• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

RamTeiler verändern geht nicht

collysucker

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
RamTeiler verändern geht nicht

CPU AMD 64 X2 3800+ 2Ghz 939
RAM 1024mb ddr 333mhz CL2.5-3-3-7@1.5V
Grafikkarte GeForce 7600 GT 256MB @ 560/400/1400 MHz
Soundkarte Realtek AC'97 Audio OnBoard
Festplatte(n) Samsung Spinpoint 160GB Sata 8MB Cache,WD80GB IDE
Motherboard MSI K8N nForce4 Neo4 939
Monitor Samtron 96P 19" CRT 1024x768@100Hz
Betriebssystem Windowz XP Home
Netzteil BeQuiet 450W

Ich wollte die CPU übertakten, doch wie bei meiner alten (AMD64 3700+ 939) bekommt der Monitor kein Signal mehr, wenn ich den FSB erhöhe, Ramteiler verändere und den HT-Multi runter setzt...auch VCore-Spannung erhöhen bringt nix...danach habe ich versucht, den FSB nur ganz leicht zu erhöhn und den HT-Teiler nach unten zu setzen...das funktioniert..

Also schließe ich darauß, dass ich im Bios meine Ramteiler nicht verändern kann, da danach der Monitor nie ein Signal erhält. Ich habe 2x512MB DDR PC2700 und benutze das neuste Bios (war schon von Anfang an drauf... Award Phoenix 6.00)

Bei meiner alten CPU konnte ich den FSB noch auf ~218 erhöhen, ohne irgendetwas anderes zu verändern..damit ist das System auch weiterhin stabil und fehlerfrei gelaufen...wenn ich das mit der jetztigen CPU mach, bekomm ich teilweise einen Bluescreen (0x000009c ~> Hardware instabil)..

Deshalb die Frage: jemand eine Ahnung woran das liegt, dass ich die Ramteiler nicht verändern kann?
 

Birdy84

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
AW: RamTeiler verändern geht nicht

RAM 1024mb ddr 333mhz CL2.5-3-3-7@1.5V
Ich denke mal, das soll 2,5V heißen. Stell mal auf 2,7V (zusätzlich kannst du die Latenzen auf 3-3-3-8 anheben) und schau, ob du damit 1Mhz höher kommst. Wenn ja, dann wird der Ram Teiler nicht übernommen und der RAM bremst. Du kannst natürlich auch mit CPU-Z schauen, wie dein RAM gerade läuft. Den HT-Multiplikator würde ich auf 4 stellen, damit der HT Link nicht über 1000Mhz läuft.
 
TE
collysucker

collysucker

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
AW: RamTeiler verändern geht nicht

Birdy84 am 23.04.2008 15:38 schrieb:
RAM 1024mb ddr 333mhz CL2.5-3-3-7@1.5V
Ich denke mal, das soll 2,5V heißen. Stell mal auf 2,7V (zusätzlich kannst du die Latenzen auf 3-3-3-8 anheben)

Richtig, waren sogar schon 2,65V...jetzt sinds 2.7V und die Latenzen hab ich auch erhöht...und jetzt läuft die CPU stabil bei 2500Mhz *zufrieden bin* =)

Vielen Dank Birdy :)
 
Oben Unten