PS5: Gr??envergleich mit anderen Konsolen im Video - so gro? ist die PlayStation 5

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.198
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Größenvergleich mit anderen Konsolen im Video - so groß ist die PlayStation 5 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Größenvergleich mit anderen Konsolen im Video - so groß ist die PlayStation 5
 
8

80sGamer

Gast
Ich bleibe bei meiner Aussage, dass die PS5 Konsole deutlich an style verliert, je größer sie wird. Dieses tulpenhafte Schwulendesign (Sorry, aber das ist keine Beleidigung, sondern einfach die beste Beschreibung dafür) würde nur funktionieren, wenn die Konsole nicht so übermäßig groß wäre. Das Design der Series X ist doch viel cooler und erwachsener. Und ich bin mir nicht sicher, ob Sony da noch was mit neuen bunten Pastikbauteilen retten kann. Das kommt mir viel zu billig vor. Das beste an der PS5 ist die digitale Version, die ihrem großen Bruder leistungsmäßig in nichts nachsteht. Das kann man von der Series S leider nicht behaupten.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Ich bleibe bei meiner Aussage, dass die PS5 Konsole deutlich an style verliert, je größer sie wird.
Je größer sie wird? Ändern sich die Maße, je länger das Teil im Regal steht? :B

Dieses tulpenhafte Schwulendesign (Sorry, aber das ist keine Beleidigung, sondern einfach die beste Beschreibung dafür) würde nur funktionieren, wenn die Konsole nicht so übermäßig groß wäre. Das Design der Series X ist doch viel cooler und erwachsener. Und ich bin mir nicht sicher, ob Sony da noch was mit neuen bunten Pastikbauteilen retten kann. Das kommt mir viel zu billig vor. Das beste an der PS5 ist die digitale Version, die ihrem großen Bruder leistungsmäßig in nichts nachsteht. Das kann man von der Series S leider nicht behaupten.
1. Mir stellt sich die Frage, was ein "Schwulendesign" ist. Was ist das? Was kann ich mir darunter vorstellen? Definiere es bitte.
2. Ob die Series X nun "viel cooler" und "erwachsener" ist, ist subjektiv. Ich mag das Design nicht. Sieht mir zu klobig aus.
 
8

80sGamer

Gast
Ich bin froh, in dieser Generation kein Playstation Fan zu sein. Das Design ist einfach nur FAIL für die Größe der Konsole. Außerdem fehlt einfach die Power. Da stell ich mir lieber nen coolen cube hin und verbau mir pinke LEDs.

Was mir als Playstation Fan aber echt Sorgen machen würde, wäre die Tatsache, dass Sony ja bereits an einer Pro-Version werkelt. Ein Eingeständnis, dass sie den Kampf der Next-Gen-Konsolen eigentlich schon im Vorfeld verloren haben.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.060
Reaktionspunkte
4.568
Das mit der Pro-Version ist eine Aussage eines Ex-Mitarbeiters der schon lange nicht mehr bei Sony ist.

Daher ist der Wahrheitsgehalt daran erstmal äußerst gering bzw. nichtssagend
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.401
Reaktionspunkte
1.230
Ich bin froh, in dieser Generation kein Playstation Fan zu sein. Das Design ist einfach nur FAIL für die Größe der Konsole. Außerdem fehlt einfach die Power. Da stell ich mir lieber nen coolen cube hin und verbau mir pinke LEDs.

Wo kriegst du denn für das Geld mehr Power pro Euro? Die Series X liegt leicht drüber (wie sich das genau auswirkt, werden die Tests zeigen), aber auch nicht eine große Stufe drüber und andere Schwerpunktsetzung eventuell.. Das scheint also momentan der Stand der Technik zu sein die für den Preis geht.

Was mir als Playstation Fan aber echt Sorgen machen würde, wäre die Tatsache, dass Sony ja bereits an einer Pro-Version werkelt.

Quelle? Und selbst ohne, klar werden die jetzt schon auf dem Reißbrett zumindest Vorüberlegungen haben... wie Microsoft irgendwo zumindest einer drüber nachgrübelt wie es weitergehen könnte...

Ein Eingeständnis, dass sie den Kampf der Next-Gen-Konsolen eigentlich schon im Vorfeld verloren haben.

Sorry.. aber.. LOL... "Im Vorfeld verloren". Wie definiert man hier "gewinnen oder verlieren"? MS will vermutlich gar nicht mehr von der Stückzahl her mit Sony konkurrieren was die Anzahl der Konsolen draußen angeht, da völlig andere Strategie, denen geht es nur noch darum möglichst viele Leute im Ökosystem von denen zu haben, also
XBox Konsolen, XCloud und PC. Wie, ist fast egal. Und alle in den Gamepass rein.

