"Gaming" Laptop

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Hi Leute..
Mein Laptop hat letztens den A**** hochgemacht, andere aus dem Forum wissen es ,da ich mit ihnen gemeinsam versucht hab das Problem zu beheben :-D
Also, ich würde jetzt gerne einen besseren Laptop haben, mit den ich auch ein paar Spiele auf besseren Einstellung, bzw ohne Ruckeln spielen kann. Ich will jetzt nicht CoD oder so auf sonst wie hohen Einstellungen spielen können. EInfach nur ne solide Leistung für den "kleineren" Geldbeutel, da Student :-D
Würde gerne maximal 600Euro ausgeben.. Hoffe das ihr mir helfen könnt.
und, Full HD Display wäre echt geil.
Lg
PS: Wenn es auf Notebookbilliger.de gute gibt,wäre das fantastisch, da es da ja auch Laptops gibt die im Studentenprogramm drin sind :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, für 600€ bekommst Du natürlich keine echte "Gaming"leistung, da ist nicht mal eine Grafikkarte drin, die bei nem Desktop-PC ca 100€ wert wäre. Aber eine Nvidia 740m oder 840m sollte drin sein, damit laufen viele Games wenigstens auf niedrigen Details.

bei notebooksbilliger im Studi-Programm gibt es gleich drei Stück mit ner 840m und zwei mit ner AMD m265, die ist ähnlich stark, sogar ein bisschen besser. Alle Laptops haben 15,6 Zoll,. aber "nur" einen Intel i5-4210U, also einen stromsparenden Prozessor, einer auch nur einen core i3 - ich sage "nur", weil es halt auchCore i3/5-CPUs ohne den Zusatz "U" gäb, die dann schneller sind.

Diese drei haben auch FullHD: mit nem core i3 und 840m Lenovo Z50-70 59429403 Notebook 15,6" / Core i3-4030U / 4GB / 500GB + 8GB SSHD / Geforce 840M / Win 8 / Full-HD bei notebooksbilliger.de oder mit nem Core i5 und 840m Lenovo Z50-70 59427356 Notebook 15,6" / Core i5-4210U / 8GB / 1000GB + 8GB SSHD / Geforce 840M / Free Dos / Full-HD bei notebooksbilliger.de (ohne Windows! ) oder HP Pavilion 15-p126ng Notebook 15,6" FULL HD, Core i5-4210U, NVIDIA GeForce 840M 2GB, 8GB RAM, 500GB, Windows 8.1 bei notebooksbilliger.de

Diese zwei Dell haben ne AMD m265 und einen Core i5, aber kein FullHD DELL Inspiron 15 5000 Serie 5547-2316 Core i5 8GB 1000GB Radeon R7 M265 2GB Windows 8.1 bei notebooksbilliger.de oder DELL Inspiron 15 5000 Serie 5547-3191 Core i5 8GB 1000GB Radeon R7 M265 2GB Windows 8.1 bei notebooksbilliger.de


Hier NVIDIA GeForce 840M - Notebookcheck.com Technik/FAQ sind einige Spiele mit der 840m getestet - wenn du auf die FPS-Werte klickst, dann siehst Du die sonstigen Daten des jeweiligen Notebooks - da sind auch Werte dabei, die mit nem core i5-4210U entstanden. Für die AMD-Karte hier AMD Radeon R9 M265X - Notebookcheck.com Technik/FAQ allerdings sind die wohl alle mit nem core i7, also für nen core i5 etwas an FPS abziehen. UND natürlich. bei Full-HD hast du deutlich weniger FPS als bei 1366x768. D..h mit den Dells hast du mehr FPS, außer du stellst die Games bei den anderen drei Laptops absichtlich auf eine geringere Auflösung, als das Display hat.
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Danke für die ausführliche Antwort.
Und, wie findet ihr den: MSI GP60-2PEi585FD Gaming Notebook [39,6cm (15.6") Full-HD / i5-4210H / 8GB RAM / 500GB HDD / 840M / FreeDOS] bei notebooksbilliger.de

ist ja ein "Gamer" Laptop...

Merk ich das dann bei normalen Spielen, wenn ich weniger FPS hab ,also bei HD?

Und: Wie findet ihr den? http://www.notebooksbilliger.de/studentenprogramm/lenovo+studentenprogramm/lenovo+z50+70+59424715
i7 und da hätte ich halt Windows dazu.. Bezahle 629. Bei den MSI würde ich inkl. Windows auch auf dem Preis kommen..
Was meint ihr?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.312
Reaktionspunkte
3.756
naja, man sollte da beachten das nicht alles wo irgendeiner behauptet es sei irgendwas, es nicht auch zwingend Stimmen muss
Wie Herb schon sagt: die Grafikkarten da sorgen nur das es irgendwie läuft, von wirklich gut war da nie die Rede, sprich so wirkliche Gaming Laptops sind die nur auf dem Papier!

