• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Problem mit Rechner - etwas kaputt? BITTE HELFEN!

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Hi,

als ich heute vormittag meinen Rechner anschalten wollte kam kein Bild. Nur ein schwarzer Monitor der mir anzeigte das kein Signal vorhanden sei.

Ich habe die schlimme Befürchtung, dass die Sonne ihr gutes getan hat. Mein Rechner steht vormittags immer in der prallen Sonne, dazu ist das Case noch schwarz. Kann das möglich sein, dass dadurch irgend ein Teil meines Rechners kaputt gegangen ist?

Ich bin schon am Spekulieren welche(-s) Teil(-e) kaputt ist/sind??


Der Prozessorkühler wird warm, der Chipsatz des Mainboardes auch. RAM habe ich schon umgesteckt, Festplatte abgemacht, natürlich auch mal ein BIOS Reset.... aber nichts hat geholfen. Da muss irgendwo der Wurm drin stecken.


Ich habe das gefühl das der Rechner an sich Bootet. Weiß es aber nicht. Ich habe die Vermutung das es die Grafikkarte ist, jedoch habe ich keine Möglichkeiten dies auszuprobieren...

Mir ist noch etwas komisches aufgefallen, das DVD-Laufwerk summt beim anschalten immer sehr merkwürdig. Als wenn es hochdreht, dann wieder runter, und wieder hoch... aber in tönen... noch nie gehört!


Könnt ihr mir helfen? Bitte...


Mein System ist grad mal 14 Tage alt.....

Habe einen X2 3800+ ; ein Asus M2N-E; einen 1GB MDT-RAM; eine Maxtor 160GB Festplatte und eine Nvidea NX 6600GT.

Bitte helft mir..........
 

Birdclemens

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2005
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
jo-joe am 10.09.2006 17:27 schrieb:
Hi,

als ich heute vormittag meinen Rechner anschalten wollte kam kein Bild. Nur ein schwarzer Monitor der mir anzeigte das kein Signal vorhanden sei.

Ich habe die schlimme Befürchtung, dass die Sonne ihr gutes getan hat. Mein Rechner steht vormittags immer in der prallen Sonne, dazu ist das Case noch schwarz. Kann das möglich sein, dass dadurch irgend ein Teil meines Rechners kaputt gegangen ist?

Ich bin schon am Spekulieren welche(-s) Teil(-e) kaputt ist/sind??


Der Prozessorkühler wird warm, der Chipsatz des Mainboardes auch. RAM habe ich schon umgesteckt, Festplatte abgemacht, natürlich auch mal ein BIOS Reset.... aber nichts hat geholfen. Da muss irgendwo der Wurm drin stecken.


Ich habe das gefühl das der Rechner an sich Bootet. Weiß es aber nicht. Ich habe die Vermutung das es die Grafikkarte ist, jedoch habe ich keine Möglichkeiten dies auszuprobieren...

Mir ist noch etwas komisches aufgefallen, das DVD-Laufwerk summt beim anschalten immer sehr merkwürdig. Als wenn es hochdreht, dann wieder runter, und wieder hoch... aber in tönen... noch nie gehört!


Könnt ihr mir helfen? Bitte...


Mein System ist grad mal 14 Tage alt.....

Habe einen X2 3800+ ; ein Asus M2N-E; einen 1GB MDT-RAM; eine Maxtor 160GB Festplatte und eine Nvidea NX 6600GT.

Bitte helft mir..........

Vl. Kabel zum Monitor nicht gescheit drinnen?
 

fiumpf

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
Einfach mal alles abstecken was nicht gebraucht wird und dann nur mit Motherboard, RAM und Grafikkarte starten und schauen ob du ins BIOS kommst. Wenn das klappt nur mal die Systemplatte anschließen und nochmal booten.
Hast du deinen Gehäuselautsprecher aktiv? Gibt der Fehlercodes (beepen) aus?
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Nein, ich habe gestern ausgeschalten. Da lief alles wunderbar!
Heute Früh an und schwupps - "kein Video-Signal"

Habe dies ja mit einem anderen Bildschirm geprüft. Der zeigte mir das gleiche an.
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.09.2006 17:31 schrieb:
Einfach mal alles abstecken was nicht gebraucht wird und dann nur mit Motherboard, RAM und Grafikkarte starten und schauen ob du ins BIOS kommst. Wenn das klappt nur mal die Systemplatte anschließen und nochmal booten.
Hast du deinen Gehäuselautsprecher aktiv? Gibt der Fehlercodes (beepen) aus?