Anders ausgedrückt, es gibt keinen klassischen "Kampf" mehr da man nicht mal mehr wirklich auf dem gleichen Schlachtfeld sich befindet. Und was die klassische Betrachtungsweise angeht... da würde ich dann eher auf Sony setzen, was man so von den Vorbestellzahlen hört. Ob das langfristig sich dann doch eher für MS auszahlt (auch ohne die Series X, sondern halt die Gesamtstrategie) bleibt abzuwarten.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
231
Reaktionspunkte
263
Was mir als Playstation Fan aber echt Sorgen machen würde, wäre die Tatsache, dass Sony ja bereits an einer Pro-Version werkelt. Ein Eingeständnis, dass sie den Kampf der Next-Gen-Konsolen eigentlich schon im Vorfeld verloren haben.

Was ist denn ein branchenüblicher Vorlauf für den Beginn der Planung eines Upgrades?

Und leg mal bitte nachvollziehbar dar, warum dies darauf hin deutet, dass man den Konsolenkampf in dieser Generation als verloren ansieht? Gibt es da eine Historie oder Statistiken, die aufzeigen, dass der Konsolenabsatz direkt mit der theoretischen Leistungsfähigkeit skaliert?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.301
Reaktionspunkte
7.186
Der Erfolg der PS 5 steigt und fällt mit dem Game-Lineup und der Community. Die beiden hängen selbst voneinander ab, da das Game-Lineup die Kunden anzieht.

Die XBOX ist quasi nur für Kunden interessant die sich entweder keinen Gaming-PC hinstellen wollen oder keinen haben und auch kein Geld dafür. Denn im Prinzip erscheinen alle XBOX-Titel (ausgenommen ein paar Konsolen-Only-Spiele) auch für den PC. Die Konsolen-Only-Titel gibts dann aber auch auf der PS. Für die Leute die das breiteste Gameangebot haben wollen führt somit an der Kombination PC-PS5 kein Weg vorbei. Wem die PS-Titel nicht gefallen und er ohne diese leben kann ok der holt sich eventuell die XBOX. Keine Frage. Aber Leistung ist eben nicht alles.

Das Game-Lineup ist zumindestens für mich als Spieler der Kaufgrund für eine der Konsolen. Den Gesamtmarkt betrachtend wird die XBOX sicher wieder nur die Nr. 2 werden. MS hat sicher auch keine Ambitionen auf einen großen "Konsolenkrieg" was die Stückzahlen betrifft und die Platzierung. Sie haben ihren Marktanteil und damit ist man zufrieden. Wenn neue Kunden dazu kommen ok nimmt man gern aber man macht hier keine massiven Klimmzüge um Sony das Wasser abzugraben.

Ich bezweifle momentan auch noch, daß der Bethesda-Deal nach aktuellem Stand (ich weiß nicht was noch folgen wird) starke Auswirkungen auf die Marktanteile haben wird und die PS stark absackt. Die Titel die MS sich jetzt durch den Bethesda-Deal geholt/gesichert hat (Fallout, TES, Wolfenstein und Co. sowie das kommende Starfield, wo noch nicht klar ist wie es um dessen Qualität bestellt sein wird) spiele ich z.B. persönlich eh schon auf dem PC und nicht auf Konsole. Daher ist das für mich kein Kaufgrund für eine XBOX.

Gut bei Konsolen-only-Usern sieht die Sache vielleicht anders aus. Da bleibt es abzuwarten was kommt. Zumal die Vermarktung der Bethesda-Titel noch gar nicht richtig klar ist. Kommen die eventuell doch auch für die PS ? Wenn ja zeitgleich oder 6, 12, 24, 36 Monate später ? Wenn nicht ist auch die Frage wie stark dies einen Einfluß auf die Kaufentscheidung für die XBOX haben wird.

Was die Planungen zur PS5-Lebensdauer und Upgrades betrifft schätze ich mal (vorsichtig meine Glaskugel putzen) folgendes: Die Lifetime der PS 5 wird wohl gesamt ca. 8-9 Jahre sein. An eine längere Lebensdauer glaube ich nicht. Denke mal so Ende 2028 bis Mitte 2029 steht die PS 6 an (Wenn denn noch eine PS-Hardware kommt und Sony nicht auf Streaming geht). Glaube ich zwar noch nicht, aber 8 Jahre sind noch eine lange Zeit. So 4-5 Jahre nach dem Start der PS5 (also ungefähr Ende 2024 bis Anfang/Mitte 2025) könnte eine Pro-Version der PS 5 kommen. Wahrscheinlich dann auch gleich mit einer größeren SSD.

Ob und wann eine Slim-Variante kommt weiß ich nicht. Hängt von der Hardware, der Kühlung ab, wie weit man die Technik ohne Kühlprobleme/Lautstärkeprobleme komprimieren kann. Ich schätze aber mal mit einer PS 5 Slim nicht deutlich früher als bei der Pro. Ergo vielleicht so ca. 3-4 Jahre nach dem Start der PS5. Das sind so meine Glaskugelwerte ohne jegliche Beweiskraft und Infosubstanz. Rein geschätzt aufgrund der bisherigen Historie der PS-Reihe.
Alle Angaben ohne Revolver, Pistole.... Ähm nein Shit, meinte Gewähr.

Mal schauen wie es am Ende tatsächlich der Fall sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten