PS5: Sony nennt Verkaufszahlen - so oft hat sich die PlayStation 5 verkauft

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Sony nennt Verkaufszahlen - so oft hat sich die PlayStation 5 verkauft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Sony nennt Verkaufszahlen - so oft hat sich die PlayStation 5 verkauft
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
323
Reaktionspunkte
115
Tja, nur blöd, dass ein guter Teil davon bei irgendwelchen Halsabschneidern im Keller/Lager verkommt. Die Spieleverkäufe auf der PS5 sollen dementsprechend unter den Erwartungen sein.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
273
Tja, nur blöd, dass ein guter Teil davon bei irgendwelchen Halsabschneidern im Keller/Lager verkommt. Die Spieleverkäufe auf der PS5 sollen dementsprechend unter den Erwartungen sein.

Sind dennoch sehr beachtliche Zahlen die Sony da präsentiert, ähnlich wie bei Microsoft vergangene Woche. Covid-19 feuert den Gamingmarkt zusätzlich nochmals an...
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.918
Reaktionspunkte
1.380
Tja, nur blöd, dass ein guter Teil davon bei irgendwelchen Halsabschneidern im Keller/Lager verkommt. Die Spieleverkäufe auf der PS5 sollen dementsprechend unter den Erwartungen sein.
Warum sollte sie bei den Halsabschneidern im Keller verkommen? Gibt doch genug Lemminge die sich auf so 'ne 800€-Ebay-PS5 (Digital-Editon) stürzen. :-D
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
323
Reaktionspunkte
115
Warum sollte sie bei den Halsabschneidern im Keller verkommen? Gibt doch genug Lemminge die sich auf so 'ne 800€-Ebay-PS5 (Digital-Editon) stürzen. :-D
Solange es genügend Idioten gibt, wird sich auch an der Situation nichts ändern. Aber ja, die springen schön brav über die Klippe und freuen sich, dass sie so doof sind. PS5, Mann! JAWOHL, JAAA!!!!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Warum sollte sie bei den Halsabschneidern im Keller verkommen? Gibt doch genug Lemminge die sich auf so 'ne 800€-Ebay-PS5 (Digital-Editon) stürzen. :-D

Was durchaus sein kann: Weil die Halsabschneider nicht dumm sind und ihre "Lagerbestände" nicht komplett auf einen Schlag raushauen, was nämlich zu einem Überangebot und niedrigeren Preisen führen würde. ;) Und weil es sicher auch einige gibt, die nur wenige, vlt sogar nur 1-2 Exemplare haben und seit Wochen auf einen NOCH höheren Preis warten.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.718
Reaktionspunkte
790
Was durchaus sein kann: Weil die Halsabschneider nicht dumm sind und ihre "Lagerbestände" nicht komplett auf einen Schlag raushauen, was nämlich zu einem Überangebot und niedrigeren Preisen führen würde. ;) Und weil es sicher auch einige gibt, die nur wenige, vlt sogar nur 1-2 Exemplare haben und seit Wochen auf einen NOCH höheren Preis warten.
Da Ebay nun ihre Richtlinien beim Verkauf der PS5 geändert haben wird es schwer für die :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Da Ebay nun ihre Richtlinien beim Verkauf der PS5 geändert haben wird es schwer für die :)
Was haben die denn genau geändert? Den Sofortkauf-Preis? Denn wenn es ne klassische Auktion ist, kann eBay da ja nicht eingreifen.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.718
Reaktionspunkte
790
Was haben die denn genau geändert? Den Sofortkauf-Preis? Denn wenn es ne klassische Auktion ist, kann eBay da ja nicht eingreifen.

So wie ich das verstanden habe, dürfen neue Accounts KEINE PS5 anbieten und bestehende Acc nur eine pro Woche.

Damit Sie erstens, Probleme bekommen die Dinger los zu werden und zweitens das Sie nicht mit neuen Accounts weiter machen.

Nehemen wir an der Verkäufer hat NUR 10 Geräte, dann braucht er im besten Fall schon 10 Wochen um seine überteuerten Geräte zu verkaufen und da gibt es meist 2 bis 3 Wellen zu normalen Preisen wo die Leute zuschlagen können.
Weiterhin senkt das auch die Motivation neue Geräte über Bots abzugreifen weil man sie ih nicht so schnell loswerden kann.

Händler mit normalen Preisen sind natürlich ausgeschlossen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
So wie ich das verstanden habe, dürfen neue Accounts KEINE PS5 anbieten und bestehende Acc nur eine pro Woche.