Ansonsten stelle ich da wie immer erst mal die Frage:
Muss es unbedingt ein Laptop sein?
Ansich hat man nur Nachteile wenn man das Ding nicht auch Mobil benutzt und wenn das nur rumsteht, weil der Akku eh nicht lange hält, dann sollte man eher einen richtigen PC nehmen
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ja muss es ,da ich Student bin und mein Laptop auch viel unterwegs ist.. das ist ja das Problem ..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Hast Du denn auch noch nen PC? Dann wäre es nämlich cleverer, sich ein billiges Notebook für unterwegs zu holen und den PC was aufzurüsten.

Ansonsten geht es bis 600€ nicht besser als eine 840m, und selbst für 900-1000€ hast Du nur eine 860m oder so drin, welche immer noch - wenn sie in einem PC wäre - "Einsteigerklassse" ist. Der MSI-Laptop wäre gut für DEN Preis, und im Vergleich zu anderen Laptops um die 500-600€ ist der halt "Gaming", aber eben nur auf niedrigem Niveau.


Wegen HD: du hast halt doppelt so viele Pixel mit FullHD versus 1366x768 - du hast dann zwar nicht gleich nur halb so viel FPS, aber 30% weniger werden es wohl schon sein bei ansonsten gleicher Detailstufe. Is halt auch die Frage, um welche Games es Dir genau geht
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ne, und für beides hab ich das Geld nich.
Also wenn soll ich mir lieber den Msi holen,anstatt den i7 Lenovo?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Du meinst den i3-Lenovo? Der MSI wäre von der CPU her halt etwas besser - aber ob man das wirklich merkt? Da würd ich eher schauen, ob einer von beiden qualitativ bei den Usern besser wegkommt und den dann nehmen ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Nein, das "Gaming" ist reines Marketing, hat auch mit dem Design zu tun, was mit dem rot-schwarz die "Gamer"-Reihe von MSI ist - die Hardware beim Lenovo ist aber ja sogar etwas besser wegen des core i7. Nimm also ruhig den Lenovo
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Nein, das "Gaming" ist reines Marketing, hat auch mit dem Design zu tun, was mit dem rot-schwarz die "Gamer"-Reihe von MSI ist - die Hardware beim Lenovo ist aber ja sogar etwas besser wegen des core i7. Nimm also ruhig den Lenovo

Okay, in en anderen Forum wurde mir zum MSI empfohlen ,da man da GDDR3 Grafikspeicher hat, und das beim Lenovo nicht dabei steht ..

EDIT : für en anderen Laptop bis 650 bin ich noch offen,falls es bis dahin was besseres gibt :-D
auch auf anderen seiten

Das Lenovo- und das MSI-Notebook sind noch am ehesten zum Spielen geeignet. Im Lenovo steckt zwar auch nur ne Stromspar-CPU, da diese aber ein i7 ist taktet der auch schon mit 2GHz in der Basis - und der Turbo ist ja auch noch da. Ne 840M haben beide... Würde zum MSI-Notebook greifen, da es die schnellere CPU hat und du da definitiv GDDR3-Grafikspeicher hast... Steht beim Lenovo nicht dabei und wenn das Lenovo schon 4GB Grafikspeicher hat heißt das meist nix gutes..
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ich hatte das so verstanden das bei deinem nur die hochleistungsgrafik nicht geht?

Wenn Word usw ohne Probleme laufen kannst du den doch zum Studium nutzen.

Für 600€ ist ein Desktop PC deutlich besser als ein Laptop. Dann hättest du was wo di relativ vernünftig mit daddeln kannst... auch in FullHD.

Achso und auf deine Frage ob man das mit den FPS merkt:
Fps = Frames per second "Bilder pro Sekunde".

Ab ca. 30fps wirkt ein Bild ruckel frei.
D.h. alles da runter ruckelt. Wenn du einen Laptop mit FullHD Monitor kaufst, braucht die Grafikkarte deutlich mehr Leistung um die 30fps zu erreichen als wenn du nur ein 1366x768er Monitor hast. Das bedeutet wiederum du hast mehr Power um die Grafik Details zu erhöhen.
Mit ner 840m aktuelle Spiele in FullHD darstellen zu können ohne auf Details zu verzichten ist nicht drin.

Mal abgesehen davon reicht die "kleine" Auflösung bei den kleinen Bildschirmen auch aus.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.312
Reaktionspunkte
3.756
Okay, in en anderen Forum wurde mir zum MSI empfohlen ,da man da GDDR3 Grafikspeicher hat, und das beim Lenovo nicht dabei steht ..

EDIT : für en anderen Laptop bis 650 bin ich noch offen,falls es bis dahin was besseres gibt :-D
auch auf anderen seiten

ich weiß nicht, aber ich glaube mal das man diesen Punkt ignorieren kann, da es DDR2 eigentlich so nicht mehr wirklich gibt

Für 600€ ist ein Desktop PC deutlich besser als ein Laptop. Dann hättest du was wo di relativ vernünftig mit daddeln kannst... auch in FullHD.
Mal abgesehen davon reicht die "kleine" Auflösung bei den kleinen Bildschirmen auch aus.

Siehe Oben
wenn man einen Mobilen Rechner braucht, dann glaube ich nicht das man sich jeden Morgen die Mühe machen will mit nem Bollerwagen zur Uni zu fahren
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ja, er funktioniert ja auch noch, nur ich bekomme halt öfters bluescreen.
Klar wäre mir ein PC lieber, aber ich will ja am WE und in der WG zocken, also kann ich mir keinen PC holen..

Aber ich kann doch ,wenn ich mir einen FULL HD Laptop hole, die Auflösung beim zocken auf HD stellen ,und dann ist alles safe, richtig?
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Leider nicht richtig. Viele Bildschirme haben mit.kleineren Auflösungen Probleme und das Bild wird verwaschen Pixellig und so. Ein Monitor der auf 1366x768 auflöst ist bei der Auflösung scharf.... und wenn wir ehrlich sind auch nur bei der Auflösung.

Deshalb würde ich das schon in Betracht ziehen.
Bsp.: Hatte einen 19" am PC mit der kleinen Auflösung. Könnte mit meiner alten HD6670 Crysis 3 auf mittleren Details spielen..
In Full HD ist es garnicht spielbar und sieht mit der 1366x768er Auflösung echt scheiße aus :-D
Ich gucke mal ob ich es schaffe morgen ein Bild davon als Vergleich zu Posten wenn das geht ^^

Ps.: Hatte mir das aber auch so gedacht wie du als ich mir den FullHD monitor gekauft habe, musste aber feststellen dass ich ne neue Grafikkarte brauche.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, ich selber hab 1366x768 an meinem Laptop, und da sehen Games nicht "schlecht" aus, also: nur weil die Auflösung nicht FullHD ist, siehst du nicht direkt Pixel oder so - es wäre mit FullHD nur "feiner". Und im Arbeitsalltag find ich FullHD bei nur 15 Zoll soagr ZU fein, da sind ja dann etliche Menüs und Symbole, die feste Pixelabmessungen haben, winzig klein. Das hießt: ich finde FullHD bei nur 15 Zoll ohnehin nicht unbedingt einen Vorteil...
 
TE
Bayernstar2010

Bayernstar2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Meint ihr echt? Nur,was dann für einen Laptop? Vom Preis/Leistungsverhältnis her ist er echt top, haben nun schon viele inkl. Begründung gesagt ..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ja, der ist auch Top - aber es kann sein, dass Du die Games, die du spielen willst, auf eine geringere Auflösung runterstellen musst, und DANN sieht es ggf schlechter aus als wenn du direkt mit nem Laptop, das soweiso 1366x768 hat, in dieser Auflösung spielst.

Man kann da keinen klaren Tipp geben. Es hängt auch vom Display ab, vlt sind zB bei den Dells mit 1366x768 Top-Displays drin, und der Lenovo ist DAFÜR, dass er FullHD hat usw., zwar sehr gut, aber es ist vlt. ein sehr mäßiges FullHD-Display drin - und am Ende wäre das Dell trotz 1366x768 insgesamt das "bessere" - es kann aber ebensogut sein, dass Du mit dem Lenovo viel zufriedener wärst.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Du machst mit dem MSI jedenfalls nix falsch
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, der MSI mit dem i5-4210H wäre wohl sogar stärker, weil der Lenovo zwar nen core i7, aber ne stromsparende CPU hat.
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Wie gesagt am besten wär ein Desktop PC, die Laptops sind fürs Studieren vollkommen ausreichend und für einen Gelegenheitsspieler, der nicht die neuesten Grafik Kracher spielen will auch ok.

Aber mein aktuelles System kann das selbe und kostet nicht mal die hälfte ^^

Laptops zum Spielen nutzen wollen ist halt nie so richtig eine super Idee^^

Aber wenn dir die super Grafik nicht so wichtig ist dann bist du mit dem MSI gut beraten. Habe mit MSI laptops noch keine Erfahrungen, aber Lenovo ist meistens halt gut verarbeitet und was ganz anderes als mein Acer.

Denk beim laptop aber immer an die Akkulaufzeit! Die is echt wichtig mein Acer hält im Word ca 8Std. durch, das würde ich nicht missen wollen. Abgesehen davon willst du ihn sicher auch zur Uni schleppen oder?
Dann solltest du auch ein Augenmerk auf das Gewicht legen :)

Das musst du ja auch Beachten wenn der Laptop auch fürs Studium taugen soll.
Meist schließt sich aber viel Grafik Power und lange Akkulaufzeit aus. (Leider)

LG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ja, die Karte wäre stärker. Aber schwer zu sagen, WIE viel stärker - hier NVIDIA GeForce GTX 850M - Notebookcheck.com Technik/FAQ sind bei vielen Games 50-80% mehr FPS als mit der 840m NVIDIA GeForce 840M - Notebookcheck.com Technik/FAQ ABER die 840m wurde meist mit nem core i5-U (stromsparend) getestet, die 850m mit nem normalen i5. D.h. es kann sein, dass es wegen der CPU schon 30% mehr sind und die Grafikkarte selbst aber nur 15% schneller ist oder so.

Aber besser wäre der in jedem Falle.
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ich bin ja garnicht neugierig aber gibt's Neuigkeiten? :-D:-DHast du dich schon entschieden?
 
Oben Unten