RDR 2: Das sind die PC-exklusiven Features des Western-Epos

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu RDR 2: Das sind die PC-exklusiven Features des Western-Epos gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: RDR 2: Das sind die PC-exklusiven Features des Western-Epos
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
471
Reaktionspunkte
200
Ganz ganz wichtig wäre vor allem das man die unschärfen-effekte abschalten kann... das war so ziemlich das größte Ärgernis des Spiels von der Optik her... nicht selten hab ich gedacht ich wär besoffen oder bräuchte dringend ne Brille...

Ich hasse unschärfeeffekte sowieso schon, aber ganz besonders bei RDR2 sind die so stark ausgeprägt...
 
C

Celerex

Gast
Ganz ganz wichtig wäre vor allem das man die unschärfen-effekte abschalten kann... das war so ziemlich das größte Ärgernis des Spiels von der Optik her... nicht selten hab ich gedacht ich wär besoffen oder bräuchte dringend ne Brille...

Ich hasse unschärfeeffekte sowieso schon, aber ganz besonders bei RDR2 sind die so stark ausgeprägt...

Würde mich stark wundern, wenn Rockstar das nicht zulässt. Kann man ja mittlerweile bei den meisten PC Spielen abschalten. Ich denke, für die aktuelle Konsolenversion musste so gut wie möglich getrickst werden, damit die nicht abrauchen.
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Ganz ganz wichtig wäre vor allem das man die unschärfen-effekte abschalten kann... das war so ziemlich das größte Ärgernis des Spiels von der Optik her... nicht selten hab ich gedacht ich wär besoffen oder bräuchte dringend ne Brille...

Ich hasse unschärfeeffekte sowieso schon, aber ganz besonders bei RDR2 sind die so stark ausgeprägt...

Dito. Das hat mich schon bei ME 1 gestört und wurde sofort ausgeschaltet. Genauso wie diese Körnigkeit des Bilds... Imo alles Kaschierungen um Textur-arme Umgebungen zu verdecken oder einfach mit weniger Detailgrad davonzukommen, ohne dass der Spieler das merkt.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
712
Reaktionspunkte
109
Ganz ganz wichtig wäre vor allem das man die unschärfen-effekte abschalten kann... das war so ziemlich das größte Ärgernis des Spiels von der Optik her... nicht selten hab ich gedacht ich wär besoffen oder bräuchte dringend ne Brille...

Ich hasse unschärfeeffekte sowieso schon, aber ganz besonders bei RDR2 sind die so stark ausgeprägt...

Naja um fair zu bleiben. Bei der ps4 pro mit 1920x2160 hast du halt matsch auf dem tv. Da sieht einfach alles verwaschen aus. nativ in 4k am pc wird das schon ein stück besser aussehen vorallem mit einem ordentlichen Texturfilter
 
Oben Unten