• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5: K?ufer freuen sich auf PS5 und bekommen stattdessen Katzenfutter

Icetii

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
45
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Käufer freuen sich auf PS5 und bekommen stattdessen Katzenfutter gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Käufer freuen sich auf PS5 und bekommen stattdessen Katzenfutter
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wie kann so etwas (mehrmals)passieren wenn es aus einem Original Amazon Lager kommt?
 
S

starr

Gast
In einem Land in dem man sich mit Empfehlungsschreiben seines Vermieters oder Telefonrechnungen ausweist ist das nicht soo besonders. Es macht auch keinen Unterschied ob man auf Spedition oder Royal Mail setzt.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
In einem Land in dem man sich mit Empfehlungsschreiben seines Vermieters oder Telefonrechnungen ausweist ist das nicht soo besonders. Es macht auch keinen Unterschied ob man auf Spedition oder Royal Mail setzt.

Also wenn ich bei Amazon was bestelle, was hat der oder wer auch andere damit zu tun wenn bei mir ein falsches Paket ankommt? Es kommt ein Paket an und da ist was falsches drin, da ist kein Dritter daran Schuld, sondern Amazon.
Kein Zusteller weiß doch was da drin ist.

Scheint mir eher eine Fake News zu sein. Wäre nicht das erste mal das PCG einfach nur C&P macht ohne sich vorher zu informieren.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.920
Reaktionspunkte
7.427
Oder ein Mitarbeiter im Amazonlager hat hier einen bösen Streich gespielt und sich die diversen PS selbst unter den Nagel gerissen. Wäre die böse Version.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Oder ein Mitarbeiter im Amazonlager hat hier einen bösen Streich gespielt und sich die diversen PS selbst unter den Nagel gerissen. Wäre die böse Version.

Und das in mehreren Amazon Lagern wo niemand eben weiß was drin ist, sehr Unwahrscheinlich.

Wie gesagt, ich tippe da eher auf eine Fake News. Oder gibt es schon Handfeste Beweise was PCG hier behauptet aufgrund zwielichter Bilder um mal wieder Extra Klicks zu machen?
Das wäre dann mal ganz Böse, für PCG.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.330
Reaktionspunkte
9.257
Und das in mehreren Amazon Lagern wo niemand eben weiß was drin ist, sehr Unwahrscheinlich.

Ein Amazon Mitarbeiter, der gerade ein Paket zusammenstellt*, weiß nicht was da drin ist ... ?

*und sich ja nur ein wenig Arbeit mit nach Hause nimmt ...:B
 

Dai-shi

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
538
Reaktionspunkte
127
Die Pakete werden garantiert von Hand gepackt und somit weis garantiert EIN Mitarbeiter von Amazon was drin ist (oder nicht drin ist :B)
 

lars9401

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
722
Reaktionspunkte
76
Mal abgesehen, dass das eine Fakenews sein kann. Wurden die Pakete denn überhaupt von Amazon verschickt oder nur über einne Marketplace Verläufer ? Das würde z.B. das Klebeband erklären.
 

Wuersteltier

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2018
Beiträge
79
Reaktionspunkte
20
Die Pakete werden garantiert von Hand gepackt und somit weis garantiert EIN Mitarbeiter von Amazon was drin ist (oder nicht drin ist :B)

Jup, und da der normale Amazon Mitarbeiter ein armer Schlucker ist, wird das dingens mit genommen und zu total überhöhten preisen bei ebay vertickt.:-D
 
Oben Unten