Red Dead Redemption 2: Standalone-Version f?r RDO angek?ndigt, Update n?chste Woche

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.005
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption 2: Standalone-Version für RDO angekündigt, Update nächste Woche gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Standalone-Version für RDO angekündigt, Update nächste Woche
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
434
Reaktionspunkte
109
Uff....Das muss man echt erst einmal verarbeiten als PC'ler. Dann werde ich wohl ab nächster Woche für ein paar Wochen RDO pausieren müssen, schade.
Freut mich aber für die Konsolen und sorgt vielleicht für häufigere Updates?!
 

Phrix

Benutzer
Mitglied seit
20.08.2019
Beiträge
67
Reaktionspunkte
22
Für 5€ via Steam werde ich tatsächlich mal reinschauen denke ich. Gutes Lockangebot.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Klingt nach einem Schnäppchen, aber was man in den Foren über Red Dead Redemption 2 Online liest hört sich nach langweiligen Grind an. Überteuerte Preise, alles auf den Kauf von Dollars ausgerichtet und keine guten Missionen. Überfall, etc soll alles fehlen, bzw ist die Hoffnung auf vernünftige Event klein. Hört sich nach einem Fallout 76 im Wilden Westen an.

Der Story Modus, der natürlich nicht dabei ist, soll um ein vielfaches besser sein.
Von daher würde ich mich über ein Single Player Stand alone, dass mit der Zeit ein paar neue Inhalte erhält, viel mehr freuen. Aber das war ja leider schon bei GTA 5 nicht der Fall.
Aber wer schaut für nen 5er nicht doch mal rein? Mal sehen, Zeit habe ich ja keine dafür. ;)
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
434
Reaktionspunkte
109
Klingt nach einem Schnäppchen, aber was man in den Foren über Red Dead Redemption 2 Online liest hört sich nach langweiligen Grind an.

Der Story Modus, der natürlich nicht dabei ist, soll um ein vielfaches besser sein.
Von daher würde ich mich über ein Single Player Stand alone mehr freuen.
Aber wer schaut für nen 5er nicht doch mal rein? Mal sehen, Zeit hab ich ja keine dafür. ;)

Ich kann es nur empfehlen. Du hast 5 Berufe die schon sehr unterschiedlich sind,
vom Sammler (läufst dann mit einem Metalldetektor rum und suchst mit "Supervision" nach versteckten Objekten)
zum Naturkundler (gesamtes Tierreich analysieren und Proben von allen Tierarten nehmen ohne diese zu töten. Gibt noch legendäre Tiere, die kann man für spezielle Kleidung jagen),
hin zum Kopfgeldjäger (normale Steckbriefe oder spezielle "Elite"Missionen, die immer schwerer werden).
Moonshiner ist dann das Highlight, bietet es einem ein eigenes Gebäude wo man "Mondschein" herstellt und diesen dann zum Kunden transportiert, dabei wird man von Steuerbeamten gejagt. Und die Bar ist interaktiv, also andere Leute können reinkommen, man kann die bedienen, man kann selbst Musik am Klavier spielen, etc. Immersion von Red Dead ist Top.

Könnte noch weiter ausholen, also das Spiel bietet dir "ohne Grind" locker 30-40 Stunden Content im Online-Modus, wenn nicht noch mehr. Hat sogar eine eigene Story, die man, wenn man sie durch hat, nochmal in gut/böse spielen kann (je ein Playthrough als Böser und als Guter) Und teuer ist da nichts, habe nicht 1 cent ausgegeben und alles freigeschaltet in dem Spiel und weiß gar nicht, was ich mit meinen Goldbarren machen soll^^

Aber ganz wichtig!!!! Das Spiel hat ein extremes Problem mit Cheater auf dem PC.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Klingt nach einem Schnäppchen, aber was man in den Foren über Red Dead Redemption 2 Online liest hört sich nach langweiligen Grind an. Überteuerte Preise, alles auf den Kauf von Dollars ausgerichtet und keine guten Missionen. Überfall, etc soll alles fehlen, bzw ist die Hoffnung auf vernünftige Event klein. Hört sich nach einem Fallout 76 im Wilden Westen an.

Der Story Modus, der natürlich nicht dabei ist, soll um ein vielfaches besser sein.
Von daher würde ich mich über ein Single Player Stand alone, dass mit der Zeit ein paar neue Inhalte erhält, viel mehr freuen. Aber das war ja leider schon bei GTA 5 nicht der Fall.
Aber wer schaut für nen 5er nicht doch mal rein? Mal sehen, Zeit habe ich ja keine dafür. ;)


So ist es da ist wirklich alles auf grind ausgelegt. Die preise auch noch lächerlich hoch von alles.

Verkauf von gold ring usw bringt auch so gut wie garnix. Die preise wurden sogar höher gepatcht aber wieder mal so lächerlich gering das es nix bringt.

Von cheater fange ich mal garnicht an seit dem jailbreak auf der ps4 möglich ist... Mit glück bombadiert dich nen modder mit $ voll , mit noch mehr glück kannst es behalten^^

Ich kann es nur empfehlen. Du hast 5 Berufe die schon sehr unterschiedlich sind,
vom Sammler (läufst dann mit einem Metalldetektor rum und suchst mit "Supervision" nach versteckten Objekten)
zum Naturkundler (gesamtes Tierreich analysieren und Proben von allen Tierarten nehmen ohne diese zu töten. Gibt noch legendäre Tiere, die kann man für spezielle Kleidung jagen),
hin zum Kopfgeldjäger (normale Steckbriefe oder spezielle "Elite"Missionen, die immer schwerer werden).
Moonshiner ist dann das Highlight, bietet es einem ein eigenes Gebäude wo man "Mondschein" herstellt und diesen dann zum Kunden transportiert, dabei wird man von Steuerbeamten gejagt. Und die Bar ist interaktiv, also andere Leute können reinkommen, man kann die bedienen, man kann selbst Musik am Klavier spielen, etc. Immersion von Red Dead ist Top.

Könnte noch weiter ausholen, also das Spiel bietet dir "ohne Grind" locker 30-40 Stunden Content im Online-Modus, wenn nicht noch mehr. Hat sogar eine eigene Story, die man, wenn man sie durch hat, nochmal in gut/böse spielen kann (je ein Playthrough als Böser und als Guter) Und teuer ist da nichts, habe nicht 1 cent ausgegeben und alles freigeschaltet in dem Spiel und weiß gar nicht, was ich mit meinen Goldbarren machen soll^^

Aber ganz wichtig!!!! Das Spiel hat ein extremes Problem mit Cheater auf dem PC.

OHne grind wirklich? man muss da ständig farmen farmen farmen. Auser man macht nix und reitet einfach nur durch die gegend^^

Und cheater problem ist nicht nur am pc ein problem^^
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Ich kann es nur empfehlen. Du hast 5 Berufe die schon sehr unterschiedlich sind,
...
Aber ganz wichtig!!!! Das Spiel hat ein extremes Problem mit Cheater auf dem PC.

Ich hab schon gedacht, Du willst mich verar***. Wir reden von RDR 2 und Du kommst mit Sammler, Naturkundler, Steuerbeamte und einer interaktiven Bar. xD

Ja, sehr cool, vielen Dank für die Antwort. Ich kam mit RDR2 noch nicht in Kontakt, wegen 1. dem holprigen Start, 2. den Hardwareanforderungen und 3. der Enttäuschung von GTA 5. Der Online-Modus von GTA 5 läuft bei mir nach einer Ladezeit von unglaublichen 5-6 Minuten dann aber erst einmal astrein. Aber ich vermute der RockStar Club läßt es spätestens nach einer Stunde abstürzen oder es kommen Spieler mit einer Art Laserwaffe, die mein Auto oder mich umhauen. Die Trollen einen so lange, bis man den Server wechselt. Ich will gar nicht wissen, wie das mit Cheatern aussieht. Da lagen auch mal riesige Untertassen herum und man konnte die Strassen nicht mehr befahren. Zudem steht man da rum und kann fast nichts machen. Der ganze Kram läuft irgendwie über das Handy ab. Soweit meine beschi**ene Erfahrung mit GTA 5, dessen Single Player ich zum ersten mal in der Reihe als am schlechtesten empfand. Die Technik hingegen ist absolute Weltspitze und nur deswegen starte ich das Spiel überhaupt noch.

Aber, das was Du über RDR 2 erzählt hast, klingt schon mal nicht mehr so schlecht wie in anderen Foren. 30-40 Std für 5€ und wohl doch kein übermäßiger Grind hört sich investierbar an. Würde mir RDR gerne mal ansehen.
Was mich jetzt tatsächlich noch hindern würde, wären die Cheater. Denn bei nur 5€ wird das ganze wohl leider noch viel schlimmer werden.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
So ist es da ist wirklich alles auf grind ausgelegt. Die preise auch noch lächerlich hoch von alles.
Verkauf von gold ring usw bringt auch so gut wie garnix. Die preise wurden sogar höher gepatcht aber wieder mal so lächerlich gering das es nix bringt.
...man muss da ständig farmen farmen farmen...
...

Ups! Ok, entweder der Online Teil polarisiert oder hat doch massive Probleme.
Ok, also wenn ich einen oder mehrere Freund finde, die das mit mir spielen möchte, werde ich es mal ausprobieren, ansonsten lasse ich es. :)
Wichtig wäre es dann für mich, dass es technisch einigenmaßen sauber ist. Also keine übermäßigen Lags, Abstürze oder Abbrüche jeglicher Art.
Bei Cheatern kann man ja hoffentlich einfach den Server wechseln oder melden?!
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Ich habe das so verstanden dass man 5 Euro UND ein 60 Euro teures Jahresabo von XBox Live oder PS Plus oder so haben muss oder gilt das nur für Konsole?

Das gibt es nicht auf dem PC. Multiplayer kann auf der Konsole mit dem jeweiligen Dienst verbunden sein, dann brauchst Du so ein Sony/Microsoft Aboshit. Wegen Abos ist Multi Player auf Konsole für mich auch nicht interessant.

Schau mal hier:
https://www.gamepro.de/artikel/abo-services-fuer-konsolen-im-vergleich,3357635.html
Also ich meine das ist seit PS4/xBox One zum "Zwang" geworden, selbst schon bei Nintendo mit der Switch.
 
Zuletzt bearbeitet:

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Ups! Ok, entweder der Online Teil polarisiert oder hat doch massive Probleme.
Ok, also wenn ich einen oder mehrere Freund finde, die das mit mir spielen möchte, werde ich es mal ausprobieren, ansonsten lasse ich es. :)
Wichtig wäre es dann für mich, dass es technisch einigenmaßen sauber ist. Also keine übermäßigen Lags, Abstürze oder Abbrüche jeglicher Art.
Bei Cheatern kann man ja hoffentlich einfach den Server wechseln oder melden?!

Also laufen tut es eigentlich gut hatte nie wirklich große probleme auser abundzu mal das ich nen disconnect hatte.

