• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Probleme mit LAN Internetverbindung

deltahoernchen

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Hi Leute,
da ich wie ich ja in früheren Threads auch schon beschreiben habe, immer wieder Probleme mit meinem WLAN habe, auch unter Windows7, wollte ich heute mal versuchen über eine LAN-Verbindung rein zugehen. In meinen Gemächern :P gibt es zwar eine Telefondose, aber keinen Splitter oder Router, also habe ich mal wie ein Anfänger gedacht und einfach mal das Kabel was von der Telefondose zum Splitter bzw. Router führt in meinen Rechner gesteckt.
Geht das überhaupt oder kann ich da einstellen was ich will und es wird nichts passieren?
So nachdem ich das dann eingesteckt hatte musste ich ja noch eine Verbindung einrichten, das ging auch recht zügig, allerdings bekomme ich beim verbinden über diese Verbindung jetzt immer den Fehler "Fehler 651" von Windows gezeigt.
Ich habe Windows 7 Home Premium installiert und weiß nicht mehr was ich sonst noch umstellen oder anders machen soll.

hoffe auf schnelle Antworten

grüße deltahoernchen :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich versteh nicht, was genau Du gemacht hast ^^

Du hast das ganze normale Telefonkabel, also so eines http://www.bilder.preistaktik.de/Artikelbilder/TKF060.jpg von der Telefondose direkt mit Deinem PC verbunden? ^^ Wenn Du das so gemacht hast, dann würdest Du über die normale analoge Telefonleitung surfen, d.h. Du müßtest eine Verbindung konfigurieren, bei der Du über ein 56k-Modem (das wohl in einem PC sein muss, wenn der einen passenden Anschluss hat) eine Telefonnummer anrufst, die dann die INternetverbindung herstellt - so wie es "früher" normal war. Das geht zwar technisch, ist aber natürlich völliger Quatsch, wenn man DSL hat, und kostet pro Minute auch was
 
Oben Unten