sagen ja andauernd, dass die jungen Leute von heute verweichlicht sind (kleiner Scherz :-D)

Aber mal im ernst. Ich würde dem Spiel wirklich eine Chance geben. Ich habe es mir auch letztens gekauft und es war zu Beginn wirklich frustend und ich dachte, dass ich nie Land sehen werde. Mittlerweile habe ich den zweiten Boss geschafft, ohne die Hausregeln zu ändern.

Die besagten Hausregeln bieten einem die Gelegenheit, das Spiel nach seinen Vorstellungen zu ändern und gegebenenfalls einfacher zu machen, wenn der Frust überhand nimmt. Ich finde das ein wirklich gutes Gimmick, auch wenn ich (noch) keinen Gebrauch davon mache. Ich quäle mich gerne durch schwere Spiele und man merkt nach einer gewissen Zeit, dass nach ein bisschen Übung alles besser von der Hand geht.

Das letzte mal hatte ich dieses Gefühl bei Hades. Ich habe es gekauft, installiert, gespielt und bin in der ersten halben Stunde gefühlt öfters gestorben, als bei meinem ersten Dark Souls. Dann habe ich es in die Ecke geworfen und dem Spiel nach einem halben Jahr doch eine Chance gegeben...und es wurde eines meiner All-Time-Favorites (obwohl es eigentlich überhaupt nicht mein Spielgenre ist). Rogue Legacy 2 hat für mich ähnliches Potential.

@Felix Schuetz Super Test. Wenn ich das Spiel nicht einen Tag vorher gekauft hätte, hätte ich es spätestens nach dem Lesen getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten