• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5: Neues Sony-Patent soll Bosskämpfe einfacher machen

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.389
Reaktionspunkte
68
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Neues Sony-Patent soll Bosskämpfe einfacher machen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Neues Sony-Patent soll Bosskämpfe einfacher machen
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.674
Reaktionspunkte
7.328
Quasi ein adaptiver Schwierigkeitsgrad der dafür sorgt wenn man z.B. 10 mal an einem Gegner gescheitert ist die eigene Widerstandsfähigkeit zu steigern und die des Gegners zu schwächen ?

Wenn man das ganze fakultativ macht ist es ok. Aber als Standard finde ich das nicht gut.

Man kann z.B. einen schlechten Tag erwischt haben und am kommenden würde es problemlos klappen. Außerdem mag ich Herausforderungen. Auch wenn ich fluche und 50 Versuche brauche. Aber wenn ich den Gegner dann habe bin ich zufriedener als wird wegen mir der Schwierigkeitsgrad adaptiv angepaßt.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.611
Reaktionspunkte
131
Quasi ein adaptiver Schwierigkeitsgrad der dafür sorgt wenn man z.B. 10 mal an einem Gegner gescheitert ist die eigene Widerstandsfähigkeit zu steigern und die des Gegners zu schwächen ?

Wenn man das ganze fakultativ macht ist es ok. Aber als Standard finde ich das nicht gut.

Man kann z.B. einen schlechten Tag erwischt haben und am kommenden würde es problemlos klappen. Außerdem mag ich Herausforderungen. Auch wenn ich fluche und 50 Versuche brauche. Aber wenn ich den Gegner dann habe bin ich zufriedener als wird wegen mir der Schwierigkeitsgrad adaptiv angepaßt.


Finde ich auch sollte halt erst möglich sein wenn man es selber einschaltet. Oder einfach wie in final fantasy in Optionen cheats bereitstellen die es nötig haben können es nutzen fertig..

Das sowas patentiert wird, naja sage mal nix dazu ^^
 

OdesaLeeJames

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
544
Reaktionspunkte
108
Zukunfts Gespräch zweier Schul Kitz im Pausenhof:
Yo Bratan, wie hast du Mega, Big, Fu..ing Boss gelegt?
Habe mich easy doof gestellt du Kek.
Yo strange Man strange.... :B
 
C

Celerex

Gast
Ehm, wird so ein System nicht schon in einigen Spielen verwendet? Wozu so ein Patent?

Vermutlich möchte Sony das ganze noch etwas ausbauen und in naher Zukunft dann als bahnbrechendes Feature ihrer Konsole vermarkten. Und bevor Nintendo oder Microsoft auf den gleichen Trichter kommen, lässt man sich das halt vorsichtshalber patentieren, um bei der kleinsten vermeintlichen Patentverletzung mit Anwälten um sich zu werfen.
Der Unsinn hat sich ja bei den Handyherstellern auch ganz gut etabliert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Quasi ein adaptiver Schwierigkeitsgrad der dafür sorgt wenn man z.B. 10 mal an einem Gegner gescheitert ist die eigene Widerstandsfähigkeit zu steigern und die des Gegners zu schwächen ?

Wenn man das ganze fakultativ macht ist es ok. Aber als Standard finde ich das nicht gut.

Man kann z.B. einen schlechten Tag erwischt haben und am kommenden würde es problemlos klappen.
Und was ist daran nun ein Gegenargument? Dann hast du halt MAL nen Tag, an dem das so ist. Auch ohne die Technik wirst du MAL nen Tag haben, an dem so gut drauf bist, dass ein eigentlich herausfordernder Gegner dir leicht fällt.

Außerdem mag ich Herausforderungen. Auch wenn ich fluche und 50 Versuche brauche.
Ich HASSE so was, solche Spiele landen bei mir in der Ecke, und zwar lange vor einem 50. versucht - vor allem wenn man vor dem neuen Versuch nochmal erst ein paar Minuten spielen "muss"... ich hasse auch Games, in denen man "Farmen" muss, bis man für den Kampf gewappnet ist. Oder bei denen man einfach nur lange genug durchhalten muss - zB. Hinlaufen, 1x Ausweichen, 3x zuschlagen, weglaufen, Heiltrank - und das dann 30 Mal, bis der Boss flachliegt - und vorher natürlich extra dafür 30 Tränke farmen... Das ist für mich keine Herausforderung, sondern das Erzeugen einer künstlichen Schwierigkeit einfach nur durch besonders viele Hitpoints und einen hohen Schaden, den der Boss verursachen kann.


Aber wenn man so was wie eine adaptive Anpassung in den Optionen aktivieren kann: warum denn nicht? Etliche Games haben ja sowieso schon angepasste Gegner, und viele, vor allem Renngames, fragen ja eh schon, wenn sie merken, dass man dauernd Probleme hat bzw. nie Probleme hat, ob man nicht den Schwierigkeitsgrad ändern will.
 

zen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
116
Reaktionspunkte
30
Ich kann euch mit 100%er Sicherheit sagen, welcher Entwickler dieses Feature nicht unterstützen wird. From Software... :-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.220
Reaktionspunkte
4.633
Bei Nintendo gibts sowas ja schon länger, wenn man da so und so oft scheitert kann (nicht muss!) man es sich erleichtern lassen. Spontan fallen mir da die weißen Mario-PowerUps bei der New Super Mario Bros. Reihe und 3D Land/World ein, die unbesiegbar machen (außer man fällt in den Abgrund)
 
Oben Unten