Riesenproblem mit Gigabyte 965P-DS3 und Intel Core 2 Duo!

Arxnav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Hi @ll,

ich habe mir einen neuen Rechner zusammengestellt
-Gigabyte 965P-DS3
-Intel Core 2 Duo E6600
-Zalman CPU Kühler 9500AT
-1GB DDR2 Ram von Elixir PC 667
-MSI NX 7900GT Grafikkarte
-BQ Netzteil 420Watt

Ich habe mich an die Einbauanleitung von PCGH gehalten die in der neusten Ausgabe enthalten ist.So weit so gut.Nur der Rechner startet nicht-die Lüfter
zucken nur mal ganz kurz (soll ja normal sein durch Intels Lüftersteuerung),
komisch ist aber das auch der Lüfter von der Graka rumspinnt.
Stromstecker sind alle dran.Das System ist erstmal nackig,also nur Board,CPU,Ram und Graka angeschlossen.
Nun ist mir aber aufgefallen das am 4poligen ATX Stecker die 12Volt Spannung
immer zusammenbricht (habe ich mit einem Voltmeter gemessen),beim Netzteil spricht also die Kurzschlussfestigkeit an,wieso???
Das Netzteil dürfte doch nicht zu schwach sein oder?
Wenn nur das Board ohne alles angeschlossen ist bricht die Spannung nicht ein.
Hat das schonmal jemand gehabt?Die CPU kann doch keinen Kurzschluss
intern haben oder.
Ich habe keine Ahnung was ich dem Händler zurückschicken soll da ich den Fehler nicht lokalisieren kann.

thx für Antworten!!!
 
F

flight231

Gast
Arxnav am 20.09.2006 17:09 schrieb:
Hi @ll,

ich habe mir einen neuen Rechner zusammengestellt
-Gigabyte 965P-DS3
-Intel Core 2 Duo E6600
-Zalman CPU Kühler 9500AT
-1GB DDR2 Ram von Elixir PC 667
-MSI NX 7900GT Grafikkarte
-BQ Netzteil 420Watt

Ich habe mich an die Einbauanleitung von PCGH gehalten die in der neusten Ausgabe enthalten ist.So weit so gut.Nur der Rechner startet nicht-die Lüfter
zucken nur mal ganz kurz (soll ja normal sein durch Intels Lüftersteuerung),
komisch ist aber das auch der Lüfter von der Graka rumspinnt.
Stromstecker sind alle dran.Das System ist erstmal nackig,also nur Board,CPU,Ram und Graka angeschlossen.
Nun ist mir aber aufgefallen das am 4poligen ATX Stecker die 12Volt Spannung
immer zusammenbricht (habe ich mit einem Voltmeter gemessen),beim Netzteil spricht also die Kurzschlussfestigkeit an,wieso???
Das Netzteil dürfte doch nicht zu schwach sein oder?
Wenn nur das Board ohne alles angeschlossen ist bricht die Spannung nicht ein.
Hat das schonmal jemand gehabt?Die CPU kann doch keinen Kurzschluss
intern haben oder.
Ich habe keine Ahnung was ich dem Händler zurückschicken soll da ich den Fehler nicht lokalisieren kann.

thx für Antworten!!!


Hi.

Hast Du ne Möglichkeit ein anderes Netzteil zu testen?
Vielleicht hat das ja nen defekt.
 
TE
A

Arxnav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Das ist ein neues,war nicht lang in meinem alten PC drin.
Habe noch ein altes Enermax mit 350Watt rumliegen-das ist aber noch schwächer-habe Angst das dann was defekt geht.
Ob ich es mal damit probieren soll?


Hi.

Hast Du ne Möglichkeit ein anderes Netzteil zu testen?
Vielleicht hat das ja nen defekt. [/quote]
 

pro-gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
350
Reaktionspunkte
0
Wird höchstwahrscheinlich an den Ram liegen. Der 965er Chipsatz mach da gerne Zicken! Probier mal andere Ram aus. Hatte das Problem auch weil ich die Falschen RAM geschickt bekommen habe!
 
U

unpluged

Gast
Arxnav am 20.09.2006 17:20 schrieb:
Das ist ein neues,war nicht lang in meinem alten PC drin.
Habe noch ein altes Enermax mit 350Watt rumliegen-das ist aber noch schwächer-habe Angst das dann was defekt geht.
Ob ich es mal damit probieren soll?

Ich würds probieren .
 

pro-gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
350
Reaktionspunkte
0
unpluged am 20.09.2006 17:26 schrieb:
Arxnav am 20.09.2006 17:20 schrieb:
Das ist ein neues,war nicht lang in meinem alten PC drin.
Habe noch ein altes Enermax mit 350Watt rumliegen-das ist aber noch schwächer-habe Angst das dann was defekt geht.
Ob ich es mal damit probieren soll?

Ich würds probieren .
Ich würd Als erstes die RAM austauschen!
 
TE
A

Arxnav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Soweit kommt der PC nicht,habe das gleiche Problem auch wenn der Ram draußen ist.
Dann kommt ja erst das Bios um den Ram durchzuzählen,was bei mir ja noch Zukunftsmusik ist :(
Habe es gerade ausprobiert.
Es ist halt blöd wenn man keine Tauschkomponenten hat...
Vielleicht kackt ja mein Netzteil auch nur ständig ab-was^mir aber schleierhaft
ist bei 420Watt :confused:
 

pro-gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
350
Reaktionspunkte
0
Arxnav am 20.09.2006 17:32 schrieb:
Soweit kommt der PC nicht,habe das gleiche Problem auch wenn der Ram draußen ist.
Dann kommt ja erst das Bios um den Ram durchzuzählen,was bei mir ja noch Zukunftsmusik ist :(
Habe es gerade ausprobiert.
Es ist halt blöd wenn man keine Tauschkomponenten hat...
Vielleicht kackt ja mein Netzteil auch nur ständig ab-was^mir aber schleierhaft
ist bei 420Watt :confused:
N pc startet ohne ram ja auch nicht!
 
TE
A

Arxnav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Ja das ist richtig,er muss aber zumindest anlaufen (Lüfter,Graka usw)
das macht er ja nicht weil die 12 Volt Spannung ständig zusammenbricht ;(

Ich werde morgen mal ein anderes stärkeres Netzteil besorgen,vielleicht geht es dann
:confused:
 
Oben Unten