Risen3

Zinured

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2013
Beiträge
73
Reaktionspunkte
1
Hey Leute hätte mal eine Frage zu risen 3.
Mir hat der erste Teil sehr gut gefallen, der zweite nicht so.
Wie ist den der dritte Teil?

Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.377
Reaktionspunkte
2.632
Ich schließe mich da Herbboy an: Das Spiel ist auf jeden Fall deutlich besser, als Risen 2. Für mich auf dem gleichen Level, wie Risen 1. Die Spielwelt ist schön gemacht und deutlich abwechslungsreicher, als in Teil 2, die Quests und NPCs wieder deutlich liebevoller. Es gibt einfach überall etwas zu entdecken und zu tun. Wenn dich generell das Szenario (Karibikflair + Piraten) nicht abschreckt und du mit ein paar Balancingproblemen leben kannst (Begleiter sind zu stark, so dass man direkt zu Anfang schon relativ starke Gegner, wie z. B. Drachensnapper, töten kann), ist das Spiel auf jeden Fall seinen Preis wert. Sogar die beiden großen DLCs (Nebelinsel und Insel der Diebe) sind dieses Mal wirklich gelungen. Die von Risen 2 waren dagegen reine Geldverschwendung.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.863
Reaktionspunkte
6.208
Im Grunde ist Teil 3 eine Mischung aus Teil 1 und 2. Das Piratenszenario wurde beibehalten, was die Welt aber betrifft, geht man in einigen Sachen wieder eher zurück Richtung Teil 1 oder Gothic. Auch das Kampfsystem wurde mittlerweile verbessert, was das Blocken beispielsweise gegenüber Tieren betrifft. Auch wenn es immer noch etwas Verbesserungswürdig ist. Jedenfalls gefällt mir Teil 3 auch besser als der 2.Teil.
Und noch etwas zu den Versionen. Die Ladenversion kommt ohne Online-Aktivierung und ähnlichem daher, man muss nur die DVD im Laufwerk haben. Wer allerdings lieber auf Steam(anbindung) steht, der muss die Version dann dort kaufen.
 
TE
Z

Zinured

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2013
Beiträge
73
Reaktionspunkte
1
Hab es jetzt 2g gespielt :)) sieht super aus dass Spiel. Kann es sein das man am Anfang nichts aushält und teilt? Schwer geworden....
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, du hast ja ne Art Anfangs-Kapitel und musst dann irgendwann entscheiden, zu welcher der Inseln du danach willst. BEVOR das kommt, ist es an sich okay - superleicht isses nicht, aber vlt. musst Du dich noch etwas ans Kampfsystem gewöhnen, da du ja aktiv ausweichen solltest. Ich bin dann später zu der einen Insel gefahren, wo das gestrandete Schiff mit den Piraten ist und das Dorf der Eingeborenen - auf dem Weg dahin gab es 2-3 Riesenbögel, die waren schon sehr heftig, da musste ich mehrfach nachladen. Aber ansonsten ging es an sich ganz gut.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.136
Reaktionspunkte
745
Das war doch auch schon in Gothic immer so. Am Anfang kriegt man aufs Maul, später teilt man fast nur noch aus. :)
Hängt natürlich von der Skillung ab und vom Gebiet, wo man sich aktuell befindet.
Mir hat der dritte Teil auch gut gefallen. Die Inseln bzw. Gebiete sind teilweise recht gross und das Erkunden hat Spass gemacht, v.a. auf Calador, Taranis und der Nebelinsel. Das trifft eigentlich auf alle Piranha Bytes RPGs zu, was mich angeht. In Teil 2 fand ich die Welt aber tatsächlich deutlich weniger interessant, das ist wieder besser geworden. Abwechslungsreicher.
 
TE
Z

Zinured

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2013
Beiträge
73
Reaktionspunkte
1
Hab jetzt von schwer auf Mittel gestellt xD ist glaub besser so
 
Oben Unten