Ich habe Kopfhörer. Aber da müsste ich mal den Gehäuselüfter anschließen, gute idee. Vielleicht gibt der ja was von sich.
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
OH GOTT - er hat GEPIEPT!


Einmal lang und drei mal kurz - das bedeutet????
 

fiumpf

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
Kommst drauf an was du für ein BIOS hast

http://www.website-go.com/artikel/beepcodes.php

Ich tippe auf Grafikkartenfehler oder RAM.
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.09.2006 17:39 schrieb:
jo-joe am 10.09.2006 17:35 schrieb:
Ich habe Kopfhörer. Aber da müsste ich mal den Gehäuselüfter anschließen, gute idee. Vielleicht gibt der ja was von sich.
Nein, über Kopfhörer kommt da nix! Ich meine den Gehäuselautsprecher, den musst du an einen Header am Mainboard anschliessen (meist 3- oder 4-Pin_Stecker). Der beept dann bei Fehlern und je nachdem wie er beept kann man sehen, was das Problem ist.



Ja, habs angeschlossen: er hat einmal lang und drei mal kurt gepiept.


habe da auch schon eine seite gefunden was das erklärt:

1x lang, 3x kurz :RAM-DAC defekt, Video-RAM fehlerhaft, Monitorerkennungsprozess fehlerhaft (z.B. Monitorkabel defekt)


Wobei ich habe wie schon gesagt mit einem anderen Monitor getestet.


Also Grafikkarte kaputt?????
 

Birdclemens

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2005
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
jo-joe am 10.09.2006 17:41 schrieb:
fiumpf am 10.09.2006 17:39 schrieb:
jo-joe am 10.09.2006 17:35 schrieb:
Ich habe Kopfhörer. Aber da müsste ich mal den Gehäuselüfter anschließen, gute idee. Vielleicht gibt der ja was von sich.
Nein, über Kopfhörer kommt da nix! Ich meine den Gehäuselautsprecher, den musst du an einen Header am Mainboard anschliessen (meist 3- oder 4-Pin_Stecker). Der beept dann bei Fehlern und je nachdem wie er beept kann man sehen, was das Problem ist.



Ja, habs angeschlossen: er hat einmal lang und drei mal kurt gepiept.


habe da auch schon eine seite gefunden was das erklärt:

1x lang, 3x kurz :RAM-DAC defekt, Video-RAM fehlerhaft, Monitorerkennungsprozess fehlerhaft (z.B. Monitorkabel defekt)


Wobei ich habe wie schon gesagt mit einem anderen Monitor getestet.

Vl. wurde die Graka überhitzt!! Das wäre blöd :(
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
ja, das währe sehr blöd......!


Aber wenns das piepen so "sagt"..... hatte die grafikkarte schon einmal raus und wieder reingetan - richtig sitzen tut sie ja...
 

fiumpf

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
jo-joe am 10.09.2006 17:44 schrieb:
Aber wenns das piepen so "sagt"..... hatte die grafikkarte schon einmal raus und wieder reingetan - richtig sitzen tut sie ja...
Stromkabel auch angeschlossen?
Wenns nach dem beepen geht wäre meine auch mal kaputt gewesen. Ausgebaut, saubergemacht, ging wieder.
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
einen extra stromanschluss hat die gar nicht.


wie sauber gemacht? das wundert mich ja jetzt........
 

fiumpf

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
jo-joe am 10.09.2006 18:11 schrieb:
einen extra stromanschluss hat die gar nicht.
wie sauber gemacht? das wundert mich ja jetzt........
Den Lüfter vom Staub befreien, die Kontakte mal reinigen. Aber bei mir war sie wahrscheinlich nur nicht richtig eingesteckt.
Hatte auch ne 6600GT, die hatte nen Stromanschluss. Hätt ja sein können dass deine auch einen hat.
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
nein, hat sie nicht. lief ja auch schon. ist ne pci-express karte.

weiß jemand ob die karte für fehler besonders anfällig ist? denn ich habe die karte über ebay gekauft. von dem vorgänger weiß ich das er sie auch schonmal umgtausct hatte......
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
kann das denn nun daran liegen das der rechner (schwarzes gehäuse) in der vormittagssonne stand?
 
TE
J

jo-joe

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
wurde vom versandhandel bestätigt das die grafikkarte defekt ist - nicht bootet. also die graka war wirklich kaputta :finger2:
 
Oben Unten