Ehrlich gesagt kann man da für 5€ nix falsch machen. Man braucht halt nur zeit und geduld :-D
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
434
Reaktionspunkte
109
Ich hab schon gedacht, Du willst mich verar***. Wir reden von RDR 2 und Du kommst mit Sammler, Naturkundler, Steuerbeamte und einer interaktiven Bar. xD

Ja, sehr cool, vielen Dank für die Antwort. Ich kam mit RDR2 noch nicht in Kontakt, wegen 1. dem holprigen Start, 2. den Hardwareanforderungen und 3. der Enttäuschung von GTA 5. Der Online-Modus von GTA 5 läuft bei mir nach einer Ladezeit von unglaublichen 5-6 Minuten dann aber erst einmal astrein. Aber ich vermute der RockStar Club läßt es spätestens nach einer Stunde abstürzen oder es kommen Spieler mit einer Art Laserwaffe, die mein Auto oder mich umhauen. Die Trollen einen so lange, bis man den Server wechselt. Ich will gar nicht wissen, wie das mit Cheatern aussieht. Da lagen auch mal riesige Untertassen herum und man konnte die Strassen nicht mehr befahren. Zudem steht man da rum und kann fast nichts machen. Der ganze Kram läuft irgendwie über das Handy ab. Soweit meine beschi**ene Erfahrung mit GTA 5, dessen Single Player ich zum ersten mal in der Reihe als am schlechtesten empfand. Die Technik hingegen ist absolute Weltspitze und nur deswegen starte ich das Spiel überhaupt noch.

Aber, das was Du über RDR 2 erzählt hast, klingt schon mal nicht mehr so schlecht wie in anderen Foren. 30-40 Std für 5€ und wohl doch kein übermäßiger Grind hört sich investierbar an. Würde mir RDR gerne mal ansehen.
Was mich jetzt tatsächlich noch hindern würde, wären die Cheater. Denn bei nur 5€ wird das ganze wohl leider noch viel schlimmer werden.

Also GTA habe ich nur Online gespielt, da meine Bekannten das alle spielen und da hatte ich damals die Möglichkeit ab und an mit denen Rennen zu fahren oder andere Challanges, war nie der Fan vom "alle abknallen und Chaos verursachen" Modus^^ Ansonsten ist für mich GTA Schrott, kein Vergleich zu den alten Teilen, habe die Story nach...10 Stunden ca. abgebrochen und das war früher eigentlich immer die große Stärke. Bin da also gefühlt auf deiner Seite^^
RDR2 die Story...Die einen hassen sie, für mich die beste Story die je ein Spiel erzählt hat, da glaubwürdig (bis auf Dutch^^) und die nimmt einen echt heftig mit, sowas schafft kaum ein Spiel.

Wegen Cheater: Und exakt deswegen auch meine Aussage, dass ich dann wohl ein paar Wochen kein RDO spiele, denke es wird jetzt sehr schlimm die nächsten Wochen wenn 5€ nur noch benötigt werden :(

So ist es da ist wirklich alles auf grind ausgelegt. Die preise auch noch lächerlich hoch von alles.

Verkauf von gold ring usw bringt auch so gut wie garnix. Die preise wurden sogar höher gepatcht aber wieder mal so lächerlich gering das es nix bringt.

Von cheater fange ich mal garnicht an seit dem jailbreak auf der ps4 möglich ist... Mit glück bombadiert dich nen modder mit $ voll , mit noch mehr glück kannst es behalten^^


OHne grind wirklich? man muss da ständig farmen farmen farmen. Auser man macht nix und reitet einfach nur durch die gegend^^

Und cheater problem ist nicht nur am pc ein problem^^

Mal anders gefragt, was nennst du grind? Für mich sind Ego-Shooter grind pur. 5-6 Waffen, immer die gleichen Gegner und immer die gleiche Aufgabe, schießen/töten. Find ich totlangweilig^^, da ist RDO extrem abwechslungsreich. Würde aber auch mal behaupten, man muss sich auf die Welt einlassen von dem Game, ist ja alles eher auf Realismus ausgelegt :).
Hab im RL auch einen Jagdschein und bin so oft es geht im Wald, denke das kommt noch dazu. Und ich meine eher die Hacker, die gibt's nämlich nicht auf den Konsolen(zumindest noch nie gehört). Wenn auf einmal aus meinem Pferdarsch Dynamit-Explosionen schießen, plötzlich um mich herum dutzende Grizzlys spawnen oder auf einmal ein Zug auftaucht....und er auf mich zufährt....im Wald...Not Funny! Ist das auf den Konsolen auch so? Habe ich so noch nie gehört, aber bin da auch nicht in der Materie.
Und die Preise sind nicht hoch, wie gesagt, alles freigespielt für lau und ich habe so viel Gold/Dollar, ich weiß gar nicht was ich damit machen soll. Am Tag mache ich +/- 10 Goldbarren, ein Beruf kostet 20-25 Goldbarren.
 

