• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5 kaufen: Konsole mit FIFA 22 und zweitem Controller bei O2 bestellbar

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.411
Reaktionspunkte
68
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 kaufen: Konsole mit FIFA 22 und zweitem Controller bei O2 bestellbar gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5 kaufen: Konsole mit FIFA 22 und zweitem Controller bei O2 bestellbar
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
389
Reaktionspunkte
187
Warum sollte man zu einer Spielkonsole einen O2 Vertrag dazu kaufen? Vor allem 3 GB? Welche Art von Spieler soll das ansprechen? Ich verstehe das Marketing hier nicht.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
Warum sollte man zu einer Spielkonsole einen O2 Vertrag dazu kaufen? Vor allem 3 GB? Welche Art von Spieler soll das ansprechen? Ich verstehe das Marketing hier nicht.

Da gibt es gar nicht so viel zu verstehen glaube ich.. die PS5 Beschaffungslage ist immer noch hinreichend angespannt, dass man die PS5 mit allen möglichen bundlen kann auch wenn das Hauptprodukt (hier: der Vertrag) eher unattraktiv ist.

Nicht wenige haben sich schon 2020 Stromverträge usw. abgeschlossen nur um an die PS5 zu kommen, die Masche läuft offenkundig auch jetzt noch gut.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.196
Reaktionspunkte
6.177
Die ganze Abobindung mit "Gratis"-Hardware, ist doch echt sowas von gestern.
Ich habs hier nicht durchgerechnet.
Aber es kommt doch in den seltensten Fällen wirklich günstiger.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
Die ganze Abobindung mit "Gratis"-Hardware, ist doch echt sowas von gestern.
Ich habs hier nicht durchgerechnet.
Aber es kommt doch in den seltensten Fällen wirklich günstiger.

"Durchgerechnet".. :)

Glaubst du, das tun die Leute? Die wollen eine PS5, da könnte der Vertrag das doppelte kosten.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.196
Reaktionspunkte
6.177
"Durchgerechnet".. :)

Glaubst du, das tun die Leute? Die wollen eine PS5, da könnte der Vertrag das doppelte kosten.
Man müsste da einfach, per Gesetz, hinschreiben, wie viel man mehr zahlt auf die gesamte Vertragsdauer.
Sind ja im Prinzip Lockvogelangebote.
Wird ja aber schon irgendwo ganz klein stehen :P
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
Man müsste da einfach, per Gesetz, hinschreiben, wie viel man mehr zahlt auf die gesamte Vertragsdauer.
Sind ja im Prinzip Lockvogelangebote.

Und du meinst das hält Leute ab?

Die haben freiwillig zu Hochzeiten Ende letzten Jahres oder noch bis zur Mitte dieses Jahrs Fantasiepreise bezahlt, 1000 Euro und damit doppelt über UVP gingen über den virtuellen Scalper-Ladentisch, und da waren bestimmt Leute bei die müssten das Geld dringend woanders hin stecken.... aber each his own.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
ich find das auch extreeem fragwürdig handy-verträge mit konsolenbonus anzupreisen.
zumindest könnte man es als werbung kennzeichnen, denn darum handelt es sich ja offensichtlich. sind affiliate links und die sind wie üblich auch gekennzeichnet, ja. aber da der artikel keinen anderen inhalt hat, ist es nun einmal auch nur werbung.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
ich find das auch extreeem fragwürdig handy-verträge mit konsolenbonus anzupreisen.
zumindest könnte man es als werbung kennzeichnen, denn darum handelt es sich ja offensichtlich. sind affiliate links und die sind wie üblich auch gekennzeichnet, ja. aber da der artikel keinen anderen inhalt hat, ist es nun einmal auch nur werbung.

Dann müsstest du aber auch alle Infos wann mal wieder Amazon eine Ladung PS5 dropped als Werbung kennzeichnen.

Da berichten ja auch alle fleissig drüber, aber Geld fließt da wohl nicht, weil die Anbieter müssen ja nix bewerben, das spricht sich so schon rum und die Ware wird aus den Händen gerissen.

Also bestenfalls "Gratis-Werbung" für die, wenn hier was entsprechendes in den News geposted wird. Gameswirtschaft.de macht nun schon seit mindestens einen halben Jahr ein tägliches Feature draus, hatte nur indirekte Monetarisierung über einen starken Besucherzuwachs und die eingeführte "Kaffeekasse", aber als Werbung konnten die das auch nie vermarkten und mussten das auch nicht kennzeichnen, und ich denke, wenn jemand weiß ob das als Werbung gekennzeichnet werden muss, dann die...
By the way: Lage in den USA heute bei BestBuy wegen PS5..

Bringt Schlafsäcke mit. D.h. eigentlich müsst ihr schon vorne in der Schlange übernachtet haben.

 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
Also bestenfalls "Gratis-Werbung" für die, wenn hier was entsprechendes in den News geposted wird. Gameswirtschaft.de macht nun schon seit mindestens einen halben Jahr ein tägliches Feature draus, hatte nur indirekte Monetarisierung über einen starken Besucherzuwachs und die eingeführte "Kaffeekasse", aber als Werbung konnten die das auch nie vermarkten und mussten das auch nicht kennzeichnen,

stimmt. finde ich auch mindestens grenzwertig. könnte man so sehen, dass dort der informationsgehalt doch noch zumindest ein wenig größer ist, als in diesem fall.

just diese o2-sache hat gameswirtschaft auf twitter übrigens als #werbung gekennzeichnet. ;)


o2.PNG
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
868
Reaktionspunkte
231
Ich tue mich bei solchen Angeboten immer schwer. Diese Angebote sind auch nicht neu gibt es schon mindestens seit der PS2 von diversen Anbietern. So kann man halt auch kurzfristig seine Quartalszahlen aufbessern bei den Neuverträgen. Nachhaltig ist es weder beim Angebot als solches, noch gelingt die Kundebindung dauerhaft.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
just diese o2-sache hat gameswirtschaft auf twitter übrigens als #werbung gekennzeichnet. ;)

Stimmt.. sogar auf der Webseite. Ich glaube die Infos im "Ticker" über den täglichen Status der Bestellmöglichkeiten aber nicht, was ich auch legitim finde. Die Grenzen sind da aber auch echt fließend.
 
Oben Unten