Damit Sie erstens, Probleme bekommen die Dinger los zu werden und zweitens das Sie nicht mit neuen Accounts weiter machen.

Nehemen wir an der Verkäufer hat NUR 10 Geräte, dann braucht er im besten Fall schon 10 Wochen um seine überteuerten Geräte zu verkaufen und da gibt es meist 2 bis 3 Wellen zu normalen Preisen wo die Leute zuschlagen können.
Weiterhin senkt das auch die Motivation neue Geräte über Bots abzugreifen weil man sie ih nicht so schnell loswerden kann.

Händler mit normalen Preisen sind natürlich ausgeschlossen.
Das ist auf jeden Fall ne gute Maßnahme, wobei es sich einzelne Nutzer, die sich 2-3 Stück erschlichen haben, natürlich trotzdem gelohnt hat. Die 2-3 Stück dann halt über nen Monat zu verteilen, ist ja nicht schlimm und ist auch zu wenig, als dass die sich als "Händler" anmelden müssen.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.718
Reaktionspunkte
790
Das ist auf jeden Fall ne gute Maßnahme, wobei es sich einzelne Nutzer, die sich 2-3 Stück erschlichen haben, natürlich trotzdem gelohnt hat. Die 2-3 Stück dann halt über nen Monat zu verteilen, ist ja nicht schlimm und ist auch zu wenig, als dass die sich als "Händler" anmelden müssen.

Die Frage ist ob sie diese Geräte zu den Preisen loswerden.
Nehmen wir an dass einer so blöd war und hat 800 Euro ausgegeben dann ist 1 Woche nix mit Angebot auf ebay. In der Zeit gibt es eine neue Welle und die Kunden können sich dort eine holen.
Für mich als Bot Nutzer würde sich das nicht mehr lohnen 500 oder tausend Geräte abzugreifen und die dann auf für Glück über ein Jahr zu verkaufen.

Immer mit dem Hintergedanken das eine Flut an Konsolen kommen könnte.

Achso und die mit vielen negativen Bewertungen dürfen auch nicht mehr.


https://www.gameswirtschaft.de/marketing-pr/ebay-playstation-5-ps5-begrenzung/
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Die Frage ist ob sie diese Geräte zu den Preisen loswerden.
Nehmen wir an dass einer so blöd war und hat 800 Euro ausgegeben dann ist 1 Woche nix mit Angebot auf ebay. In der Zeit gibt es eine neue Welle und die Kunden können sich dort eine holen.
Das ist halt Pech, das kann aber auch ohne eBay-Maßnahmen passieren. Es kann da auch sein, dass man sich eine für 800€ zieht, teurer verkaufen wollte, und schon nach 3-4 Tagen ist die News der Woche "Produktion läuft auf Hochtouren - Engpässe sind Vergangenheit" ;)

Für mich als Bot Nutzer würde sich das nicht mehr lohnen 500 oder tausend Geräte abzugreifen und die dann auf für Glück über ein Jahr zu verkaufen.
Also, wer SO viele kauft, der muss aber echt an einen extremen Engpass geglaubt haben, selbst wenn er die Dinger innerhalb von 2-3 Monaten verkaufen wollte. Das wäre schon enorm optimistisch ;) Aber ich weiß, was du meinst.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.718
Reaktionspunkte
790
Das ist halt Pech, das kann aber auch ohne eBay-Maßnahmen passieren. Es kann da auch sein, dass man sich eine für 800€ zieht, teurer verkaufen wollte, und schon nach 3-4 Tagen ist die News der Woche "Produktion läuft auf Hochtouren - Engpässe sind Vergangenheit" ;)

Also, wer SO viele kauft, der muss aber echt an einen extremen Engpass geglaubt haben, selbst wenn er die Dinger innerhalb von 2-3 Monaten verkaufen wollte. Das wäre schon enorm optimistisch ;) Aber ich weiß, was du meinst.

War da nicht so ein Fall in England wo die knapp 3.500 stk. gekauft hatten und darauf hin wurde doch die Politik dort aktiv.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
War da nicht so ein Fall in England wo die knapp 3.500 stk. gekauft hatten und darauf hin wurde doch die Politik dort aktiv.
Klar, das war aber auch ein sehr großer "Scalper", ne richtige Firma, die dann sicher auch viele in kurzer Zeit weiterverkauft hat oder es vorhatte.
 
Oben Unten