• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Präsident von Tripwire unterstützt die Einschränkung von Frauenrechten

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.032
Reaktionspunkte
4.720
Deshalb habe ich mit keinem Wort was von "intelligentem Handeln" geschrieben.

Unbestreitbar sind wir jedoch planetar gesehen die Spezies mit den meisten Möglichkeiten - wir können intelligent denken (wenn wir uns mal die Mühe machen würden, das zu tun). Andere Spezies denken sich zB Spiele aus die selten über "Hier bring ich dir den Stock zurück! Jetzt wirf nochmal!" hinausgehen.
Wir hingegen ersinnen Spiele, die man mitunter gar nicht vollständig an einem Abend erklären kann.

Wir können den Planeten verlassen und wieder zurückkehren, Kreaturen besiegen, die wesentlich stärker und größer sind als wir, Krankheiten ausrotten, deren Erreger man mit bloßem Auge nicht mal sehen kann, Häuser bauen, die so groß sind wie Berge, Berge buchstäblich versetzen, Flüsse umleiten und das Klima des Planeten nachhaltig beeinflussen. (Hoffentlich auch bald mal in die andere Richtung ...)

Wir SIND "die Krone der Schöpfung" auf diesem Planeten - allerdings heißt das nicht, daß ALLES, was wir tun, diesem Titel gerecht werden würde.
Du hast noch vergessend das wir die einzigen Lebewesen auf diesem Planeten sind die sich rein aus Macht und Habgier und vollkommen falschen und veralteten und auch neueren Wertvorstellungen gegenseitig töten und auch vollkommen vernichten können. So Intelligent ist nur die Spezies Mensch.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.216
Reaktionspunkte
9.159
Du hast noch vergessend das wir die einzigen Lebewesen auf diesem Planeten sind die sich rein aus Macht und Habgier und vollkommen falschen und veralteten und auch neueren Wertvorstellungen gegenseitig töten und auch vollkommen vernichten können. So Intelligent ist nur die Spezies Mensch.
Habe ich das?
Dadurch können wir erschaffen und natürlich auch zerstören, was zu Frieden oder Krieg führt. Zu harmonischem Miteinander oder zur Ausbeutung.

Und genau da sind wir als Menschheit jetzt. Wir müssen JETZT lernen, daß harmonisches Miteinander wichtiger ist als Ausbeutung.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.240
Reaktionspunkte
1.657
Und genau da sind wir als Menschheit jetzt. Wir müssen JETZT lernen, daß harmonisches Miteinander wichtiger ist als Ausbeutung. Weil, auch wenn wir die "Krone der Schöpfung" auf diesem Planeten ;) sind, sind wir dennoch nur ein Teil des natürlichen Kreislaufs von Leben & Tod, auf dessen ungetrübte Funktionalität wir nach wie vor angewiesen sind.

Und so schlau sind wir nicht. Die Geschichte der Menschheit ist mein Zeuge. Wir sind und bleiben ein dummes, egoistisches Volk daß leider zum Großteil aus Menschen besteht die es einfach nicht kapieren.

JETZT ist zu spät weil lernen Generationen dauert.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.032
Reaktionspunkte
4.720
JETZT ist zu spät weil lernen Generationen dauert.
Und wie die Geschichte auch jetzt beweist lernt der Mensch auch nach Generationen nicht wirklich dazu.
Man schaue sich nur mal diesen ganzen Religion Wahnsinn an, und ich meine da nicht nur speziell den Islam.
Dieser ganze Blödsinn dauert schon viel zu lange an, mehrere tausend Jahre und gelernt hat man teils rein gar nichts.
Und warum? Weil es auch da nur um Machtverhältnisse und Gier geht.
Es sind ein paar Wenige die es begreifen und verstehen, aber die werden leider auch schon seit Hunderten von Jahren Totgemacht oder in eine Ecke geschoben weil man daran einfach nichts ändern will.
 

K0mmentat0r

Benutzer
Mitglied seit
04.05.2020
Beiträge
61
Reaktionspunkte
31
Und wie die Geschichte auch jetzt beweist lernt der Mensch auch nach Generationen nicht wirklich dazu.
Man schaue sich nur mal diesen ganzen Religion Wahnsinn an, und ich meine da nicht nur speziell den Islam.
Dieser ganze Blödsinn dauert schon viel zu lange an, mehrere tausend Jahre und gelernt hat man teils rein gar nichts.
Und warum? Weil es auch da nur um Machtverhältnisse und Gier geht.
Es sind ein paar Wenige die es begreifen und verstehen, aber die werden leider auch schon seit Hunderten von Jahren Totgemacht oder in eine Ecke geschoben weil man daran einfach nichts ändern will.
Wenn man die Qualität der Youtube-Videos, die deine Thesen stützen mit der Qualität der Youtube-Videos, die deine Thesen widerlegen vergleicht, wird deutlich, dass dir ein paar Graustifte nicht schaden könnten.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.032
Reaktionspunkte
4.720
Wenn man die Qualität der Youtube-Videos, die deine Thesen stützen mit der Qualität der Youtube-Videos, die deine Thesen widerlegen vergleicht, wird deutlich, dass dir ein paar Graustifte nicht schaden könnten.
Dann erzähl doch mal wo ich ganz groß falsch liege. Dann leihe ich dir mal meinen Graustift.
 

K0mmentat0r

Benutzer
Mitglied seit
04.05.2020
Beiträge
61
Reaktionspunkte
31
Dann erzähl doch mal wo ich ganz groß falsch liege. Dann leihe ich dir mal meinen Graustift.
Der Graustift ist kein Rotstift, lieber Batze. Ich wollte ausdrücken, dass die Komplexität der gesellschaftlichen und historischen Themen, die du anreißt sich nicht nur durch Schwarz-Weiß-Denken ablichten lässt. Auf Diskussionen mit dir möchte ich mich nur ungern einlassen, weil du mit deinem ersten Satz suggerierst, dass du deine persönliche Wahrheit als Maßstab für den Stand der Wissenschaft siehst, nach dem die Menschen lernbereit streben sollten. Und im Hinblick auf die Religionen muss ich leider passen, weil ich mich mit Hinduismus und Judentum einfach nicht gut genug auskenne.
 
Oben Unten