Phrix

Benutzer
Mitglied seit
20.08.2019
Beiträge
67
Reaktionspunkte
22
Ich habe das so verstanden dass man 5 Euro UND ein 60 Euro teures Jahresabo von XBox Live oder PS Plus oder so haben muss oder gilt das nur für Konsole?

Definitiv nur auf den Konsolen.
Wenn es auf Steam/RS-Launcher/Epic erscheint gibt es keinen PSN/X-Live-Zwang. Wäre ja noch schöner...
 

Cap1701D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
157
Reaktionspunkte
54
Gibt es Infos über Crossplay? Können Rockstar Kunden und Steam Kunden zusammen spielen?
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
434
Reaktionspunkte
109
Gibt es Infos über Crossplay? Können Rockstar Kunden und Steam Kunden zusammen spielen?

Du musst den Rockstar Launcher nutzen selbst wenn du es auf Steam holst.


Kleines Update von mir: Rockstar hat heute angekündigt, dass man die Methode zum Goldbarren erwerben im Spiel abändert. Ab dem 01.12 wird nach 28 Tagen der sogenannte Dailys-Streak massiv generfed.
Derzeit ist es so, dass man alle 7 Tage, bis man bei 28 angekommen ist, mehr Gold für die Dailys bekommt. Am Anfang 0.2 Barren, nach 7 Tagen 0.3, nach 14 Tagen 0.4 Barren und nach 21 Tagen 0.5 pro Quest, am 28. hat man dann eine Schatzkarte bekommen.
Das konnte man dann auf dem Niveau halten, indem man lediglich 1x pro Tag sich eingeloggt und fix ne Daily gemacht hat (5 Minuten Arbeit wenn es hoch kommt)

Jetzt wird nach 28 Tagen alles zurückgesetzt, d.h. man fängt wieder bei 0.2 Barren an und muss sich hocharbeiten. Hinzu kommt, dass man nun nicht mehr eine Schatzkarte bekommt (damit findet man dann einen Goldbarren) sondern 200$. Somit geht meine Aussage, dass man wenn man will am Tag die 10 Goldbarren problemlos machen kann, dahin.

Ich sitze auf fast 100 Barren, alle f2p erworben, der Outlaw Pass kostet 40 Barren (bekommt man im Pass aber auch wieder) und es gibt halt nichts zu kaufen für mich, daher ist mir der Nerf egal. Aber für die von euch die Interesse haben nächste Woche die 5€ in die Hand zu nehmen ist die Information wichtig.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Jetzt ist es da und die Rezensionen fallen negativ aus.
Der neue Patch kommt gar nicht gut an. Der Multiplayer Modus wurde wohl stark verschlechtert, mehr Grind, Pay2Win, etc.
Ich verzichte doch lieber und gönne mir irgendwann mal lieber die Vollversion.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
434
Reaktionspunkte
109
Jetzt ist es da und die Rezensionen fallen negativ aus.
Der neue Patch kommt gar nicht gut an. Der Multiplayer Modus wurde wohl stark verschlechtert, mehr Grind, Pay2Win, etc.
Ich verzichte doch lieber und gönne mir irgendwann mal lieber die Vollversion.

Wurde nichts verschlechtert, sind nur paar Kids die laut rumheulen weil die Erweiterung der Rolle Gold kostet (was absolut klar war). Mehr Content, nix Pay2Win...
 
Oben Unten